Hauke Herffs

 4.1 Sterne bei 8 Bewertungen
Hauke Herffs

Lebenslauf von Hauke Herffs

Check out www.linkedin.com/profile/view?id=223545926&trk=spm_pic und www.drunkmotorcycleboy

Alle Bücher von Hauke Herffs

Hauke HerffsQuerbeat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Querbeat
Querbeat
 (8)
Erschienen am 06.05.2014
Hauke HerffsXXL-Leseprobe: Querbeat
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
XXL-Leseprobe: Querbeat
XXL-Leseprobe: Querbeat
 (0)
Erschienen am 06.05.2014

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Hauke Herffs

Neu
Leelas avatar

Rezension zu "Querbeat" von Hauke Herffs

Was tun, wenn man nichts mit sich anzufangen weiß?
Leelavor 4 Jahren

Thomas befindet sich in einer Orientierungsphase: Sein Studium hat er abgebrochen, Beziehungen klappen nicht so recht und in der Kleinstadt ist es trist und langweilig. Thomas will da raus und weiß nicht, was er mit seinem Leben anfangen soll. Bis zum Rentenalter Pizzataxi fahren? Dann lernt er jedoch die Punkband The Durdens kennen und schließt sich ihnen auf ihrer Tournee an. Vor allem die Bassistin Nikki hat es Thomas angetan. Sollte er es nicht doch mal wieder mit einer Beziehung versuchen?

"Querbeat" ist ein witziger, heiterer Roman über eine Phase im Leben, die wohl viele durchleben, die bei Thomas aber eine Ecke länger andauert. Man erlebt mit, wie Thomas durch die Band endlich Leute kennenlernt, mit denen er gemeinsame Interessen hat und die ihn aus seinem Alltag reißen. Die Beschreibung des Bandalltags empfand ich als gelungen und nachdem ich erst einmal in die Geschichte hineingekommen war, wollte ich das Buch eigentlich gar nicht mehr weglegen.
Man erkennt vieles aus dem Alltag wieder, es gibt oft etwas zum Lachen und Hauke Herffs' Schreibstil lässt sich angenehm lesen. Viele der Charaktere mochte ich sehr und konnte ihre Probleme teilweise nachvollziehen, über andere habe ich mich dagegen herrlich amüsiert.

Ein wirklich heiteres, humorvolles Buch für zwischendurch.

Kommentieren0
7
Teilen
Patnos avatar

Rezension zu "Querbeat" von Hauke Herffs

Aus dem Leben gegriffen
Patnovor 4 Jahren

In "Querbeat" führt der Autor Hauke Herffs den Leser nach Göttingen.
Dort lebt Thomas so in den Tag hinein, ohne Plan und Perspektive. Er ist ein zurückhaltender Träumer auf der Suche nach Freundschaft, Liebe und Anerkennung. Längst hat er das BWL-Studium abgebrochen und jobbt als Pizzakurier. Auf einer seiner Auslieferungstouren lernt er Bender, den Frontmann der The Durdens kennen. Fortan begleitet Thomas die Band zu Konzerten und auf Tour, entwirft sogar ein Cover für die Jungs. Endlich kommt Leben in seinen tristen Alltag. Plötzlich hat Thomas das Gefühl irgendwie dazuzugehören. 
Er freundet sich mit Bender an. Doch dann taucht die blonde Nikki auf. Zwischen Bender und Thomas entflammt ein Kampf um dieses hübsche Geschöpf. Auch sonst läuft jede Menge schief. Wird dies ihre Freundschaft aushalten und wer kann Nikkis Herz erobern?
Hauke Herffs erzählt eine realistische Story mit authentischen Charakteren.
Sein Schreibstil ist angenehm flüssig, direkt und gut verständlich.
Zunächst konnte mich das Buch nicht so sehr mitreißen, doch nach kurzer Zeit fand ich Zugang und habe mich letztendlich gut unterhalten.
Szenetypisch fließen Alkohol und Drogen in rauen Mengen, was ich jedoch in "Querbeat" etwas übermäßig und befremdlich empfand.
Wahrscheinlich werden sich vor allem junge Leser von diesem Buch angesprochen fühlen. Für mich war es eine interessante, bisweilen amüsante Leseerfahrung.

Fazit: "Querbeat" ist eine Geschichte, die das Leben schreibt. Das Besondere hierbei ist das Alltägliche. Wer einen fesselnden, spannungsreichen Lesestoff erwartet, wird vermutlich nicht ganz auf seine Kosten kommen. 

Kommentieren0
9
Teilen
AlineWirthss avatar

Rezension zu "Querbeat" von Hauke Herffs

Hauke Herffs - Querbeat
AlineWirthsvor 4 Jahren


Ich einem flotten und leicht zu lesenden Schreibstil entführt uns Hauke Herffs ohne Schnick Schnack in das wirkliche Leben. Ein Student, der keiner mehr ist, eine Band, die mehr möchte, und natürlich die Liebe. Wir begleiten Thomas auf seinem Weg. Seine Ängste, Geheimnisse und Wünsche werden auch unsere. Ich selbst finde ihn sehr authentisch, auch die Story selbst. Man versteht ihn, ob man nun das gleiche durchgemacht hat, oder eben nicht. Er scheint ein Mensch zu sein, der dein Freund, dein Nachbar oder eben nur einer von so vielen Menschen sein könnte. Allerdings kann ich mich nicht immer in seine Situation hinein versetzen. Aber ist wie du und ich, kein Märchenprinz und auch kein Held. Ja, er gehört nicht einmal so richtig irgendwo dazu, was er sich so sehr wünscht. Realistisch lustig beschreibt uns der Autor sein Leben und lässt uns daran teilhaben, wie er endlich Menschen findet, wozu er gehören kann. Schmunzeln ist mindestens drin, auch wenn nicht immer mein Humor mit angesprochen wird, bleibt es flockig ludtig leicht. Das Cover hat mich eigentlich gleich überzeugt, mich für dieses Buch zu bewerben. Es hat was legeres, ein bisschen was vom Hippiedasein, etwas, was man Leben nennt. Vielleicht sind es auch die Farben und Motive, die mich danach hätten greifen lassen, wenn das Buch im Laden gelegen hätte. So genau kann ich das nicht definieren. Fazit ist aber: Es gefällt mir! Auch der Klappentext versprach viel. Schlussendlich ist es nicht so ganz meins gewesen. Der Humor kam nicht immer bei mir an, auch wenn ich den jugendlichen Schreibstil sehr wohl mochte. Ja, wie soll man es beschreiben, ich finde es nah am Leben.

Kommentieren0
0
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
HaukeHerffss avatar

Hallo da draußen,

die meisten Menschen wollen, dass ihr Leben in übersichtlichen, geplanten Bahnen verläuft. Aber … meistens kommt alles anders. Mit Sicherheit.


„Du denkst, es läuft super

Fährst dein Leben nach Haus

Doch Leben ist ’nen Biest

Fährt ohne zu fragen einfach raus“

(„Querbeat“/The Durdens)

 

Und damit sind wir schon mitten in meinem E-Book-Roman „Querbeat“, für den ich euch mit dieser Leserunde begeistern möchte. Vorsicht, es wird hier und da laut. Und chaotisch. Querbeat halt …

„Toten Thomas“ und Bender sind zwei junge Typen ohne Plan, die vom Schicksal zusammengewürfelt werden. Bender, Sänger der Band The Durdens, schlägt sich mit seiner „Hoppla, hier komm ich“-Persönlichkeit durchs Leben. Thomas ist ein Angsthase, Träumer und verkrachter Künstler. Die zwei werden Freunde. Alles wird großartig, doch dann verlieben sie sich – leider in dieselbe Frau, nämlich in Nikki, die plötzlich mit ihrer unglaublich coolen Art auftaucht und alles auf den Kopf stellt. Aus Freunden werden Konkurrenten, die alles Mögliche anstellen, um Nikkis Herz zu gewinnen. Ausgerechnet während der Durchbruch-Tour der Durdens eskaliert der Wettstreit. Und natürlich geht auch sonst eine Menge schief. Querbeat halt …

Diese Leserunde gefällt sicherlich Frauen und Männern, die auch „Herr Lehmann“, „Tschick“, „So was von da“, „Soloalbum“, „Die Cannabis GmbH“ und „Unterwegs“ mochten. Hier findet ihr eine Leseprobe von „Querbeat“.

Der Verlag Dotbooks stellt 20 E-Book-Freiexamplare zur Verfügung. Macht mit, ich freue mich auf euer Feedback.

Was war übrigens die verrückteste Sache, die ihr mal gemacht habt, um die Person, in die ihr euch unsterblich verliebt habt, auf euch aufmerksam zu machen? Und wie ist es euch dabei ergangen?

 

Hauke Herffs


Noch mehr Stoff unter:

https://www.facebook.com/hauke.herffs

https://twitter.com/herffs

http://instagram.com/haukeherffs/

Vivi92s avatar
Letzter Beitrag von  Vivi92vor 4 Jahren
Zur Leserunde

Zusätzliche Informationen

Hauke Herffs im Netz:

Community-Statistik

in 12 Bibliotheken

auf 1 Wunschlisten

von 1 Lesern aktuell gelesen

Worüber schreibt Hauke Herffs?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks