Heather Cameron Fresh & homemade

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Fresh & homemade“ von Heather Cameron

Schon bevor Heather Cameron aufs Land zog und ihre eigene kleine Farm aufbaute, besaß sie eine Leidenschaft für gesundes und leckeres Essen. Zu ihrer Freude teilt sie diese Leidenschaft mit ihrer Tochter Lily. In diesem Buch finden Sie Rezepte für alle Gelegenheiten: von sommerlichen Picknicks bis hin zu wärmenden Gerichten gegen die winterliche Kälte, von frühlingshaften Gaumenfreuden, die das Wiedererwachen der Natur feiern, bis hin zu Vorschlägen, was man aus einer üppigen Ernte alles zaubern kann. Viele der Rezepte wurden über Generationen weitergegeben, andere sind neue Variationen alter Klassiker. Egal, ob Sie Ihr eigenes Obst und Gemüse ziehen oder ob Sie frische, saisonale Produkte vom Markt lieben, diese Rezepte werden Sie auf jeden Fall inspirieren und bald zu Ihren Lieblingen gehören.

Stöbern in Sachbuch

Das Sizilien-Kochbuch

Ein leidenschaftliches und sehnsuchtsvolles Buch an die Küche und die Kultur Siziliens

Hexchen123

Gemüseliebe

Großartiges, frisches und neues vegetarisches Kochbuch! Großartig! Ich liebe es!

Gluehsternchen

Über den Anstand in schwierigen Zeiten und die Frage, wie wir miteinander umgehen

Ein kleines und unscheinbares Buch, dessen Thema in unserer heutigen Zeit so gewichtig ist.

Reisenomadin

Das verborgene Leben der Meisen

Die Bibel für ausgemachte Meisenliebhaber. Ausführlicher geht fast nicht.

thursdaynext

Kann weg!

Herrliche Lachflashs garantiert!

Lieblingsleseplatz

Zwei Schwestern

Ein wichtiges Buch.

jamal_tuschick

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • nett gemacht

    Fresh & homemade

    sab-mz

    12. March 2014 um 13:47

    Heather Cameron zieht aufs Land und wird dort Farmerin. Das erzählt sie, ebenso wie andere Dinge aus ihrem Leben, auf den ersten Seiten des Buches. Den ein oder anderen Leser mag dies interessieren. Ich finde es eher störend und hätte dies nicht in einem Buch mit dem Untertitel "Kochen und backen mit frischen Zutaten" erwartet. Danach geht es dann los mit den Rezepten, die nach den Jahreszeiten unterteilt sind. Zu jeder Jahreszeit findet man Rezepte zu den Themen - Frühstück - Snacks - Hauptgerichte - Nachspeisen - Für den Vorrat. Dies ist eine sinnvolle Unterteilung, da ja jede Jahreszeit ihre typischen frischen Gemüse und Früchte hat. Vom Smoothie, über Maiswaffeln, Nudelteig, Wraps, Suppen, Aufläufe, Desserts, hier findet jeder etwas was er nachkochen möchte Die Rezepte sind sehr gut beschrieben und alle, die ich ausprobiert habe, führten auch zu lecker schmeckenden Ergebnissen. Die Fotos passen zu den Rezepten. Was bei mir zur Abwertung führt ist nur die Art und Weise der Aufmachung des Buches, wie schon beschrieben und wie sich an vielen Dingen zeigt. Es gibt Seiten auf denen scheint ein Zettel mit Bemerkungen aufgeklebt zu sein. Bemerkungen wie die, dass die Autorin immer schon gerne Bioeier gekauft hat. Nett gemeint in meinen Augen aber überflüssig. Das Buch ist ein sehr schönes Buch für alle, die gerne auch ein Kochbuch mögen, das etwas verspielter ist. Ebenso für alle, die darüber hinwegschauen können und sich einfach an den wirklich guten Rezepten erfreuen können. Sicher eher kein Kochbuch für alle, die ein klar strukturiertes Buch ohne Schnörkel möchten.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks