Hayley Long

(19)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 12 Rezensionen
(9)
(9)
(1)
(0)
(0)

Bekannteste Bücher

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein Buch, das man schluchzend, aber mit einem Lächeln beendet. So wunderbar!

    Der nächstferne Ort

    Damaris

    03. August 2018 um 13:40 Rezension zu "Der nächstferne Ort" von Hayley Long

    Es sind oft die leisen Bücher, die unauffälligen oder, besser gesagt, unaufdringlichen Bücher, die bei mir bleibenden Eindruck hinterlassen. Leider fallen aber gerade diese oft hinter den Spitzentiteln zurück, müssen es erst mal bemerkt werden, um Aufmerksamkeit zu bekommen. Selbst als Vielleserin kann man sich nicht jedes Buch ganz genau anschauen. "Der nächstferne Ort" war eine Leseempfehlung, eine, für die ich sehr dankbar bin. Denn hätte ich das Buch nicht gelesen, hätte ich einen Buchschatz verpasst, ein Buch, das mich ...

    Mehr
  • Ein herzzerreißendes Buch über den Tod, das Leben und die Liebe.

    Der nächstferne Ort

    Schnudl

    14. May 2018 um 09:11 Rezension zu "Der nächstferne Ort" von Hayley Long

    Hach Königskinder.. Ihr habt doch so herzzerreißende Geschichten da bleibt kein Auge trocken.  Der nächstferne Ort ist in der letzten Reihe des Königskinderverlags erschienen. Ja leider hört er auf und ich kann das noch gar nicht so richtig glauben, denn es ist einfach ein Verlag der wundervolle, gefühlvolle Geschichten herausbringt. Davon stehen übrigens viel zu wenige in den öffentlichen Buchhandlungen. Diese Kinder- und Jugendbücher haben es in sich und empfehle ich absolut Jeden, egal ob Groß oder Klein.  In der nächstferne ...

    Mehr
  • Eine Protagonistin auf der Suche nach sich selbst

    Sophie Soundso

    Azalee

    06. May 2018 um 20:05 Rezension zu "Sophie Soundso" von Hayley Long

    Sophie Soundso von Hayley Long dreht sich um die Suche nach der eigenen Identität. Im Mittelpunkt steht Sophie, ein 14-jähriges Mädchen, das mit seiner Familie in Belgien lebt. Sophies Mutter verlässt das Haus nicht, sondern sitzt den ganzen Tag vor dem Computer, um zu essen. Sophies Vater repariert Autos. Beide sprechen nur englisch und können sich daher kaum verständigen. Sophie, die merkt, dass an ihrer Familie irgendetwas anders ist, stößt eines Tages auf ein Familiengeheimnis, das ihr ganzes Leben durcheinanderwirbelt. Davon ...

    Mehr
  • Fantastisch

    Der nächstferne Ort

    Lovinbooks4ever

    22. April 2018 um 19:29 Rezension zu "Der nächstferne Ort" von Hayley Long

    Die Bücher des Königskinder Verlags sind dafür bekannt Besonders zu sein. Und auch dieses Buch ist absolut Besonders. Das beginnt bereits mit der Aufmachung. Das Cover ist in meinen Augen wunderschön und auch der Inhalt überzeugt mit unglaublichen Emotionen. Besonders ist ebenfalls, dass die Dinge, die die Personen leise sagen, ganz klein geschrieben sind und wenn sie etwas laut sagen, ganz groß. Das hat mir total gut gefallen und ich fand die Idee echt klasse. Der Inhalt überzeugt ebenfalls. Griff und Dylan sind beide so ...

    Mehr
  • Eine berührende Geschichte

    Der nächstferne Ort

    buecherwurm1310

    19. April 2018 um 14:33 Rezension zu "Der nächstferne Ort" von Hayley Long

    Die Brüder Griff und Dylan kommen mit ihren Eltern von einem Kurzurlaub zurück. Es ist heiß und sie schleichen hinter einem Autotransporter her und dann passiert es - die Ladung löst sich. Bei dem Autounfall sterben die Eltern von Griff und Dylan. Das ist sehr schlimm für die Brüder. Griff versucht verzweifelt, sich von der Trauer nicht überwältigen zu lassen. Dylan fühlt sich für den jüngeren Griff verantwortlich; er will für ihn da sein und ihn schützen. Mir hat der einfühlsame Schreibstil dieses Buches sehr gut gefallen. Er ...

    Mehr
  • Der Berührend

    Der nächstferne Ort

    Katzyja

    31. March 2018 um 17:54 Rezension zu "Der nächstferne Ort" von Hayley Long

    Durch einen schlimmen Autounfall wird Griff's und Dylan's Familie auseinander gerissen. Für den älteren Dylan ist nun klar, das er für seinen jüngeren Bruder da sein muss und dafür sorgen muss, das es ihm gut geht.  Diese Geschichte ist so still und sagt dennoch eine Menge aus. Die beiden Jungen müssen mit ihrem Verlust klar kommen und helfen sich dabei gegenseitig, wenn auch manchmal eher unbewusst. Den Titel "Der nächstferne Ort" holt die Autorin von den Rückblenden aus Dylans Sicht. Immer wenn er an früher zurückdenkt, merkt ...

    Mehr
  • Eine sehr berührende Geschichte mit Tiefgang

    Der nächstferne Ort

    -nicole-

    27. March 2018 um 17:51 Rezension zu "Der nächstferne Ort" von Hayley Long

    Die Flucht zum nächstfernen Ort…Von einem auf den anderen Moment wird das Leben der beiden Brüder Griff und Dylan aus den Fugen gerissen. Bei einem schrecklichen Autounfall kommen ihre geliebten Eltern ums Leben. Während dem 13-jährigen Griff die Trauer fast zu überwältigen droht, versucht Dylan mit aller Kraft, für seinen jüngeren Bruder da zu sein und ihn zu schützen. Doch wie geht man mit dieser unendlichen Trauer um? Langsam gelingt es den beiden allmählich, ins Leben zurück zu finden – jeder auf seine eigene Weise, aber ...

    Mehr
  • Ein Form- und Stilexperiment ...

    Sophie Soundso

    buecher_ueber_buecher

    20. January 2017 um 11:58 Rezension zu "Sophie Soundso" von Hayley Long

    Die 14 jährige Sophie findet Stück für Stück heraus, dass ihre Eltern sie belogen haben. Auf einmal ist in ihrem Leben alles verwirrend. Um die Geschichte erzählen zu können, vertauscht sie ihre Wörter. Aus 'Wort' wird 'Wurm' oder aus 'Kopf' wird 'Komoran'. Das ganze funktioniert als Selbsttherapie. Man kann sagen, dass das Buch sowohl ein Form- als auch Stilexperiment ist. Mit der Zeit gewöhnt man sich an die vertauschten Wörter. Wirklich ! Teilweise fallen sie gar nicht mehr auf. Manche Würmer, oh verzeiht, Wörter sind größer ...

    Mehr
  • Sophie und die Wahrheit

    Sophie Soundso

    LillianMcCarthy

    02. October 2016 um 20:19 Rezension zu "Sophie Soundso" von Hayley Long

    Inhalt: Sophie ist 14 und wohnt in Brüssel. Ihr Nachname ist Nieuwenleven. Ihre Mutter verlässt nie das Haus. So viel weiß sie genau. Aber was sind das für seltsame Erinnerungen - ihre Mutter, die eine Perücke trägt und die fünfjährige Sophie über einen Bahnhof zerrt. Wer ist dieser Fremde, der Sophies Vater plötzlich mit anderem Namen anspricht? Und wieso hat Sophie eigentlich als Einzige in der Klasse keinen Ausweis? Plötzlich steht Sophies ganzes Leben Kopf - bis hin zu ihrer Sprache. Doch in einer Umgebung, in der Sophie ...

    Mehr
  • Die große Frage in diesem Buch lautet „Wer bin ich?“

    Sophie Soundso

    SarahDenise

    11. June 2016 um 19:48 Rezension zu "Sophie Soundso" von Hayley Long

    Sophie erinnert sich an eine Reise mit ihrer Mutter. Sie war gerade einmal 4 Jahre alt und nahm alles kaum war. Darüber, dass ihre Mutter in einem anderen Land plötzlich eine Perücke trägt, wundert sie sich daher nicht. Nun aber ist Sophie 14 und geht zu einer mehrsprachigen Schule in Brüssel. Sie führt ein ganz normales Leben, denkt sie jedenfalls, bis eines Tages ein Mann in der Werkstatt ihres Vaters auftaucht und diesen mit ganz anderem Namen anspricht. Ihr Vater versichert ihr jedoch, dass der Mann ihn nur mit jemanden ...

    Mehr
  • weitere
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.