Hasso Longnose Hund Couture: Episode 3

(10)

Lovelybooks Bewertung

  • 9 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 1 Leser
  • 9 Rezensionen
(5)
(5)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hund Couture: Episode 3“ von Hasso Longnose

Ein Goldhamster, der sich selbst ausgewildert hat, eine Kreuzotter, die von einer Karriere als Stand-up-Comedian träumt, eine Pudeldame, die so hübsch wie eigensinnig ist, ein Deckrüde, der ihr die große Liebe verspricht, sowie ein Mops, der alles für diese Pudeldame tun würde. Hasso Longnose - Hund Couture, eine Geschichte zum Lachen, Lieben und Leckerli essen. Du willst mehr wissen? Dann klicke auf die Leseprobe und die dritte Episode beginnt ... Lesermeinungen Iste nix einfach wenn du wolle werde Vegetarier, um rette die Welt, aber dann laufe dir total leckere Pudel über die Weg. Da ich einfach werde schwach wie fettes Ex-Manager von Bayer Leverkuse. Und iste so wichtig, ob rette Welt heute oder morge? Weil rette Welt mit leere Mage machte auch nix Spaß. Cosima, italienischstämmige Kreuzotter Alles erstunken und erlogen! Wir Deckrüden sind sehr wohl zur Liebe fähig. Zum Beispiel zu uns selbst. Oder zum neuen Mercedes Cabrio. Aber nur wenn es Ledersitze hat. Lothar von Bohlen, Deckrüde Ich wehre mich entschieden gegen die Verhohnepipelung meines Namens! Selbst wenn ich in dieser Episode gar nicht vorkomme. Doch das ist umso niederträchtiger, denn ich wurde rausgestrichen von einem selbstsüchtigen Autor, erniedrigt und in den Schmutz geworfen, also direkt auf die Kacheln der Pool-Lounge meiner Villa in Malibu. Und das Putzpersonal ist ja heutzutage so was von nachlässig, also für die habe ich ganz bestimmt kein Foto. Heidi Klumpfuß Ich liebe dieses Buch! Hasso Longnose

Frauen. Mode. Männer. Tiere - was will man noch?

— Manuzio
Manuzio

Auch Teil 3 überzeugt mit Spannung, Witz und Charme.

— Yoyomaus
Yoyomaus

Für Leser der vorangegangenen Episoden ein Muss, allerdings sollte man sich nicht an Victorias stark ausgeprägter Naivität stören.

— LenaausDD
LenaausDD

Köstlich kurzweilig - ein Leckerli mit Suchtfaktor!

— Plush
Plush

Super schönes Buch für zwischendurch und zum Schmunzeln

— Steph86
Steph86

Immer wieder komisch

— xxxxxx
xxxxxx

Stöbern in Humor

Traumprinz

Verdienter Bestsellerautor, dessen Bücher mich zum lachen bringen - so auch dieses!

Hilde1945

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Hund Couture - Episode drei

    Hund Couture: Episode 3
    Manuzio

    Manuzio

    05. June 2016 um 09:57

    Die dritte Episode zeigt Hasso Longnose in einem Licht, in dem er sich selbst gerne sieht: als missverstandener Held und als leidenschaftlicher Liebhaber.  Victoria macht ihm hier das Leben ein wenig schwer, hängt sie doch immer noch an Lothar, der beim besten Willen nicht hässlicher wird.  Die Modenschau hängt ihm ebenso im Nacken, wie sein betagtes Frauchen und schließlich kommt es zum Showdown.  Der Witz und die spitze Zunge bleiben wie bereits in den ersten Episoden, nur das in dieser Episode noch ein paar schräge Tiere und Charaktere eingeführt werden, die hervorragend in die Welt des Hasso Longnose passen und auf ihre Art und Weise komisch sind. [...] Weiterlesen auf meinem Blog unter: http://manuzio.jimdo.com/2016/02/23/hund-couture-episode-3/

    Mehr
  • Auch Teil 3 überzeugt mit Spannung, Witz und Charme.

    Hund Couture: Episode 3
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    30. January 2016 um 15:12

    Gestatten, zum dritten Mal? Dieser Mops hat Charme. Er hat Sexappeal. Er ist verfressen. Er liebt es Mode zu machen. Und er hat sich unsterblich in die Pudeldame Victoria verliebt! Für sie wird er unweigerlich zum Helden! Willkommen zurück im Leben von Hasso Longnose und seinen skurillen Abenteuern! Hasso kann es absolut nicht fassen. Seine große Liebe, die Pudeldame Victoria, ist hinter einer Tür verschwunden. Er hatte doch so sehr damit gerechnet, dass sie bei ihrem "Freund" dem Deckrüden Lothar abgewiesen wird und nun ist sie in seinem Haus und er steht allein vor der Tür. Vicotria ist sich sicher, dass Lothar mit ihr nach Paris durchbrennt. doch was ist, wenn seine Herrchen Victoria wieder an ihre Besitzer aushändigen? Verdammt. Das war so einfach nicht geplant, hat er doch in den letzten zwei Episoden Mops und Kragen für seine Angebetete riskiert. Doch lange lässt Victoria nicht auf sich warten und kommt wieder zu Hasso. Lothar will am nächsten Tag mit ihr fliehen, doch damit sie die Flucht durchführen können, soll sie am nächsten Tag mit 1000 Pfund wieder zurück kommen. Victoria weiß auch schon ganz genau, wo sie dieses Geld herbekommen will. Aus der Zigarrenkiste ihres Herrchens. Doch um dorthin zu gelangen gilt es die Dogge Arnold auszutricksen und auch die Kreuzotter Cosima für ihre Sache zu gewinnen. Und dann ist da ja auch noch die Fashionshow, die Hasso zu organisieren hat und Hassos Frauchen, die sich bestimmt schon Sorgen macht, weil er nicht zum Fünfuhrtee augetaucht ist! Wie soll man nur feshe Mode machen, sein Frauchen beruhigen, 1000 Pfund stehlen und die Liebe seines Lebens überzeugen, dass man der einzig Richtige ist? Auf Hasso kommen wieder sehr viele Probleme zu! Auch diese Episode um den Designermops Hasso ist wieder eine absolute Leseperle gewesen. Immer wieder gibt es spannende, aber auch lustige Szenen, wo man zu gerne im Köpfchen des Autors zu Gast wäre, wenn wieder einmal eine so grandiose Idee entsteht. Obwohl es sich bei den Protagonisten um Tiere handelt, tun sie meist ganz alltägliche Dinge, wie z.B. ins Restaurant gehen und mit Geld bezahlen, auch wenn sie dann im Hinterhof aus Näpfen speisen, aber die Idee ist einfach einmalig. Ab und an fragt man sich, wie Hasso wohl Kleider schneidert und entwirft, aber mit ausreichend Kopfkino hat man auch hier ganz viel Spaß. Mit ausreichend Sarkasmus und Witz schafft es der Autor, dass die Seiten nur so dahin fliegen. In dieser Episode bin ich ein persönlicher Fan der Kreuzotter Cosima geworden, welche durch ihren Galgenhumor und ihren italienischen Akzent einfach einmalig war. Ich hoffe, dass die kleine verrückte Schlange auch in der vierten Episode noch einmal einen Auftritt hat, auch wenn sie ihre Oma gefressen hat - was ich wirklich nicht gut heißen kann - auch wenn sie altersschwach war. Hasso ist als Hauptcharakter weiter darum bemüht seine große Liebe Victoria zu retten beziehungsweise ihr zu helfen, was sicher nicht sehr einfach für den kleinen Kerl ist, denn Victoria tritt zuweilen als wirklich sehr naive Pudeldame auf. Trotzdem gibt sich Hasso die allergrößte Mühe und allein deshalb muss man ihn einfach ins Herz schließen! Der kleine Kerl hat neben einen ausgeprägten Appetit einfach Ausdauer, das ist wirklich zu bewundern. Empfehlen möchte ich diese Episode allen, die gern schmunzeln und Tiere mögen. Wer sich nicht daran stört, dass die Tiere sehr selbstständig sind und auch mal ein Kleid designen, der ist mit diesem Roman bestens beraten. Ich liebe Hasso Longnose und seine schrägen Freunde. Ein wirklich ganz besonderer Lesespaß.

    Mehr
  • Gelungene Fortsetzung mit dem kleinen Mops

    Hund Couture: Episode 3
    Tanzmaus

    Tanzmaus

    16. November 2015 um 17:49

    Und weiter geht es mit dem kleinen Mops mit dem großen Herzen. Kaum ist seine angebetete Pudeldame Viktoria gerettet, will sie auch schon zu dem Deckrüden Lothar von Bohlen, in den sie unsterblich verliebt ist. Das passt Hasso zwar gar nicht, aber was will er machen? Als Mops von Welt macht er natürlich gute Miene zum bösen Spiel und versucht Viktoria zu helfen, wo er nur kann. Natürlich nicht ohne den einen oder anderen Hintergedanken. Zwar geht es im dritten Band etwas ruhiger zu, jedoch gibt es dennoch genug Action in Hassos Leben. Denn immer noch versucht er verzweifelt seine Fashion-Show stattfinden zu lassen. Auch an seiner Beziehung zu Viktoria arbeitet er fleißig weiter und nicht zu vergessen sein betagtes Frauchen Eleonore. Damit kann so ein kleiner Mops schon gut ausgelastet sein. Aber das steckt Hasso mit linker Pfote weg und trumpft auch in diesem Band wieder mit Wortwitz, Situationskomik und Einfallsreichtum auf. Dabei schlägt auch das eine oder andere Mal der Zufall mit der Keule zu. Egal wie, man muss den kleinen Mops einfach gern haben und ich selbst bedauere schon jetzt, dass es nur noch einen weiteren Band von ihm gibt. Das Buch schließt übrigens nahtlos an den zweiten Teil an, jedoch hat Hasso auch an Quereinsteiger oder Menschen mit schwachem Gedächtnis gedacht und so findet man zum ersten Mal eine Zusammenfassung der ersten beiden Teile als Vorspann im Buch. Fazit: Eine tolle Fortsetzung, die mir den regnerischen Nachmittag (länger braucht man nicht für knapp 68 Seiten) verschönert hat und bei der mich zum einen auf den vierten Teil freue, zum anderen aber auch bedauere, dass ich danach Abschied von Hasso Longnose nehmen muss.

    Mehr
  • Leserunde zu "Hund Couture: Episode 3" von Hasso Longnose

    Hund Couture: Episode 3
    HassoLongnose

    HassoLongnose

    Hallo liebe Leserinnen und Leser, für die dritte Episode von Hund Couture suche ich wieder 20 Testleser, die das Buch vor Veröffentlichung auf dem Kindle lesen möchten. Ihr könnt euch bis einschließlich 14.10. hier bewerben, in dem ihr mir verratet, was euch neugierig auf das Buch macht. Die Gewinner möchte ich bitten, am Schluss eine Rezension zu schreiben, gerne auch bei Amazon. Und das Beste, wer Episode 1 oder 2 verpasst hat, bekommt diese vor der Leserunde von mir zugesendet. Sind nur fluffige 59 bzw. 72 Seiten, die habt ihr also schnell durch... Hier der Klappentext des Buches: Ein Goldhamster, der sich selbst ausgewildert hat, eine Kreuzotter, die von einer Karriere als Stand-up-Comedian träumt, eine Pudeldame, die so hübsch wie eigensinnig ist, ein Deckrüde, der ihr die große Liebe verspricht, sowie ein Mops, der alles für diese Pudeldame tun würde. Hasso Longnose - Hund Couture, eine Geschichte zum Lachen, Lieben und Leckerlifuttern. Mehr zum Autor unter www.hasso-longnose.com und www.facebook.com/hasso-longnose. Interessiert? Ich freue mich über jede Bewerbung. Ein herzliches Wuff-Wuff Hasso Longnose

    Mehr
    • 82
    HassoLongnose

    HassoLongnose

    07. November 2015 um 22:26
  • Hund Couture Episode 3

    Hund Couture: Episode 3
    LenaausDD

    LenaausDD

    07. November 2015 um 15:14

    Hassos Plan, Victoria nach einer möglichen Zurückweisung durch Lothar näherzukommen, geht nicht auf - im Gegenteil, letzterer beabsichtigt, mit Hassos Herzensdame durchzubrennen! Deswegen sowie aufgrund Victorias Naivität und der anstehenden Fashionshow verläuft Hassos Leben wieder sehr turbulent und er hat alle Pfoten voll zu tun. Wie die vorangegangenen Episoden ist auch diese durchaus unterhaltsam, sehr schnell gelesen und locker geschrieben. Einige Charaktere sind wieder sehr präsent, während andere sich eher im Hintergrund halten, was ich bspw. bei Turing etwas bedauert habe. Victoria hingegen strapazierte zunehmend meine Nerven, da ihre Leichtgläubigkeit in dieser Episode noch ein Stück gestiegen zu sein scheint. Davon abgesehen halte ich die Episode für durchaus lesenswert, vorausgesetzt, man hat die Vorherigen bereits gelesen.

