Heather Anastasiu

 3.9 Sterne bei 134 Bewertungen
Autor von Secrets - Ich fühle, Secrets - Ich lebe: Roman und weiteren Büchern.

Alle Bücher von Heather Anastasiu

Heather AnastasiuSecrets - Ich fühle
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Secrets - Ich fühle
Secrets - Ich fühle
 (119)
Erschienen am 17.11.2014
Heather AnastasiuSecrets - Ich lebe: Roman
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Secrets - Ich lebe: Roman
Secrets - Ich lebe: Roman
 (7)
Erschienen am 19.09.2016
Heather AnastasiuSecrets - Ich gebe nicht auf
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Secrets - Ich gebe nicht auf
Secrets - Ich gebe nicht auf
 (6)
Erschienen am 20.11.2017
Heather AnastasiuSecrets - Ich lebe
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Secrets - Ich lebe
Secrets - Ich lebe
 (0)
Erschienen am 20.11.2017
Heather AnastasiuGlitch (Glitch - Trilogy)
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Glitch (Glitch - Trilogy)
Glitch (Glitch - Trilogy)
 (1)
Erschienen am 07.08.2012
Heather AnastasiuGlitch
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Glitch
Glitch
 (1)
Erschienen am 07.08.2012
Heather AnastasiuTsura: a World War II Romance
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Tsura: a World War II Romance
Tsura: a World War II Romance
 (0)
Erschienen am 18.08.2015
Heather AnastasiuOverride
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Override
Override
 (0)
Erschienen am 12.02.2013

Neue Rezensionen zu Heather Anastasiu

Neu
DreamingYvis avatar

Rezension zu "Secrets - Ich fühle" von Heather Anastasiu

Es war ganz gut, aber das gewissen Etwas fehlte hier
DreamingYvivor einem Jahr

Obwohl die Geschichte sich anfangs ein kleines bisschen zog und ich mit den ganzen technischen Erklärungen etwas überfordert war, fand ich doch recht schnell in die Story rein.
Zoe lebt weit in der Zukunft in einem System, in dem es keine Gefühle gibt. Die Menschen gleichen Robotern und jedes anormale Verhalten wird mit Deaktivierung bestraft. Zoe merkt, dass sie nicht die einzige ist, die sich aus dem Link raus verbinden kann und findet Freunde, die ihr helfen.
In der Mitte der Geschichte hat es sich dann nicht wirklich gezogen, aber es plätscherte irgendwie vor sich hin. An manchen Stellen machte ich mir dann meine Gedanken, wer von ihren beiden Freunden jetzt eigentlich der wirkliche Freund, und wer der Fein ist. Oft war das dann nicht mehr ganz klar. Das gab der Geschichte wieder Spannung, was mir natürlich sehr gut gefällt.
Ab und zu folgten sogar Überraschungen, mit denen ich absolut nicht gerechnet habe.
Das Ende gefiel mir total und es war wirklich gut gelungen.


Aber jetzt bin ich etwas skeptisch, ob ich die Fortsetzung lesen soll. Zum einen stört es mich jetzt unheimlich, dass die weiteren Teile scheinbar nicht als Taschenbuch erhältlich sind. Ich wusste auch gar nicht, dass dies eine Reihe ist, es ist schließlich auf der Produktseite vermerkt. Und eine Reihe möchte immerhin gerne komplett im gleichen Format haben. (Diese Kritik hat allerdings keinen Einfluss auf meine Bewertung und soll nur als Anmerkung und meiner Meinung dienen)


Das Cover finde ich einfach nur super. Die Farben sind sehr schön und dezent gewählt und mit dem Chip im Hals passt das perfekt zur Geschichte.
Der Schreibstil ist einfach gehalten, weswegen der Lesefluss schön fließend war.


Ich hätte mir etwas mehr von Adrien gewünscht, denn das fehlte hier auf jeden Fall. Die Romantik kam etwas zu kurz und wenn sie da war, war sie wieder zu schnell weg.


Empfehlen würde ich das Buch schon, doch wer genauso pingelig ist, wie ich, was Reihen angeht, sollte vielleicht zum E-Book greifen.
Ansonsten ist die Geschichte ganz gut, es fehlt halt einfach nur das gewisse Etwas, das dem Buch diesen "WOW-Effekt" gibt.

Kommentieren0
59
Teilen
ZingZangs avatar

Rezension zu "Secrets - Ich gebe nicht auf" von Heather Anastasiu

Ein würdiges Ende
ZingZangvor 2 Jahren

Leider hat Zoe immer noch Probleme damit, ihre Gabe zu kontrollieren. Wenn sie schläft und Albträume hat, gerät alles außer Rand und Band. Aus diesem Grund verursachte sie ein Beben, was nicht nur einen Teil der Foundation zerstörte, sondern auch die Kanzlerin auf sie aufmerksam machte. Ihretwegen musste das sichere Quartier aufgegeben werden.
Nicht jeder konnte fliehen, viele sind gestorben, doch Zoe schafft es um Haaresbreite, sich und Adrien zu retten. Gemeinsam versuchen sie, den nächsten Treffpunkt zu erreichen, was nicht ganz einfach ist. Zoe kann durch ihre Kraft zwar fliegen, wodurch die beiden schneller vorankommen, doch sie hat weder Ephinephrinspritzen, noch einen Anzug mit Sauerstoffflaschen bei sich. Als wäre Schlafentzug nicht schon schlimm genug, muss sie sich auch mit Adrien auseinandersetzen, der ihr deutlich zu verstehen gibt, nach der Lobotomie nicht mehr der Alte zu sein. Sie will ihn und ihre Gefühle nicht aufgeben, stößt jedoch emotional an ihre Grenzen. Und als die beiden den Treffpunkt erreichen, der komplett zerstört ist, schwindet ihre Hoffnung noch mehr.
Zum Glück wurden die beiden gefunden, in einen sicheren Bunker gebracht und hatten somit die Möglichkeit, sich neu zu sammeln. Ein Überraschungsangriff seitens zahlreicher Regulatoren zwingt die Gruppe jedoch, erneut zu fliehen, und Zoe zieht nur noch eine Möglichkeit in Betracht: Die Kanzlerin zu töten.

Dieses Buch ist spannend, von Anfang bis Ende. Nicht nur, weil Zoe nicht die klassische Heldin ist, der alles gelingt, sondern immer wieder versagt und dennoch nicht aufgibt. Ihr Herz ist am rechten Fleck, sie will helfen, wo sie nur kann, was sie als Hauptcharakter so liebenswert macht. Sie gibt weder Adrien auf, noch den Glauben daran, die Kanzlerin zu stürzen und das Link-System zu zerstören.
Auch die anderen Charaktere sind mit viel Liebe zum Detail ausgearbeitet, jeder ist individuell und besitzt einen ganz eigenen Charakter, weswegen das Lesen auch nicht langweilig wird.

Die einzelnen Fähigkeiten der Unverbundenen sind äußerst originell, es gibt Telekinese, Strom, Hitze, Kraftunterdrücker, Verstärker, Energieschilde, solche, die Halluzinationen hervorrufen oder jemanden euphorisch werden lassen und und und... die Autorin hat sich wirklich viele interessante Gaben einfallen lassen.
Diese spielen auch im alles entscheidenden Kampf eine große Rolle, was die Angelegenheit noch spannender macht.

Ich vergab fünf Sterne, da mir jeder Teil der Secrets-Reihe äußerst gut gefallen hat. Vielleicht gerade deswegen, weil nicht immer alles nach Plan verläuft, sondern nur noch schlimmer wird. Und der dritte Teil ist meiner Meinung nach der beste von allen.

Kommentieren0
13
Teilen
ZingZangs avatar

Rezension zu "Secrets - Ich lebe: Roman" von Heather Anastasiu

Eine grandiose Fortsetzung
ZingZangvor 2 Jahren

Zoe ist nicht mehr Zoe.
Im 1. Teil glitt sie immer wieder aus dem Link, hatte mit neuen Emotionen und Sinneseindrücken zu kämpfen, war unsicher, ängstlich und voller (Selbst-)Zweifel.
In diesem Teil steht einem eine Zoe gegenüber, die Zorn, sogar Hass empfindet, die sich zu wehren weiß - sowohl verbal, als auch per Telekinese - jedoch immer noch verunsichert ist.
Obwohl sie im Laufe des Buches ihre Kräfte immer besser beherrscht, glaubt sie nach wie vor nicht daran, die "Erlöserin" zu sein, diejenige, die alle retten wird. Ob sie es wirklich sein wird, vermag ich nicht zu sagen, denn in diesem Teil gab es Wendungen und Ereignisse, mit denen ich nicht gerechnet habe. Es bleibt spannend, von Anfang bis Ende.
Altbekannte tauchen auf, Kanzlerin Brigt, Max, Molla und befreite Regulatoren, aber auch jede Menge neue Frauen und Männer, viele davon mit einzigartigen Fähigkeiten. Und doch hat man das Gefühl, dass Zoes Telekinese die mächtigste von allen ist.
Nach zwei sehr gelungenen Teilen freue ich mich schon auf den dritten Teil, auch wenn das Ende mehr als deprimierend war...

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 312 Bibliotheken

auf 105 Wunschlisten

von 6 Lesern aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks