Hassouna Mosbahi Der grüne Esel

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Der grüne Esel“ von Hassouna Mosbahi

„Meine Erinnerung gleicht einer Zauberlinse, die alles mühelos einfängt. Ich lasse mich von ihr führen, während sie stetig weiterwandert und all jene Gesichter, Tage und Szenen, auf denen der Staub der Zeit liegt, wieder in sprechende Bilder voller Leben verwandelt.“ Wie ein Nomade wandert Hassouna Mosbahi durch seine phantastischen Erzählwelten zwischen Orient und Okzident. Er beschwört die Fata Morgana seiner Kindheit in dem kleinen, abgeschiedenen Dorf hinter den kargen Bergen Tunesiens und erzählt von den Sehnsüchten und Nöten des heranwachsenden Jungen. Mit skeptisch gebrochener Nostalgie beschreibt Mosbahi die skurrilen, liebenswerten Menschen eines Dorfes, eine Welt im Kleinen. Ungeschönt und mit satirischer Schärfe stellt er dabei despotische Machtstrukturen, Rückständigkeit und Opportunismus bloß. In einer klaren, eindringlichen Sprache erzählt Hassouna Mosbahi voller Selbstironie und Humor, oft überschäumend von praller Lebenslust und Sinnlichkeit über die großen und kleinen Dinge des Lebens. Gleich Perlen einer Kette reihen sich die Geschichten aneinander, aufgefädelt und zusammengehalten von der faszinierenden Fabulierkunst des tunesischen Autors. Die Neuauflage enthält einen aktuellen Essay von Hassouna Mosbahi. (Quelle:'Fester Einband/28.08.2013')

Stöbern in Romane

Sieben Nächte

Für mich persönlich etwas zu überbewertet. Statt vieler komplizierter Worte und Gedankengänge wären Taten interessanter gewesen.

Cailess

Vintage

Ein ganz, gaznz tolles Buch. Es hat alles was für mich einen perfekten Roman ausmacht.

eulenmatz

Die Geschichte der getrennten Wege

Wenn einen die Vergangenheit einholt und das Leben sich wendet...Spannend, tiefgründig und erwachsen!

Kristall86

QualityLand

Eine grandios humorvolle erzählte Geschichte, deren zugrunde liegende Dystopie eingängig und mit viel Hingabe zum Detail erklärt wird.

DrWarthrop

Wer hier schlief

Auf der Suche nach der verlorenen Frau ist Philipp, nachdem er für sie alles aufgegeben hat. Gut geschriebener Roman mit kleinen Schwächen.

TochterAlice

Die Schule der Nacht

Atmosphärisch, düster und spannend...

Nepomurks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen