Heather Demetrios Exquisite Captive: Dark Passage Trilogy: Book 1 (Dark Passage Trilogy 1)

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Exquisite Captive: Dark Passage Trilogy: Book 1 (Dark Passage Trilogy 1)“ von Heather Demetrios

A jinni of tremendous ancient power and Empress to Arjinna, Nalia was sold into slavery on the dark caravan, where jinn are forced to grant wishes and obey their masters’ every command. She’d do anything to be free of the golden shackles that bind her to Malek, her handsome, cruel master, and his lavish Hollywood lifestyle. Enter Raif, the enigmatic leader of Arjinna’s revolution and Nalia’s sworn enemy. He promises to free Nalia so that she can return to her ravaged homeland and free her imprisoned brother. But freedom comes at a heavy price and danger is everywhere. In this gorgeous fantasy debut, Heather Demetrios brings to life a deliciously seductive world where a wish can be a curse and shadows are sometimes safer than the light.

A absolutly amazing book. I'm in love

— Booksaredifferentworlds
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • A wish can be a curse

    Exquisite Captive: Dark Passage Trilogy: Book 1 (Dark Passage Trilogy 1)

    Booksaredifferentworlds

    29. November 2015 um 16:20

    Dieses Buch ist einfach nur cool , weil ein Dshinn die Hauptrolle spielt. Kenne leider nicht all zu viele Bücher in denen dass so vorkommt. Info: Seitenanzahl: 480 Seiten Verlag: Balzer + Bray ISBN:978-0062318565 Plot: Nalia, die Kaiserin der Dshinn, wurde vor Jahren von ihrer Heimatwelt Arjinna vertrieben. Sie lebt nun bei einem reichen Geschäftsmann in Hollywood. Als seine persönliche Wunschmaschine hat sie es nicht einfach. Doch eines Tages bemerkt sie, dass sie von einer anderen Art Dshinn gejagt wird, den Ifrit. Die Ifrit haben vor vielen Jahren Arjinna eingenommen und alle königlichen Dshinne umgebracht, so auch Nalia's ganze Familie. Nalia selbst stellte sich tot und konnte dadurch entkommen. Nun haben sie sie also gefunden. Nun trifft sie auf den jungen Rebellenführer Raf. Dieser könnte Nalia helfen zu entkommen und ihr Land zu retten, doch seine Hilfe fordert einen hohen Preis. Charaktere: Demetrios behandelt in ihrem Buch die Dreiecksbeziehung zwischen Nalia, ihrem Herren Malek und dem Rebellenführer Raf. Nalia ist eine sehr starke Persönlichkeit, die sich jedoch all zu oft von den Problemen der anderen von ihrem Weg abbringen lässt. So schiebt sie zum Beispiel das Wohlergehen ihre Bruders vor ihre eigenen Gefühle und Ziele. Malek dagegen ist ein sehr gespaltener Charakter, auf der einen Seite ist er der skrupellose Meister von Nalia. Der sie nur zu seinem eigenen Vorteil benutz und versklavt. Auf der anderen Seite ist er aber auch der gute Freund und ein Mann der sich ernsthaft um Nalia bemüht. Nalia selbst bemerkt dies jedoch nicht. Raf hingegen gibt von Anfang an vor, nur an Nalia interessiert zu sein, damit er die Revolution endgültig gewinnen kann. Daneben gibt es noch viele verschiedenen Nebencharaktere, die im ersten Augenblick unwichtig erscheinen, dann jedoch ernsthaft in die Geschichte einfließen und diese beeinflussen. Cover: Das Cover ist in dunkelblau, gold und lila gehalten. Zu sehen ist eine arabisch aussehende Frau mit goldenen Armreifen in einer denkenden Pose. Fazit: OMG.... Ich liebe dieses Buch wirklich. Auch wenn ich oftmals wegen der vielen verschiedenen Beschreibungen von Kastensystemen, Städten, Göttern und Gegenständen durcheinander kam, ist die Story einfach nur grandios. Die Charaktere sind in einem ständigen Wandel aber dennoch bleiben sie tief im Innersten die selben. Sie sind bis auf die letzte Nebenfigur gut ausgearbeitet und es macht Spaß zu lesen. Das Buch hat mich wirklich gefesselt und ich wollte es nicht mehr aus der Hand legen. Das Cover ist mit seinen düsteren Farben perfekt auf das Umfeld der Geschichte angepasst, denn es geht ja eigentlich um Krieg und Sklaverei. Ich finde es sehr gut, das Dshinne hier die Hauptrollen haben, da es dies ja eher weniger gibt. Meistens sind es bei Fantasy-Büchern eher Zauberer, Werwölfe und Vampire. Also : 4.5/5 English: This book is simply cool because a genie is starring. Unfortunately I do not know too many books in which that so occurs. Info: Number of pages: 480 pages Publisher: Balzer + Bray ISBN: 978-0062318565 Plot: Nalia, the Empress of Dshinn, was expelled years ago from their homeworld Arjinna. She now lives with a wealthy businessman in Hollywood. As his personal dream machine she has it not easy. But one day she realizes that she is being chased by another type Dshinn, the Ifrit. The Ifrit have taken Arjinna many years ago and killed all the royal Dshinne, including Nalia's whole family. Nalia even pretended to be dead and escaped . Now they have found her. Now she meets the young rebel leader Raf. This could help Nalia to escape and save their country, but his help comes at a high price. Characters: Demetrios treated in her book the triangular relationship between Nalia, her master Malek and the rebel leader Raf. Nalia is a very strong personality, but which can all too often distract from the problems of others of her way. So she pushes for example, the well-being of their brother before her own feelings and goals. Malek, however, is a very split personality, on the one hand he is the master of Nalia. He uses her to his own advantage and enslaved her. On the other hand, he is also the good friend and a man of earnest endeavor to Nalia. Nalia herself but does not notice. Raf contrast pretends from the start to be interested only in Nalia, so that he can win the final revolution. There are also many different supporting characters that seem unimportant at first, but then flow in earnest in the history and influence the story. Cover: The cover is held in dark blue, gold and purple. You can see an Arab-looking woman with gold bangles in a thinking pose. Conclusion: OMG .... I really love this book. Even though I often got confused because of the many descriptions of box systems, cities, gods and objects, the story is just terrific. The characters are in a constant state of flux but they remain deep inside the same. They are well prepared to the last minor character and it's fun to read. The book has really captivated me and I did not want to put it down. The cover is perfectly adapted to its gloomy colors on the environment of the story, because it's all really about war and slavery. I find it very good, Dshinne here have the leading roles, since there is this rather rare. Mostly rather wizards, werewolves and vampires are in fantasy books. So: 4.5 / 5

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks