Heather Killough-Walden Engelssturm - Azrael

(36)

Lovelybooks Bewertung

  • 45 Bibliotheken
  • 10 Follower
  • 4 Leser
  • 10 Rezensionen
(22)
(9)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engelssturm - Azrael“ von Heather Killough-Walden

Düstere Leidenschaften – Azrael, der gefährlichste der Erzengel, auf der Suche nach der wahren Liebe Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen – auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss.

Vampir und Erzengel! Der bisher düsterste Teil der Saga!

— LoRu

Ein toller Teil, der auf mehr hoffen lässt :) <3

— SoulsofBooks

Super mega Reihe <3 <3

— ShellyArgeneau

guter teil...

— Mimabano

Wow der hammer !!!Eindeutig der beste teil ..Freu mich schon auf Michael :) ...

— uschi86

wenn dieses Buch nur annähernd so gut wie die anderen zwei,kann hier absolut nichts schief gehen.Freue mich riesig auf das dritte Band.

— Karoliina

Stöbern in Fantasy

Die Chroniken der Verbliebenen - Der Kuss der Lüge

Das Buch hat mich vollends in seinen Band gezogen! Ich freue mich sehr auf den 2.Band!!

Alina9714

Spinnenfalle

Recht unterhaltsam

Bjjordison

Der Schwarze Thron - Die Königin

Es geht spannend weiter! Noch spannender, noch packender und noch aufregender als Band 1!

LovelyBuecher

Das Lied der Krähen

Tolle Aufmachung, sehr lesenswert, aber etwas gehypt.

Sago68

Bitterfrost

Ich liebe das Spin-Off! Rory ist wie Gwen einfach perfekt unperfekt. Freude & Tränen zugleich. Bis zu Band 2 dauert es noch ewig :o.

NussCookie

Die magische Pforte der Anderwelt (Pan-Spin-off)

Der vielversprechende Anfang (?) eines magischen Abenteuers.

Frank1

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Guter dritter Teil

    Engelssturm - Azrael

    SoulsofBooks

    11. September 2016 um 12:29

    Faustdaten:• Titel: Engelssturm - Azrael• Originaltitel: Death’s Angel• Autor: Heather Killough-Walden• Genre: Romantasy• Reihe oder EB: Band 3 der Engelssturm-Reihe• Seitenzahl: 395• Preis: 9,99€ • Verlag: Heyne• Perspektive: Er-/Sie-ErzählerInhalt:Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen – auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss ...(Quelle: Heyne)Cover:Also das Cover ist jetzt echt keine Überraschung bei dieser Reihe, es reiht sich gut bei den anderen Covern ein. Ich finde es okay und passt auch, aber es ist nichts besonderes. Charaktere:Azrael:Diesmal spielt der ehemalige Todesengel und jetzige Vampir die Hauptrolle. Bisher habe ich ihn nur als selbstbeherrschten und zurückgezogenen Engel kennengelernt. Aber in diesem Band entdeckt man auch andere Seiten an Azrael.Zum einem wird richtig klar, dass Azrael sehr mächtig ist. Klar, vorher hat man auch schon gemerkt, dass er mächtig ist, aber so mächtig war dann doch eine kleine Überraschung. Außerdem ist Azrael sehr schlau und bedenkt auch seine „Schachzüge“.Zum anderen wird er in diesem Band ab und an etwas durcheinander bzw. aus dem Konzept gebracht. Dies passiert eigentlich nur durch Sophie :)Aber Azrael versteckt auch einiges, zum Beispiel sein Temperament.Außerdem ist Azrael sehr loyal und würde alles für seine Brüder und seinen Sternenengel tun. Seinem ist er sehr besitzergreifend gegenüber und versucht ihn im Geheimen zu beschützen, was für den Vampirkönig eigentlich ein leichtes ist.Sophie:Sophie ist Azraels Sternengel.Sie hat schon sehr vieles durchgemacht. Das hat bei ihr auch einige Probleme ausgelöst. So hat sie eine ziemlich schlechte Meinung von sich selbst.Aber unter diesem Problem versteckt sich eine schöne, starke, junge Frau. Die einen starken Kampfgeist hat und gegen ihre Vergangenheit und gegen ihr Schicksal kämpft. Sie versucht endlich auch mal ein bisschen Glück und Erfolg abzukriegen.Deswegen versucht sie in der Nähe von San Francisco Tanz zu studieren. San Franzisco ist für sie ein sehr besonderer Ort, den sie sehr liebt, deswegen kam auch nur dort in der Nähe das Studium infrage.Handlungen und Gefühle:Das Buch setzt genau nach dem zweiten Band ein, in dem man schon eine Szene aus Azraels Sicht gelesen hatte. So wusste ich jetzt auch schon, dass Sophie sein Sternenengel ist und über die Erzengel Bescheid weiß. Sie ist schließlich Juliettes beste Freundin. Also kannte ich schon mal die Ausgangssituation und habe ehrlich erwartet, dass sich Sophie vielleicht nicht ganz so anstellen wird wie die anderen zwei. Aber irgendwie haben Sophies Komplexe und ein paar neue Wesen und die Ideen der Adrianer diese Erwartungen ein klein wenig zunichte gemacht. Manchmal habe ich nur gedacht: „Echt jetzt?!“Trotzdem war das Buch sehr spannend und interessant. Im Hintergrund hat sich einiges entwickelt, was auf mehr hoffen lässt.Der Schreibstil war wieder wunderbar zu lesen. Auch habe ich den Handlungsort geliebt. San Francisco <3 Außerdem fand ich den Einfluss des Vampirthemas toll. Was Azrael machen konnte, war ziemlich cool.DiesDasJenes:Das Buch ist der dritte Teil. Hier die Reihenfolge:1. Uriel2. Gabriel3. MichaelFazit:Dieser Teil war jetzt nicht soo besonders toll im Vergleich zu den Vorgängern. Was vielleicht auch ein bisschen daran liegt, dass meine Erwartungen ziemlich hoch waren. Trotzdem hatte dieser Band seinen eigenen Charme.Ich habe es genossen, Azrael und seine Macht und sein „Anderssein“ besser kennenzulernen. Und habe gespannt mitgerätselt, warum das gerade so abläuft. Es ist neues passiert, was eine gute Grundlage für den vierten Teil gibt.Es war einfach toll die anderen Erzengel und ihre Sternenengel wiederzusehen.Also wenn man die ersten beiden Bände gemocht hatte, sollte man auch nicht vor diesem hier jetzt zurückschrecken. Vampirische Grüße,FranzaSouls of Books

    Mehr
  • Heather Killough - Walden - Azrael

    Engelssturm - Azrael

    ShellyArgeneau

    17. November 2015 um 21:04

    Inhalt: (Klappentext) Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen – auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss ... Meine Meinung: Am Ende des Buches Gabriel liest man schon aus der Sicht von Azrael und daher weiß man auch schon ab dem Buch wer sein Sternenengel ist. Ich hätte es mir eigentlich denken können Und genau ab dem Punkt geht es auch bei dem Buch hier weiter. Sophie weiß schon das Azrael ein Erzengel ist was mich etwas überrascht hat aber sich danach aufgeklärt hat da ihre beste Freundin Julie es ihr erzählt hat. Was ich toll finde ist das man auch etwas von Sophie ihrer Vergangenheit erfährt. Ihr sind so schlimme Dinge passiert da kamen mir fast die Tränen. Als ich dann von Azrael gelesen habe hat mein Herz höher geschlagen. ich weiß ich schreibe immer das der und der mein Liebling ist. Bei dem Buch Uriel war es Uriel, bei Gabriel war es Gabriel und hier ist es natürlich Azrael. Ich hab keine Ahnung wenn ich von all den Erzengeln am liebsten mag. Ich glaube das kann ich nie so wirklich sagen weil ich alle super finde. Dieses Buch ist genauso spannend wie die Vorgänger und hier kommen wieder neue Wesen vor wie Phantome und Drachen. Und die Ardrianer sind nicht mehr die schlimmsten gegen die sie die vier Erzengel zu wehr setzen müssen. Und wenn das nicht das schlimmste wäre, nein, es kommt noch krasser was sie vier noch herausfinden. Als ich das gelesen habe dacht ich mir nur: "WAAASSS???" Also wenn Michael nicht die Reihe beendet dann wird sicher noch ein Buch von der Person kommen und darüber freu ich mich jetzt schon. Das Buch ist einfach der Wahnsinn. Azrael mal verliebt zu sehen ist mega toll den von ihm hätte man so eine Seite nie gedacht. Und das Ende war mega schön Ganz zum Schluss liest man etwas von Michael wie er seinem Sternenengel begegnet aber sie endet nicht wirklich gut deswegen brauch ich unbedingt den Teil noch Super mega Reihe, ich liebe sie

    Mehr
  • der kampf geht weiter...

    Engelssturm - Azrael

    Mimabano

    17. July 2015 um 11:35

    ACHTUNG!!!!!!! kann SPOILER enthalten!! auch dieser dritte teil rund um azrael hat mir wieder gut gefallen.ich fand es amüsant wie sophie nach azrael lechzte und gleichzeitig dachte,er wäre nicht für sie bestimmt weil sie kein sternenengel ist.währenddessen wusste az ganz genau was und wer sophie ist,behielt es aber aus beschützergründen für sich.so gibt es das eine oder andere missverständnis und zusätzlich müssen beide mit ihren eigenen dämonen kämpfen.wie schon bei den vorherigen bänden gibt es wieder viel action aber auch schöne romantische momente.es kommen auch wieder viele bekannte personen vor .was den inhalt des buches nicht beeinflusst ist das cover und das gefällt mir überhaupt nicht ( auch die vorherigen bände ).von mir aus hätte es kein gesicht gebraucht dafür den rest etwas grösser.das hätte noch etwas geheimnisvoller gewirkt.klappentext:seit zweitausend jahren sucht der ehemalige todesengel azrael auf erden bereits nach seiner grossen liebe.inzwischen ist er als sänger einer erfolgreichen rockband zu ruhm und reichtum gelangt,doch tief in seinem inerrn wird azrael von einsamkeit geplagt - bis er der schönen sophie bryce begegnet : sie ist die eine , nach der er so lange gesucht hat.doch auf sophies vergangenheit lastet ein dunkler schatten,der ihre liebe zu azrael zu zerstören droht...

