Haruki Murakami

 4.1 Sterne bei 9.653 Bewertungen
Autorenbild von Haruki Murakami (© Elena Seibert)

Lebenslauf von Haruki Murakami

Ein weltweit bekannter Bestsellerautor mit Tiefblick: Der japanische Schriftsteller Haruki Murakami wurde 1949 in Kyoto geboren. Heute lebt er in Ōiso auf der der japanischen Hauptinsel Honshū. Murakamis Romane und Erzählungen sind in seinem Heimatland und international Bestseller und wurden bereits in fünfzig Sprachen übersetzt. Sein Debütroman „Pinball“ erschien 1973 in Japan (in Deutschland erst 2015) als erster Teil der „Trilogie der Ratte“. In Deutschland bekanntere Werke Murakamis sind unter anderem „Naokos Lächeln“ (1987, dt. 2001), „Mister Aufziehvogel“ (1995, dt. 1998), „Kafka am Strand“ (2002, dt. 2004) und „Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki“ (2013, dt. 2014). Der Roman „Die Ermordung des Commendatore“ (2017) ist in Deutschland 2018 in zwei Teilen erschienen. Sämtliche Geschichten sind durch surrealistische und mythische Elemente, Anspielungen auf die Popkultur sowie durch schonungslose Direktheit und zugleich große Sensibilität für die menschliche Psyche geprägt. Verlust und Einsamkeit sowie die Suche nach Identität sind wiederkehrende Motive in Murakamis Werk. Der japanische Erfolgsautor bedient sich einer klaren und direkten Sprache und entfaltet in seinen fiktionalen Texten vielschichtige Welten, die den Leser weit über das Alltagsdenken hinaus mitnehmen. Für seine Werke erhielt Murakami zahlreiche Literaturpreise, unter anderem 2006 den Franz-Kafka-Literaturpreis, 2009 den Jerusalem-Literaturpreis und 2014 den Welt-Literaturpreis.

Neue Bücher

Wovon ich rede, wenn ich vom Laufen rede

Neu erschienen am 29.06.2020 als Hörbuch bei Hörbuch Hamburg.

Alle Bücher von Haruki Murakami

Sortieren:
Buchformat:
Cover des Buches Kafka am Strand (ISBN: 9783442740437)

Kafka am Strand

 (1.034)
Erschienen am 21.09.2009
Cover des Buches Südlich der Grenze, westlich der Sonne (ISBN: 9783832197070)

Südlich der Grenze, westlich der Sonne

 (1.039)
Erschienen am 21.05.2013
Cover des Buches Naokos Lächeln (ISBN: 9783442744947)

Naokos Lächeln

 (899)
Erschienen am 08.10.2012
Cover des Buches 1Q84 (Buch 1, 2) (ISBN: 9783442743629)

1Q84 (Buch 1, 2)

 (685)
Erschienen am 10.09.2012
Cover des Buches Die Chroniken des Herrn Aufziehvogel (ISBN: 9783832181420)

Die Chroniken des Herrn Aufziehvogel

 (572)
Erscheint am 13.10.2020
Cover des Buches Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki (ISBN: 9783442715152)

Die Pilgerjahre des farblosen Herrn Tazaki

 (588)
Erschienen am 14.08.2017
Cover des Buches Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt (ISBN: 9783442713974)

Hard-boiled Wonderland und das Ende der Welt

 (513)
Erschienen am 13.06.2016
Cover des Buches 1Q84 (Buch 3) (ISBN: 9783442743636)

1Q84 (Buch 3)

 (405)
Erschienen am 11.03.2013

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Haruki Murakami

Neu

Rezension zu "Die Ermordung des Commendatore Band 1" von Haruki Murakami

Tolle Kombi von Ruhe und Spannung
bluesjjvor 5 Tagen

„Die Ermordung des Commendatore I – Eine Idee erscheint“ ist meine erste Begegnung mit Haruki Murakami. Und es wird sicherlich nicht die letzte sein. Ich kann gar nicht so genau sagen, was mich an diesem Buch so fasziniert hat. Vielleicht diese unglaubliche Ruhe, die von ihm ausgeht. Denn oberflächlich betrachtet läuft das ganze Geschehen eher langsam und gemächlich ab. Angefangen bei der Krise, in die der Protagonist gerät, nachdem sich seine Frau nach sechs Jahren Ehe unerwartet von ihm trennt. Anstatt sich mit der Situation und seiner Frau auseinanderzusetzen, packt er ein wenig Habseligkeiten zusammen, um mit dem Auto ziellos durchs Land zu reisen. Nur der Anfang seiner gedanklichen und künstlerischen Entwicklung, die noch weiter reift, als der bis dahin wenig bekannte Porträtmaler in einem abgelegenen Atelier Unterschlupf findet und dort seinen geheimnisvollen reichen Nachbarn kennenlernt, der ihn bittet, ein letztes Porträt zu malen. Ausgelöst durch diese Begegnung findet der Protagonist zu einem vorher nie dagewesenen künstlerischen Schaffensdrang, gleichzeitig geschehen aber um ihn herum auch viele merkwürdige Dinge, bei denen sich Realität und Einbildung miteinander vermischen. So erzeugt das Buch ganz ohne Action und Tempo eine ganz eigentümliche Spannung, in die viele kulturelle und historische Aspekte Japans mit einfließen. Ich habe es genossen, beim Lesen nie zu wissen, was als Nächstes passiert, auch wenn am Ende des ersten Bandes eigentlich alle Fragen offengeblieben sind. Welche Rolle spielt der geheimnisvolle Nachbar? Wer ist der Mann ohne Gesicht? Was ist real? Welche Bedeutung hat das Gemälde „Die Ermordung des Commendatore“? Doch das sind gute Gründe, die Fortsetzung zu lesen…

Kommentieren0
0
Teilen
M

Rezension zu "Kafka am Strand" von Haruki Murakami

Rezension zu Kafka am Strand
Magnus_Banevor 7 Tagen

Haruki Murakami hat mit ´Kafka am Strand´ mal wieder ein wunderschönes, teil philosophisches Werk abgeliefert. Der Protagonist der Handlung ist, wie so häufig in Murakamis Büchern ein recht junger orientierungsloser Mann, der seinen Weg im Leben sucht. Das Buch wusste mich wirklich zu begeistern.  

Kommentieren0
0
Teilen

Rezension zu "Die Ermordung des Commendatore Band 1" von Haruki Murakami

Kein Freund fürs Leben
Lorenz1984vor 23 Tagen

Ich ging in meinen ersten Roman von Herrn Murakami mit großer Freude und Erwartung.

Nachdem ich nämlich den Prolog als Leseprobe gelesen hatte, dachte ich mir einen wunderbar surreal schreibenden Autor gefunden zu haben. Jedoch musste sich herausstellen, dass sich der Stil des Prologs, auf den Prolog selbst reduzierte...

Die Schreibweise erinnert mich stark an den Stil eines Tagebuchs. Ebenso kamen die Ausschmückungen und bildlichen Beschreibungen eher trist daher, ohne etwas in mir auslösen zu können (vllt liegt es an der Übersetzung).

Vom geschichtlichen her, kamen mir viele Elemente leider auch zu "cheesy" und konventionell daher...

Ein paar mal habe ich jedoch mit dem Gedanken gespielt, den zweiten Teil zu lesen, aber nachdem der erste es nicht schaffen wollte mich zu überzeugen, werde ich mich wieder in den Zug mit Haltestellen wie Hesse, Kafka und Stefan Zweig schmeißen.

Ich wünschte ich könnte sagen, es war ein schöner Ausflug gewesen, aber er war es leider nicht, und ich werde mich vermutlich in sechs Monaten nicht mal mehr daran erinnern dieses Buch gelesen zu haben.

