Hasso Longnose Hund Couture: Episode 4

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 6 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 7 Rezensionen
(6)
(1)
(0)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „Hund Couture: Episode 4“ von Hasso Longnose

Ein Goldhamster, der sich selbst ausgewildert hat, eine Kreuzotter, die von einer Karriere als Stand-up-Comedian träumt, eine Pudeldame, die so hübsch wie eigensinnig ist, ein Deckrüde, der ihr die große Liebe verspricht, sowie ein Mops, der alles für diese Pudeldame tun würde. Hasso Longnose - Hund Couture, eine Geschichte zum Lachen, Lieben und Leckerlifuttern.

Leider konnte mich die letzte Episode ganz und gar nicht überzeugen.

— Yoyomaus
Yoyomaus

Endlich kann Hasso Longnose seine lang geplante Fashionshow durchführen! Hatte auch lange darauf gewartet und hingearbeitet!

— franca1
franca1

Ein Mops eben

— xxxxxx
xxxxxx

Spannendes, süßes und urkomisches Finale um Mops Hasso!

— Plush
Plush

Überraschende Wendungen, Humor, lockerer Schreibstil. Würdiger Abschluss, obwohl ein bisschen mehr Tiefe der Charaktere wünschenswert wäre.

— LenaausDD
LenaausDD

Stöbern in Humor

Traumprinz

Verdienter Bestsellerautor, dessen Bücher mich zum lachen bringen - so auch dieses!

Hilde1945

Gustaf Alter Schwede

Halbwegs skurril-originelle Geschichte

Soeren

Loving se Germans

Mehr als eine banale Schauspielerbiografie. Fulton-Smiths Erstling unterhält formidabel, ohne zu langweilen.

seschat

Und ewig schläft das Pubertier

Sehr kurzweilige, lustige Kolumnen über das Wesen des Pubertiers.

sumsidie

Ihr seid natürlich eingeladen

Ich finde den Roman einfach wundervoll und absolut lesenswert !!! Ich mag Schauspielerin Andrea Sawatzki und auch die Autorin

HEIDIZ

Ich war jung und hatte das Geld

Das Buch versucht witzig zu sein, ist es aber nicht. Absolut langweilig!

buecherjase

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leider konnte mich die letzte Episode ganz und gar nicht überzeugen.

    Hund Couture: Episode 4
    Yoyomaus

    Yoyomaus

    31. January 2016 um 13:34

    Gestatten zum vierten Mal! Dieser Mops hat Charme und Sexappeal. Er ist noch immer dabei um seine große Liebe zu werben, doch für diese Episode steht ein ganz besonderes Ereignis ins Haus. Vorhang auf für den Mops der Möpse - Hasso Longnose. Designer, Lebensretter und unsterblich verliebt - oder doch nicht? In der vierten Episode hat Hasso wieder so einige Probleme zu lösen, denn sein Frauchen hat eine neue Haustür einbauen lassen und nun kann er nicht mehr aus dem Haus, wann und wie er es möchte. Er ist nun auf sein altes Frauchen angewiesen und das ist ganz und gar nicht gut, denn Hasso hat ja eine Fashionshow vorzubereiten und ist ja noch immer damit beschäftigt um die Pudeldame Victoria zu werben. In einer waghalsigen Fluchtaktion gelingt es dem Designermops mit Hilfe seines schwulen Hamsterkumpels Turing vorerst aus seiner Gefangenschaft auszubrechen, doch die nächsten Probleme lassen nicht lang auf sich warten. Denn das Supersupersupermodel Kate Mops ist auf seiner Fashionshow aufgetaucht und gedenkt im Nerz aufzutreten, natürlich nur, wenn die Gage und die Verpflegung stimmt und auch noch andere ungebetene Gäste bahnen sich den Weg zu seiner Fashionshow. So gibt es ein riskantes Wiedersehen mit Victorias Besitzern, die mit dem kleinen Mops ein Hühnchen zu rupfen haben und auch der Tierarzt Dr. Moliver lässt sich auf der Fashionshow sehen. Das Chaos scheint vorprogrammiert und mitten drin Hasso und seine Freunde. So hat sich der kleine Kerl seine Show ganz sicher nicht vorgestellt... Die vierte Episode von Hund Couture konnte mich leider ganz und gar nicht überzeugen. Die Ideen waren zwar sehr gut, aber die Umsetzung war mir dann doch ein bisschen zu krass. Tiere die eine Fashionshow machen, fand ich ja noch okay, auch die dauerhaften Anspielungen auf berühmte Persönlichkeiten aus der Menschenwelt, die genauso gebügelt und komisch sind, wenn sie als Tier auftreten, auch noch okay. Was ich aber wirklich ganz und gar nicht verknusen konnte und was mich beim lesen wirklich gestört hat, war die Tatsache, dass die Wilkinsons mit einer Pumpgun und der Dr. Moliver mit einer Bombe auftauchen, sich gar mit den Tieren unterhalten - wenn auch mit Zettel und stift, aber das ist mir dann doch etwas zu weit hergeholt und hat mir irgendwie den ganzen Zauber an der Geschichte genommen. Auch das Ende war für mich nicht besonders. Es bleibt viel offen. Geht Hasso wieder zu seinem Frauchen? Was soll das mit seiner Partnerin werden? Da hätte ich mir schon noch ein paar Seiten mehr gewünscht. Schön war aber, dass alle Charaktere noch einmal aufgenommen worden sind, wobei so manche Dinge verwirrend waren, wie Z.B. Mrs. Brown und Mrs. White. Das hätte man sich eventuell sparen können. Auch wenn mir der vierte Teil nicht so zugesagt hat, waren die anderen Teile lesenswert. Wer etwas für Zwischendurch sucht, der ist hier bestens beraten, weil es ein wirklich kurzweiliges Lesevergnügen ist, bei dem man wirklich nicht viel nachdenken muss. Der Schreibstil des Autors ist gewohnt flüssig, sodass man immer wieder schnell in die Geschichte hinein findet, mehrere Leseetappen sind also kein Problem.

    Mehr
  • Leserunde zu "Hund Couture: Episode 4" von Hasso Longnose

    Hund Couture: Episode 4
    HassoLongnose

    HassoLongnose

    Hallo liebe Leserinnen und Leser, für die vierte und letzte Episode von Hund Couture suche ich wieder 20 Testleser, die das Buch vor Veröffentlichung auf dem Kindle lesen möchten. Ihr könnt euch bis einschließlich 14.11. hier bewerben, in dem ihr mir verratet, was euch neugierig auf das Buch macht. Die Gewinner möchte ich bitten, am Schluss eine Rezension zu schreiben, gerne auch bei Amazon. Wer Episode 1, 2 oder 3 verpasst hat, wartet einfach auf die Leserunde des kompletten Buches, welche im Dezember startet (auch als Paperback). Falls Ihr euch dafür schon vormerken lassen wollt, einfach einen entsprechenden Kommentar hinterlassen, dann werdet ihr von mir vor Beginn der Leserunde dazu eingeladen. Hier der Klappentext des Buches: Wollen Sie sich mal wieder vor Lachen in die Hose machen, so wie damals im Kindergarten, als Sie noch nichts wussten von Steuererklärungen, Cellulitis und lügenden Männern? Wollen Sie sich spontan in einen Mops verlieben? Oder in einen selbst ausgewilderten Hamster, in eine Kreuzotter mit Bisshemmung oder in eine transsexuelle Katze? Dann sind sie hier richtig. Hasso Longnose - Hund Couture, eine Geschichte voller Lachfältchen, Liebe und Leckerli. Mehr zum Autor unter www.hasso-longnose.com und www.facebook.com/hasso-longnose. Interessiert? Ich freue mich über jede Bewerbung. Ein herzliches Wuff-Wuff Hasso Longnose 

    Mehr
    • 67
  • Abschluss des ersten Bandes

    Hund Couture: Episode 4
    Lina94

    Lina94

    19. December 2015 um 22:45

    Der vierte Teil von Hund Couture berichtet nun endlich über die langersehnte Fashion Show, bei der es nicht nur währenddessen, sondern auch vorher, Spannung, Probleme und Überraschungen gibt. Da wäre zum Beispiel Hassos Erscheinen als Gastgeber zu nennen, der zu Hause festsitzt. Aber wie immer schafft er es, schwierige Aufgaben zu lösen und bekommt dabei Unterstützung von seinen Freunden. Wie auch den Vorgängern mangelt es dem vierten Teil weder an Witz noch an Abenteuern. Der Autor überzeugt wie gewohnt mit seinem spannenden Schreibstil. Besonders gut gefällt mir immer wieder, dass bestimmte Tierarten immer wieder auftauchen und man stets an deren typische und teils lustige Eigenschaften erinnert wird. Wiederholen muss Hasso auch mehrere Male seine Ansagen bezüglich wichtiger Gäste, denn dass bei ihm selten was läuft wie geplant, konnte schon bemerkt werden. Mit Humor kann er aber alles überspielen. Ein anderer bereits bekannter Charakter erhält in diesem Teil eine vordergründige Rolle und bringt damit Hassos Leben auch ein wenig durcheinander. Das Ende ist ein dem Buch würdiges und hat mich zum Glück nicht enttäuscht. Gut, dass ein zweiter Band geplant ist.

    Mehr
  • Hund Couture: Episode 4

    Hund Couture: Episode 4
    franca1

    franca1

    14. December 2015 um 08:23

    Inhalt: Alle sind bereit, es kann losgehen. Theoretisch, natürlich! Aber dann kommt wohl doch einiges dazwischen, das Leben, die Liebe und jede Menge Stress. Fängt das Buch erst etwas ruhiger an, steigert sich das Tempo bis zum Ende zu einer rasanten Fahrt durch eine Fashionshow an. Dabei spart der Autor oder Hasso nicht mit Anspielungen auf die Menschenwelt, so dass man sich auch als Leser bestens amüsiert. Auch im letzten Band der ersten Staffel trumpft Hasso wieder mit Wortwitz, Situationskomik und Einfallsreichtum auf. Dabei schlägt auch das eine oder andere Mal der Zufall mit der Keule zu. Schön finde ich, dass Hasso dem Leser mehrfach versichert, dass man ihn wieder sehen wird. In einer zweiten Staffel. Das macht den Abschied? vom kleinen Mops mit dem großen Herzen und dem Sinn für Mode, sowie seinen ganzen Freunden einfacher und man freut sich auf ein erneutes Wiederlesen. Fazit: Für mich war es der bislang beste Teil der Geschichten. Alle Charaktere aus den vorigen Episoden bekamen noch einmal einen Auftritt und ich war jedes Mal wieder überrascht und hochamüsiert über die absurden und urkomischen Wendungen, die die Handlung immer wieder nimmt. Eine wunderbar kurzweilige Geschichte, die einfach Spaß macht, mit Charakteren, die mir immer mehr ans Herz gewachsen sind. Ein schöner Abschluss der ersten Staffel. Viel zu schnell gelesen, viel gelacht, geschmunzelt und mit den Protagonisten mitgelitten. Keine anspruchsvolle Literatur, aber dafür eine sehr unterhaltsame, die dem Leser den Tag verschönert. Vergebe glücklichen Herzens 5 von 5 Sterne!

    Mehr
  • Ein Mops eben

    Hund Couture: Episode 4
    xxxxxx

    xxxxxx

    04. December 2015 um 18:40

    Auch Teil vier von Hund Couture von Hasso Longnose begeistert die Leserschaft. Endlich findet die ersehnte Fashionshow statt. Aber vielleicht wird sie etwas anders als geplant? Toll sind die vielen Tiere und ihre originelle Beschreibung und die vielen humorvollen Darstellungen. Teil vier ist spannend und löst einige Rätsel der vergangenen Teile auf. Aber es werden auch neue Handlungsstränge geschaffen, die in einem weiteren Band behandelt werden sollen. Es gibt ein Wiedersehen mit Viktoria und Pogo. Die Hühner sind lustig. Und sogar Doc Molliver und seine Katze haben ihren Auftritt. Fazit: Unbedingt lesen!

    Mehr
  • Rezension zu "Hund Couture - Episode 4" von Hasso Longnose

    Hund Couture: Episode 4
    Plush

    Plush

    27. November 2015 um 20:53

    „Hund Couture – Episode 4“ von Hasso Longnose ist das Finale des ersten Teils um den gleichnamigen Mops, erschienen am 15.11.2015 als eBook. Auf den (vorläufigen) Abschluss der Geschichte um Mops und Stilikone Hasso Longnose hatte ich mich schon sehr gefreut! Der Autor versteht es, die Leser immer wieder voller Neugierde zurückzulassen, so auch nach Episode 3. Episode 4 aber - so versprach er - würde nun wirklich endlich die lang erwartete Fashionshow liefern. Und wir Leser wurden nicht enttäuscht. Im Gegenteil war ich angenehm überrascht, wie detailliert dieses große Ereignis die ganze Episode hindurch beschrieben wurde. Und auch die Frage, ob Hasso und seine große Liebe Victoria zusammenfinden, wird in diesem Teil beantwortet... Für mich war es der bislang beste Teil der Geschichten. Alle Charaktere aus den vorigen Episoden bekamen noch einmal einen Auftritt und ich war jedes Mal wieder überrascht und hochamüsiert über die absurden und urkomischen Wendungen, die die Handlung immer wieder nimmt. Eine wunderbar kurzweilige Geschichte, die einfach Spaß macht, mit Charakteren, die mir immer mehr ans Herz gewachsen sind. Und darum bin ich sehr glücklich, dass Hasso, kaum dass er dieses Kapitel abgeschlossen hat, anscheinend schon bald die nächsten Abenteuer ins Haus stehen. :o) Man darf also weiterhin gespannt sein und auf einen Teil 2 warten. Und das mache ich mit Freude!

    Mehr
  • irre viele Lachmomente und ein Mops zum Verlieben

    Hund Couture: Episode 4
    Buchfeeling

    Buchfeeling

    26. November 2015 um 21:47

    Jetzt war ich aber zum Zerreißen gespannt, ob die lange geplante und schon einmal verschobene Modenschau endlich stattfindet…. und ich spoilere sicher nicht wenn ich verrate, ja, sie findet statt…. doch mit vielen, kleinen, gemeinen Hindernissen… Da hätten wir zum Einen divenhafte Magermodels, die dem Designer mit ihren Allüren das Leben schwer machen. Außerdem überraschende Gäste, Erwünschte und Unerwünschte. Dann hätten wir da noch eine explosive Bedrohung und, natürlich, die große Liebe. Und mittendrin irre viele Lachmomente, ein Mops zum verlieben und Freunde für´s Leben. Ich hatte wieder unheimlich viel Spaß bei der letzten Episode des ersten Teils von Hund Couture. Ich freue mich schon auf die Fortsetzung!!

    Mehr
  • Hund Couture 4

    Hund Couture: Episode 4
    LenaausDD

    LenaausDD

    24. November 2015 um 19:10

    Endlich ist es so weit - die lang angekündigte Fashionshow findet statt. Zumindest ist geplant, dass diese sehr bald über die Bühne geht. Problematisch ist nur, dass Hassos Anwesenheit dafür erforderlich ist, dieser aber in der Wohnung seines Frauchens eingesperrt ist. Wie er gemeinsam mit seinen Freunden diese und andere Herausforderungen meistert, erfährt man in dieser Episode. Hinsichtlich dem Schreibstil und der Handlung kann dieser Teil mit den Vorangegangenen ohne Abstriche mithalten. Auch der Humor findet sich hier wieder, wobei es mir persönlich vereinzelt etwas zu viel des Guten war. Überraschende Wendungen, zumeist wie gewohnt an Kapitelenden, bewirken, dass man die Episode ohne Weiteres in einem Schwung durchlesen kann und will. Währenddessen trifft man sämtliche aus anderen Episoden bekannten Charaktere wieder, was zusammen mit dem passablen, gelungenen Ende einen würdigen Abschluss (wobei diese Episode wohl nur temporär einen solchen darstellen soll) bildet. Einziger Wermutstropfen war die meiner Ansicht nach ein wenig zu oberflächliche Darstellung der Charaktere. Nichtsdestotrotz kann ich diese Episode jedem empfehlen, der die vorherigen Episoden gelesen hat.

    Mehr