Hayao Miyazaki Mein Nachbar Totoro, 1 DVD

(5)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(5)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Mein Nachbar Totoro, 1 DVD“ von Hayao Miyazaki

Der Mutter von Satsuke und ihrer kleinen Schwester Mei geht es nicht besonders gut, weshalb man in diesem Jahr den Sommer auf dem Land verbringt, ganz in der Nähe jener Klinik, wo die Mutter liegt. Dort hat der Vater ein kleines Haus mit großem Garten gemietet, wo er schreiben kann und die Kinder Platz haben zum toben. Was keiner ahnt: Direkt hinter dem Haus führt ein geheimer Pfad geradewegs hinab in märchenhafte Reich der Staubhäschen. Oder Monsterhäschen, je nach dem, wem man begegnet.

Stöbern in Comic

Devolution

... als Hommage macht die Chose wieder hinreichend Spaß ...

Elmar Huber

Yona - Prinzessin der Morgendämmerung 07

eine deutliche steigerung zu den vorherigen Bänden und ein schöner wendepunkt in der geschichte

JeannasBuechertraum

Horimiya 01

So ein toller Manga*-*

JennysGedanken

Sherlock 1

Ein Fall von Pink - in Grautönen gehalten. Sherlock, mal ganz anders und rückwärts... mich hat es überzeugt.

kleeblatt2012

Valerian & Veronique

Wer den Film mochte wird das Comic lieben

dieDoreen

Horimiya 03

Einfach schön.

Buchgespenst

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Mein Nachbar Totoro, 1 DVD" von Hayao Miyazaki

    Mein Nachbar Totoro, 1 DVD
    Ein LovelyBooks-Nutzer

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    08. January 2010 um 21:28

    Satsuke und Mei beziehen für den Sommer ein Haus auf dem Land, um in der Nähe der kranken Mutter zu sein, die dort in einer Klinik liegt. Während des Einzugs erfahren die Mädchen, dass das Haus ein Geisterhaus sein soll, weil dort drinnen und drum herum merkwürdige Dinge geschehen. Über einen geheimen Pfad im Garten finden sie das Reich der Staubhäschen und treffen auch auf ihren Nachbarn Totoro, einem riesigen Hamsterwesen, welcher die Bäume wachsen läßt. Ich finde den Film liebevoll gestaltet und voller Fantasie. Die Kinder, die versuchen einen Weg zu finden, um ihrer kanken Mutter zu helfen und dafür bereit sind auf ihre Art Gefahren einzugehen. Der Vater, der den Spagat zwischen Familie und Arbeit versucht. Die Großmutter aus der Nachbarschaft, die sich um die Mädchen kümmert. Und zum Schluß Totoro, der trotz seiner manchmal liebevoll-schroffen Art den Mädchen neue Hoffnung gibt. Sehr sehenswert.

    Mehr