Die Murakami Fans, die bereits anderer seiner Bücher gelesen haben, werden vermutlich auch mit diesen beiden Teilen ihre Freude haben, aber Murakami und ich, wir werden nicht heiraten.




Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

LovelyBooks lädt auch im Jahr 2020 zu spannenden Challenges ein.

Und auf euch warten tolle Gewinne.
Die anspruchsvolle Gegenwartsliteratur ist natürlich 2020 wieder dabei!

Liest du gerne Bücher mit Niveau?
Dann ist diese Challenge genau das Richtige für dich.


15 anspruchsvolle Romane möchten wir vom 01.01.2020 bis 31.12.2020 lesen.

Es gelten nur Bücher - Gegenwartsliteratur -, die in diesem Zeitraum erscheinen (Ersterscheinungen) und an diesem Beitrag angehängt sind.
Auch Neuauflagen – 2020 erschienen - von Klassikern.

Die Regeln:

Melde dich mit einem kurzen Beitrag hier im Thread an.

Einstieg ist jederzeit möglich. Und du kannst dich jederzeit wieder abmelden. Du verpflichtest dich zu nichts.

Schreibe bitte zu jedem Buch, das du für die Challenge gelesen hast, eine Rezension bei LovelyBooks, und verlinke diese in einem einzigen Beitrag in diesem Thread. Dieser Beitrag, wird von mir unter dem entsprechenden User-Namen in der Teilnehmerliste verlinkt. Das wird dein Sammelbeitrag für deine Rezensionen sein.

Es gelten nur Bücher (Achtung: keine Hörbücher, keine Bildergeschichten, keine Graphic Novels), die an diesem Beitrag angehängt sind!

Bitte beachten: Die Liste der Bücher erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit.

Nimmst du die Herausforderung an?

Unter allen Teilnehmern, die es schaffen, 15 Romane mit Niveau bis zum 31.12.2020 zu lesen und zu rezensieren, wird ein tolles Buchpaket verlost.

Natürlich mit den passenden Büchern zum Thema.

Ich freue mich auf viele Anmeldungen!

Teilnehmer:

anna_m

anushka

BluevanMeer

Buchraettin

Celebra

Caro_Lesemaus

Corsicana

czytelniczka73

Dajobama

Federfee

Fornika

GAIA

Heikelein

Hellena92

Insider2199

Jariah

jenvo82

JoBerlin

Julia79

LaKati

leselea

luisa_loves_literature

kingofmusic

krimielse

Maddinliest

marpije

Miamou

MilaW

miro76

miss_mesmerized

naninka

nonostar

parden

Petris

renee

Ro_Ke

RoteChiliSchote

sar89

Schmiesen

Schnick

Schnuppe

schokoloko29

Sikal

Simi159

solveig

Sommerkindt

StefanieFreigericht

SternchenBlau

sursulapitschi

Susanne_Reintsch

TanyBee

TochterAlice

ulrikerabe

wandablue

Wuestentraum

Xirxe

Zauberberggast

560 Beiträge
Zum Thema

Bücher gemeinsam raussuchen, darüber bei Trank und Speis oder dies wenn das Wetter mitspielt bei einem Spaziergang oder einer Wanderung im Umkreis von Ludwigsburg, Heilbronn und Stuttgart austauschen.

Freue mich schon auf das erste Treffen im neuen Jahr 2020.

Gerne kann hierbei der SuB abgebaut werden.

Hier eine Auswahl an Büchern:-)

0 Beiträge
Zum Thema

Zusätzliche Informationen

Haruki Murakami wurde am 12. Januar 1949 in Kyoto (Japan) geboren.

Haruki Murakami im Netz:

Community-Statistik

in 5.502 Bibliotheken

auf 1.392 Wunschzettel

von 381 Lesern aktuell gelesen

von 365 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks