Hauke Brost 111 Gründe, Hunde zu lieben

(11)

Lovelybooks Bewertung

  • 12 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(5)
(3)
(2)
(1)
(0)

Inhaltsangabe zu „111 Gründe, Hunde zu lieben“ von Hauke Brost

Warum Menschen Hunde lieben Warum man seinen Hund über alles liebt? Ganz einfach. Weil er uns zeigt, was im Leben wirklich wichtig ist. Weil man sich den Fitnesstrainer spart. Weil Hunde die besten Zuhörer sind ... Bestsellerautor Hauke Brost, selbst Herrchen eines Neufundländers und einer Dackeldame sowie ehrenamtlicher Seebestatter für Hunde, beantwortet die Frage gleich 111 Mal. Und wer schon einen Hund besitzt, sagt 111 Mal: „Genau so ist es!“ Wer sich noch einen Hund wünscht, der hat jetzt 111 gute Gründe, seinen Wunsch wahr werden zu lassen. Eine augenenzwinkernde Liebeserklärung an alles, was vier Beine hat und bellt.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "111 Gründe, Hunde zu lieben" von Hauke Brost

    111 Gründe, Hunde zu lieben
    SukiTom

    SukiTom

    25. June 2011 um 15:55

    Ob einer der 11 Gründe irgendwen veranlassen wird, sich einen Hund zuzulegen, wenn er noch keinen Hand, - ich weiß nicht... Aber für Hundebesitzer und -liebhaber eine hübsche Lektüre, die hier und dort auch hilft, den besten Freund des Menschen in neuem Licht zu sehen.

  • Rezension zu "111 Gründe, Hunde zu lieben" von Hauke Brost

    111 Gründe, Hunde zu lieben
    Muriel-Leland

    Muriel-Leland

    19. May 2011 um 14:48

    Ein schönes Buch für Hundehalter. Für Nichthundehalter wohl eher ein weiterer Aspekt, sich niemals einen Hund zuzulegen :-D
    Alles Beschriebene trifft zu und jeder Hundehalter wird sich (und seinen Vierbeiner) wiedererkennen!

  • Rezension zu "111 Gründe, Hunde zu lieben" von Hauke Brost

    111 Gründe, Hunde zu lieben
    LEXI

    LEXI

    01. November 2010 um 19:30

    Dieses Buch ist im wahrsten Sinne des Wortes eine „Liebeserklärung an des Menschen treuesten Freund“. In 111 Kapiteln beschreibt Hauke Brost ebenso viele Gründe, Hunde zu lieben und er tut dies mit sehr viel Gefühl, oftmals mit einem Augenzwinkern und nicht selten mit sehr viel Humor. Hundebesitzer werden sich in vielen Kapiteln wieder erkennen und für all jene, die es noch nicht sind, könnte dieses Buch der Anlass sein, sich in einen Hund zu verlieben. Durch die maximal 1,5 Seiten langen Kapiteln ist dieses herzerwärmende und herrlich erfrischende Buch die ideale Lektüre für Zwischendurch und sehr zu empfehlen!

    Mehr