    Mehr
  • Rezension zu "Hund Couture: Episode 3" von Hasso Longnose

    Hund Couture: Episode 3
    Plush

    Plush

    03. November 2015 um 20:05

    „Hund Couture – Episode 3“ von Hasso Longnose ist ein 68 Seiten kurzer Roman, erschienen am 15.10.2015 als eBook. Nachdem Episode 2 die Hasso Longnose-Fans erneut mit einem riesen Cliffhanger zurückgelassen hat, war die Freude über Episode 3 dann umso größer, als es pünktlich einen Monat später weitergehen konnte mit dem Lesen über Hasso und seinen Kampf um seine große Liebe Victoria. Diese Bücher sind wirklich köstliche Leckerlis, gespickt mit raffiniertem Wortwitz und einer drolligen Szene nach der anderen. Wo es inhaltlich in Episode 1 noch ein wenig oberflächlich dahinplätscherte, ist die Story mittlerweile wirklich rund und kommt trotz der witzigen Erzählweise nicht zu kurz. So konnte man auch Episode 3 wieder verschlingen, mit einem Grinsen im Gesicht und der bildlichen Vorstellung von einem Mops im Anzug, der mit seinen Kameraden zusammen unterwegs ist und Abenteuer erlebt. Die Geschichte kann durchaus immer mal wieder mit unvorhersehbaren Wendungen überraschen, man weiß am Anfang der Geschichte nicht schon, wie es ausgehen wird. Nun bleibt mir nur, freudig auf den 4. Teil zu warten. Ich bin wirklich neugierig, was sich der Autor da noch Feines für uns ausgedacht hat. :-)

    Mehr
  • Hund Couture: Epidsode 3

    Hund Couture: Episode 3
    Steph86

    Steph86

    01. November 2015 um 18:27

    Buchinhalt Ein Goldhamster, der sich selbst ausgewildert hat, eine Kreuzotter, die von einer Karriere als Stand-up-Comedian träumt, eine Pudeldame, die so hübsch wie eigensinnig ist, ein Deckrüde, der ihr die große Liebe verspricht, sowie ein Mops, der alles für diese Pudeldame tun würde. Hasso Longnose - Hund Couture, eine Geschichte zum Lachen, Lieben und Leckerli essen. Du willst mehr wissen? Dann klicke auf die Leseprobe und die dritte Episode beginnt ... Lesermeinungen Iste nix einfach wenn du wolle werde Vegetarier, um rette die Welt, aber dann laufe dir total leckere Pudel über die Weg. Da ich einfach werde schwach wie fettes Ex-Manager von Bayer Leverkuse. Und iste so wichtig, ob rette Welt heute oder morge? Weil rette Welt mit leere Mage machte auch nix Spaß. Cosima, italienischstämmige Kreuzotter Alles erstunken und erlogen! Wir Deckrüden sind sehr wohl zur Liebe fähig. Zum Beispiel zu uns selbst. Oder zum neuen Mercedes Cabrio. Aber nur wenn es Ledersitze hat. Lothar von Bohlen, Deckrüde Ich wehre mich entschieden gegen die Verhohnepipelung meines Namens! Selbst wenn ich in dieser Episode gar nicht vorkomme. Doch das ist umso niederträchtiger, denn ich wurde rausgestrichen von einem selbstsüchtigen Autor, erniedrigt und in den Schmutz geworfen, also direkt auf die Kacheln der Pool-Lounge meiner Villa in Malibu. Und das Putzpersonal ist ja heutzutage so was von nachlässig, also für die habe ich ganz bestimmt kein Foto. Heidi Klumpfuß Ich liebe dieses Buch! Hasso Longnose Leseeindruck Man muss die ersten beiden Teil auf jeden Fall gelesen haben, um hier mitzukommen. Auch hier kämpft Hasso Longnose (Mops) um das Herz von Pudeldame Victoria. Die allerdings hat kein Interesse... Wie schon in den ersten beiden Teilen wird mit viel Witz geschrieben und der Leser wird sehr gut unterhalten. Eigentlich hatte ich ein Dauergrinsen im Gesicht. Die Story hat einen gewissen Suchtfaktor, wo man nicht so schnell rauskommt. Das spricht für die Arbeit des Autoren.  

    Mehr
  • Immer wieder amüsant

    Hund Couture: Episode 3
    Lina94

    Lina94

    27. October 2015 um 23:41

    Auch der dritte Teil über Hasso Longnose hat mir wieder sehr gefallen. Er war ebenfalls sehr kurzweilig und wieder voller Spannung. Der arme Mops hat es echt nicht leicht. Kaum wurde ein Problem gelöst, kommt auch schon das nächste. In diesem Teil konnte er endlich mehr mit seiner großen Liebe verbringen, nur leider ist Victoria in Gedanken immer bei einem anderen Hund. Wenn sie sich bei ihm nur nicht täuscht. Die Vorbereitungen der Fashionshow sind in vollem Gange. Die Models sind sehr unterschiedlich und ob die Show letzten Endes ein Erfolg wird, hängt von ihnen ab. Dieses Mal wurde auch mehr über Eleonore erzählt, die ja nicht mehr die Jüngste ist und vielleicht auch deshalb auf sehr komische Gedanken kommt, die für Hasso nicht gerade vorteilhaft sind. Aber er wäre nicht Hasso, wenn er nicht jedes Mal eine neue Idee parat hätte. Der Schreibstil ist wieder sehr angenehm und fließend lesbar. Die ganzen Tiere sind sehr amüsant, jedes auf seine eigene Weise und besonders lustig ist es, dass immer wieder auf die Hühner, die Intelligenzbestien, angesprochen wird. Und Hasso ist zudem auch noch sehr intelligent und haut die besten Witze raus. Der Teil war insgesamt also wieder ein Treffer, wenn auch leider schon der vorletzte.

    Mehr
  • witzig, frech und einfach süss, dieser Mops

    Hund Couture: Episode 3
    Buchfeeling

    Buchfeeling

    26. October 2015 um 08:53

    Ich habe schon sehnsüchtig auf die Fortsetzung gewartet… denn dieser Mops hat es mir echt angetan. Wortgewandt, witzig, schlau und unheimlich einfallsreich, wenn es um seine große Liebe Victoria geht, ist er wirklich der Held einer jeden Leserin, selbst wenn sie keine Hündin ist. In dieser Folge muß Hasso allerdings wirklich Stärke beweisen. Denn Victoria glaubt fest an ihre Liebe zum Deckrüden Lothar! Doch Hasso weiß, wenn er Lothar einfach so schlecht macht, dann kommt er bei Victoria nicht weiter. Also kann er nur hoffen, dass Lothar irgendwann sein wahres Gesicht zeigt. Denn ein ehrliches Interesse kann doch ein Deckrüde nicht an einer Hundedame haben… oder? Und so tut Hasso alles, um Victoria bei ihrer Flucht mit Lothar zu helfen und ihr dabei zu zeigen, wie toll, großherzig und verläßlich er ist…. Mit sehr viel Witz und spitzer Zunge bringt Hasso den Leser auch in Teil 3 wieder zum Dauerschmunzeln. Ich liebe seine Assoziationen mit der Menschenwelt und seine kleinen Spitzen in Sachen Verständnis zwischen Mensch und Hund…

    Mehr
  • Immer wieder komisch

    Hund Couture: Episode 3
    xxxxxx

    xxxxxx

    20. October 2015 um 00:04

    Episode 3 von Hund Couture von Hasso Longnose ist auch wieder sehr lustig und spannend. Hasso Longnose, der aus Teil 1 und 2 bekannte Mops, kämpft noch immer um seine große Liebe, die Pudeldame Victoria. Diese möchte aber lieber mit ihrem Geliebten Lothar durchbrennen, braucht dazu aber 1000 Pfund für die Flucht. Victorias früheres Herrchen hat das Geld in einer Schatzkiste im Haus, aber können die Tiere es sich schnappen?  Und die Vorbereitungen zur Fashionshow laufen auf Hochtouren. Hasso lädt Victoria ein, zusammen mit Lothar zu erscheinen. Doch wird die Show überhaupt wie geplant stattfinden? Und was ist mit Cosima, der Schlange? Wird sie die Freunde vorher noch verspeisen?  Das Buch ist witzig geschrieben und sehr unterhaltsam. Jedes Kapitel hat einen Cliffhanger und natürlich auch das Ende. Also, ich freue mich schon auf Teil 4 ... 

    Mehr