Hauke Burmann

 3,9 Sterne bei 8 Bewertungen
Autor*in von Tief in der Nordsee, Rache auf Helgoland und weiteren Büchern.

Lebenslauf

Hauke Burmann, geboren 1976, studierte Sozial- und Wirtschaftswissenschaften in Hamburg. Schon in der Jugend entdeckte er seine Vorliebe fürs Schreiben und für den Journalismus. Nach beruflichen Stationen in verschiedenen Redaktionen verantwortet er heute Präventionsmedien einer großen Berufsgenossenschaft. Im Jahr 2015 veröffentlichte er seinen ersten Kriminalroman. www.hauke-burmann.de

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Hauke Burmann

Cover des Buches Rache auf Helgoland (ISBN: 9783740817701)

Rache auf Helgoland

 (3)
Erschienen am 20.04.2023
Cover des Buches Tief in der Nordsee (ISBN: 9783954515011)

Tief in der Nordsee

 (4)
Erschienen am 08.04.2015
Cover des Buches Nordseesturm (ISBN: 9783740806149)

Nordseesturm

 (1)
Erschienen am 19.09.2019

Neue Rezensionen zu Hauke Burmann

Cover des Buches Rache auf Helgoland (ISBN: 9783740817701)
K

Rezension zu "Rache auf Helgoland" von Hauke Burmann

Vergangenheit wir zur Gegenwart
Kati-Booksvor 10 Monaten

Helgoland, eine Felseninsel wird zu einem Ort voller Geheimnisse. Grönland, Argentinien, Dänemark und Deutschland und alles findet auf Helgoland einen gemeinsamen Nenner. 

Ein vermisster Wissenschaftler. Dann ein vermisstes Flugzeug samt Pilot. Ein Baby welches nicht dort geboren wie es die Geburtsurkunde bekundet. Machenschaften mit politischen Verstrickungen. Und am Ende lauert der Tod aus vielen Richtungen.

Polizeiobermeister Feddersen und Wasserschutzpolizist Carstens werden zu einem Fall gerufen der sich mehr und mehr als ein internationaler Sumpf entpuppt. Wieviele Tote werden es wohl am Ende sein?


Viele Puzzleteile die zusammengesetzt werden wollen. Während des Lesens habe ich ganz schön gegrübelt und mußte mich immer wieder auf neue Orte einstellen. Die Zeitsprünge machten es mir manchmal etwas schwer im Lesefluss zu bleiben und den Überblick nicht zu verlieren. Aber der Spannung und dem Drang dem Verbrechen auf die Spur zu kommen, tat das keinen Abbruch. Die Charaktere sind vielschichtig und die Szenarien sind bildhaft beschrieben. Besonderer Nervenkitzel war für mich die Verstrickungen die Täter zu Opfern und Opfer zu Tätern, und diese wieder zu Opfern. Ein Krimi, der nicht nur Helgoland in ein neues Licht für mich setzte. Vor allem ließ er mich viel nachdenken, denn er ist an wahren Begebenheiten angelehnt.

Cover des Buches Rache auf Helgoland (ISBN: 9783740817701)
Lesezeichenfees avatar

Rezension zu "Rache auf Helgoland" von Hauke Burmann

Heißer Küstenkrimi
Lesezeichenfeevor einem Jahr

Buchinhalt 

Zwei Forscher werden vermisst, nachdem sie spektakuläre Umweltsünden entdeckt haben. Die Polizei von mehreren Ländern ist in den Fall involviert und sie versuchen die Lösung zu finden. Doch, sind sie schnell genug? 

 Meine Meinung

Mir gefiel zwar der Schreibstil, aber es dauerte mir echt zu lang, bis das Buch Fahrt aufnahm und dann so spannend war, dass ich es kaum zur Seite legen konnte. Das kam so knapp 150 Seiten vor Schluss. Es gab auch zu viele Charaktere, so dass ich mir ein Personenverzeichnis gewünscht hätte. Ich weiß immer noch nicht, welche Polizeimitarbeiter aus Kopenhagen kamen, welche Personen aus Helgoland und welche vom Festland. Vielleicht wäre es gut gewesen, die ersten Teile der Serie zuerst zu lesen. 

 Sonst fand ich die Geschichte sehr brisant, als ich mal dahinterkam, was alles dahintersteckte. Die argentinische Geschichte ist ja noch schlimmer, als ich dachte. Und auch in Sachen Umwelt fand ich schrecklich, dass es auf Grönland spielte (da wo die Umwelt scheinbar noch in Ordnung ist) und ich war erleichtert, als ich die Schlussbemerkungen las. Ich finde es gut, dass die Autorin diese Themen ins Buch mitverarbeitet hat, denn  Mord bleibt Mord und bei den Themen Umweltverschmutzung/-zerstörungen sollte man sensibel bleiben. Es sollte aber nicht in Klimakleber ausarten.

 Einige Charaktere mochte ich, Romy Schneider ;-) und die beiden Toten. Ich fand echt schade, dass die Forscher tot waren. Wobei das Eine hätte ja eine Straftat sein können, das wäre natürlich doof. Schade fand ich, dass auf der Insel wohl keiner überlebt hat. Die beste und spannendste Figur war Leif Daalgard. Auch wenn der Charakter ja der „negativste“ überhaupt war, aber er brachte die totale Spannung in die Geschichte. 

 Nach dem ich das Buches gelesen hatte fragte ich, war hier genug Lokalkolorit drin? Also an die Insel kann ich mich gut erinnern und an das „Innere“ von Helgoland auch an die Verfolgung im Freistaat Christiania in Kopenhagen. Also finde ich, es gibt genügend Lokalkolorit. 

 Mein – Lesezeichenfees – Fazit: 

Eine unterhaltsame, aufschlussreiche, zum Schluss noch spannende Geschichte mit super Charakteren und genügend Lokalkolorit. 4 Sterne. 

Cover des Buches Rache auf Helgoland (ISBN: 9783740817701)
sommerleses avatar

Rezension zu "Rache auf Helgoland" von Hauke Burmann

Krimispannung vom Feinsten!
sommerlesevor einem Jahr

Hauke Burmanns spannender Krimi "Rache auf Helgoland" erscheint im Emons Verlag

Auf Helgoland wird der Meeresbiologe Nico Rodriguez vermisst und kurz darauf verschwindet ein grönländischer Pilot, mit dem Rodriguez zuvor auf einer Forschungsreise in der Arktis war. Ole Carstens von der Wasserschutzpolizei und Polizeiobermeister Ralf Feddersen übernehmen den Fall. Die Spuren führen über Dänemark bis ins ferne Grönland, doch was als Suche nach zwei Vermissten beginnt, wird schon bald zu einer brisanten Jagd auf Verbrecher, die zur Durchsetzung ihrer Ziele über Leichen gehen.

 


Bei diesem fesselnden Krimi erlebt man nach und nach, was den Meeresbiologen Nico Rodriguez mit dem grönländischen Piloten Salik Johannsen verbindet und welchen Umweltskandal der Grönländer in seiner Heimat aufgedeckt und publik machen will. Dieser Fall hat einen weitreichenden Hintergrund, der von Machtgier, Ausbeutung von Bodenschätzen und Korruption getragen ist. Da scheuen die Verantwortlichen auch nicht vor einem Tötungsdelikt zurück, um die wahren Ursachen weiterhin zu vertuschen und die grönländische Bevölkerung für dumm zu verkaufen.

 

Besonders spannend finde ich die tiefreichenden Hintergründe, die durch die Suche nach den vermissten Personen ans Licht kommen. Die Vermissten sind einem Umweltskandal mit Korruption auf der Spur und wollten damit an die Öffentlichkeit gehen. Da sie sich auf Helgoland befinden, wird von der Insel aus eine internationale Mordermittlung in die Wege geleitet, bei der Ole Carstensen und Ralf Feddersen ihre Ermittlerrolle ziemlich gut spielen. Ihre örtliche Zuständigkeit wird dieses Mal weit über ihre Grenzen hinweg ausgeweitet und ihre Zusammenarbei mit einer dänischen Journalistin bringt die nötigen Informationen und Fakten, um den Fall aufzuklären und die Verantwortlichen ihrer Machtpositionen zu entheben.

 

"Rache auf Helgoland" hat mich total gefesselt, denn nicht nur der Mordfall, sondern auch die Thematik um lukrative Bodenschätze ist interessant und geht in die Tiefe! Richtig gut lesen lässt sich auch der flüssige und schwierige Sachverhalte verständlich erklärende Erzählstil von Hauke Burmann. Er baut besondere grönländische Rachefiguren namens Tupilak in die Story ein, die spezielle Riten der Grönländer vorstellen und macht deutlich, wie während der argentinischen Militärjunta tausende Menschen verschleppt, gefoltert und getötet wurden oder spurlos verschwanden. Viele dieser Gräueltaten sind bis heute ungeklärt und die Täter kamen ungestraft davon.

Argentinien,  Helgoland und Grönland werden in diesem Krimi thematisch mit spannenden und historischen Fakten zu einem Ganzen verknüpft! Den Namen Hauke Burmann sollte man sich merken, wenn man einen logisch aufgebauten und eindringlich fesselnden Krimi lesen möchte.


Packende und stimmungsvolle Krimispannung, bei der historische Fakten mit brisanten aktuell wichtigen Themen zu einer fiktionalen Story verschmelzen. Ganz großes Kino in Sachen Krimi!

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 11 Bibliotheken

auf 2 Merkzettel

Listen mit dem Autor*in

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks