Hauke Krenz Deutsche Führungskräfte in Schweizer Unternehmen

(2)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Deutsche Führungskräfte in Schweizer Unternehmen“ von Hauke Krenz

Hitzige Diskussionen in den Medien und politische Debatten bringen Deutsche in der Schweiz jedes Jahr wieder in den Fokus der Schweizer Öffentlichkeit. Diese Brisanz wird zudem durch den Einwanderungsstrom gut qualifizierter Fachkräfte aus dem nördlichen Nachbarland verstärkt, da diese immer mehr Führungspositionen in Schweizer Unternehmen einnehmen. Bereits im Jahr 2009 waren etwa 41.000 Vorgesetztenfunktionen in Schweizer Unternehmen von Deutschen besetzt. Im Rahmen dieser Ausarbeitung wurden Kulturunterschiede zwischen Deutschen und Schweizern dargestellt, Führungsstile erklärt und in Schweizer Unternehmen untersucht, welche Auswirkungen diese auf die Zusammenarbeit zwischen deutschen Führungskräften und Schweizer Mitarbeitenden haben. Ein Buch, das auf seine wissenschaftliche und strukturierte Art zum kulturellen Verständnis beiträgt und dadurch hilft, das Leben und Arbeiten in der Schweiz angenehmer zu gestalten.

+ Nuetzlich, interessant, saubere Argumentation - leider keine farblichen Abbildungen (aendert nichts an der inhaltlichen Qualitaet)

— DennisM
DennisM

Schön zu lesen, wissenschaftlich fundiert und durch geschickte Formulierungen/nette Anekdoten auch für nicht-"Führungskräfte" unterhaltsam.

— Autorminator
Autorminator

Stöbern in Sachbuch

Das große k. u. k. Mehlspeisenbuch

Das Zauner ist eine Institution in Bad Ischl, hier gibt es die Rezepte der Leckereien, die man dort findet.

Sikal

Wut ist ein Geschenk

Tolles Buch

Pat82

Gehen, um zu bleiben

Eines dieser Bücher, die etwas bedeuten; so viel, dass man bereits während des Lesens weiß, dass sie alles verändern. Dich selbst.Das Leben.

IvyBooknerd

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Alles wie erhofft mit einer Prise Humor

    Deutsche Führungskräfte in Schweizer Unternehmen
    DennisM

    DennisM

    22. May 2015 um 13:42

    Ich moechte nicht so viele Worte verlieren, aber zumindest sagen, wie positiv ich diese Ausarbeitung finde! Es gibt viel Wissenswertes, gut aufgearbeitet, mit einem gewissen Humor und in einigen Beispielen erklaert. Neben den 'Verhaltenstipps', wird fuer das Thema Deutsche in der Schweiz sensibilisiert und deren kultureller Hintergrund aufgedeckt - in meinen Augen kann das sehr hilfreich sein. Fuer mich dient es weiteren Recherchen in einer 'never ending story', "das Problem" vs "die Chance", Deutsche in der Schweiz zu haben.

    Mehr