Hatice Akyün Ali zum Dessert

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 26 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(4)
(9)
(4)
(3)
(2)

Inhaltsangabe zu „Ali zum Dessert“ von Hatice Akyün

Träume deutsch, Liebe türkisch, Chaos komplett! In ihrem Bestseller »Einmal Hans mit scharfer Soße« erzählte Hatice Akyün mit Witz und Temperament von den Irrungen und Wirrungen auf der Suche nach dem deutschen Traummann. Doch als sie eines Tages dem charmanten Ali begegnet, ist Hans vergessen. Von nun an steht ihre Welt Kopf, denn Familienzusammenführung auf Türkisch ist eine turbulente Angelegenheit, bei der kein Auge trocken bleibt … In der Fortsetzung ihrer liebevoll-amüsanten Auseinandersetzung mit Deutschen und Türken lässt Hatice Akyün uns teilhaben an dem wundervollen Abenteuer, in zwei Familien zu Hause zu sein. Witzig und pointiert nimmt Hatice Akyün die Eigenarten ihrer deutschen und türkischen Landsleute unter die Lupe.

naja, liest sich schnell, ist aber nicht so witzig, wie erwartet.

— MrsBenGurion
MrsBenGurion

Stöbern in Romane

Der Vater, der vom Himmel fiel

Ein "Glücksgriff" in Buchform: Witzig, geistreich, einfach.nur.zum.Brüllen.komisch - und so wahr ;) 5 Sterne reichen hier nicht aus ;))

SigiLovesBooks

Underground Railroad

Eine tolle Heldin, die trotz aller Widrigkeiten nie aufgibt und immer wieder aufsteht, auch wenn es das Schicksal nicht gut mit ihr meint.

Thala

Swing Time

Eine sehr lange, gemächliche Erzählung, der streckenweise der Rote Faden abhanden zu kommen scheint. Interessanter Schmöker.

kalligraphin

Vintage

Überraschend gute und spannende Unterhaltung für jeden Blues- und Rock'n'Roll-Fan und alle die es noch werden wollen!

katzenminze

Die Geschichte der getrennten Wege

Fesselnd und langatmig, mal begeisterte mich der Roman, mal las ich quer. Ein gemischtes Leseerlebnis.

sunlight

Wie der Wind und das Meer

Liebesgeschichte, die auch einen Teil der deutschen Geschichte wiederspiegelt - mir fehlten die Emotionen

schnaeppchenjaegerin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Zimtküsse" von Deniz Selek

    Zimtküsse
    DenizSelek

    DenizSelek

    Liebe Freunde, heute starten wir, einen Tag verspätet wegen akutem "Mitdemkopfimnächstenbuchsteckens", in die Leserunde zu "Zimtküsse"! Ihr könnt euch nun um eines der 25 Leseexemplare bewerben, die uns der Fischer-Verlag netterweise dafür zur Verfügung stellt. Hier noch einmal kurz zum Inhalt: Zwei halbe Herzen ergeben ein ganzes: Sahra hat es gerade nicht wirklich leicht. Ihre Eltern trennen sich aus einem Grund, den sie nicht versteht, mit ihrer besten Freundin Katta gibt es Stress wegen eines Jungen in der Schule. Und dann kommt ihr noch Tiago in die Quere, ein Junge aus ihrem Haus, der ständig überall auftaucht und nervt. Wie gut, dass Sahras Oma in Istanbul lebt und sie in den Ferien hinfliegen kann. Doch auch in ihrer magischen Lieblingsstadt scheinen die Zeichen auf Veränderung zu stehen. Nichts fühlt sich mehr an wie früher. Oder doch? Was bedeutet Istanbul für Sahra? Was bedeutet es, deutsch und gleichzeitig türkisch zu sein? Kann Tiago ihr vielleicht darauf eine Antwort geben? Eine berührende Geschichte über das Leben auf zwei Kontinenten und die Liebe -würzig wie Zimt, funkelnd wie Sterne und zart wie der erste Kuss Ich freue mich über jede/ jeden, die/ der mitlesen, mitfliegen und mitdiskutieren möchte! Auch wer das Buch bereits hat, ist herzlich eingeladen teilzunehmen, an dieser Reise ins zweite Ich. Postet einfach eine Antwort auf folgende Frage: Kennt auch Ihr das Gefühl innerer Zerrissenheit? Die Sehnsucht nach etwas Fernem, das Ihr weder begreifen noch klar benennen könnt?

    Mehr
    • 441
  • Rezension zu "Ali zum Dessert" von Hatice Akyün

    Ali zum Dessert
    Ritja

    Ritja

    28. May 2010 um 12:04

    Das zweite Buch von Hatice Akyün hat mich nicht so gut gefallen wie ihr erstes Buch. Der Humor bleibt hier ein bißchen auf der Strecke. Die Geschichte an sich ist nett, aber ohne Spannung und Besonderheiten. Nette Lektüre, mehr leider nicht.