    Mehr
  • Engelssturm 03: Azrael

    Engelssturm - Azrael

    Aoibheann

    20. February 2015 um 17:59

    Inhalt: Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen – auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss Mein Fazit: Der dritte Band um die vier Erzengel auf der Suche nach ihren Gefährtinnen konnte mich wieder mehr überzeugen als das vorige Buch. Die Gundidee bleibt zwar gleich, aber alleine durch Azreal als ehemaligen Todesengel war ich sehr gespannt auf diesen Teil. Das Auftauchen „neuer“ Feinde in einer unheimlichen Vielzahl, die sogar einen Sternenengel beeinflussen können war ebenfalls unterhaltsam zu lesen. So langsam fallen den Erzengeln immer mehr Informationen in die Hände, die sie über die Handlungsweisen ihrer Gegner aufklären und Hintergründe beleuchten. Es hat Spaß gemach diesen Teil zu lesen und sich von der Geschichte unterhalten zu lassen. Ein bisschen gemein: das Buch endet in einem Cliffhanger. Und obwohl ich es eigentlich nicht mag unvollendete Serien im Regal stehen zu haben, klammere ich die nächsten Bücher der Reihe zunächst einmal aus. Trotzdem drei Sterne, denn letztendlich ging es mir dann ein wenig auf den Keks, dass immer wieder und wieder betont wird, wie absolut gutaussehend und betörend perfekt alle Personen sind. Gut wie Böse.

    Mehr
  • Engelssturm 3 - Azrael!

    Engelssturm - Azrael

    Rieke93

    Nach langem Warten habe ich nun endlich den 3. Band der tollen Reihe in den Händen gehalten. Und ich muss sagen: Das Buch ist eine sehr gelungene Fortsetzung! Inhalt: Düstere Leidenschaften - Azrael, der gefährlichste der Erzengel, auf der Suche nach der wahren Liebe Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen - auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss ... Meine Meinung: Ich habe lange mit mir gehadert, wie viele Punkte ich dem Buch gebe. Es sind zwar wie bei den anderen volle 5 Sterne, aber ein wenig überlegen musste ich schon. Der Grund ist eigentlich nicht der, dass das Buch schlechter war. Es war eher der, dass ich es nicht sofort von der ersten bis zur letzten Seite verschlungen habe. Zwischendurch, also quasi mittendrin, hatte ich plötzlich einen Durchhänger und habe das Buch moanatelang nicht angerührt. Warum weiß ich bis heute nicht, denn als ich heute endlich weitergelesen habe, war es spannend und fesselte mich bis zum Schluss. Selbst Mama und das Einkaufen mussten warten bis ich fertig war. Daher mein Hadern, aber ich geb dennoch volle Punktzahl. Ansonsten ist Buches wieder einmal phänomenal! Spannend, erotisch und sooo gut! Es ist flüssig geschrieben, die Charaktere sind sehr gut dargestellt und besitzen eine Tiefe, die sie real erscheinen lässt. Zumal die meisten Protagonisten bekannt sind durch die vorherigen Bücher. Aber auch Sophie ist mir sofort sympathisch gewesen und zu Azrael muss ich glaub ich nicht viel sagen. Wer meinen Buchgeschmack kennt, der weiß das.  Die Geschichte an sich ist wirklich spannend erzählt und birgt immer mehr Gefahren. Immer mehr Feinde der Erzengel kommen ans Tageslicht, immer mehr magische Kreaturen. Plötzlich haben wir es mit Drachen, Kobolden und Phantomen zu tun. Die Adrianer und eine Gruppe anderer Engel, die behaupten die "Ersten Engel" des alten Mannes gewesen zu sein spielen natürlich auch eine Rolle und auch Samael, der Ausgestoßene, der auch gern einen Sternenengel für sich hätte, kommt wieder ins Spiel. Also an Zündstoff und Action ist definitiv gesorgt und Azrael und Sophie müssen allerhand Stolpersteine aus dem Weg räumen, bevor sie endlich zusammen kommen. Fazit: Also abgesehen von diesem kurzen Durchhänger ein absolut gelungenes Buch und durch den fiesen Cliffhanger freue ich mich auf Band 4 und Michael. Viel Spaß beim Lesen! Reihenfolge: 1. Uriel 2. Gabriel 3. Azrael 4. Michael (erscheint: 09.02.2015) 5. Samael (erscheint in Englisch:???)

    Mehr
    • 2

    Tigerbaer

    20. January 2015 um 20:59
  • Hammer Spannend!!!

    Engelssturm - Azrael

    uschi86

    20. August 2014 um 07:09

    Wow der hammer !!!Eindeutig der beste teil ..Freu mich schon auf Michael :) ...

  • oh ich will meeehr

    Engelssturm - Azrael

    jessica_barnefske

    03. March 2014 um 01:11

    Engelssturm Azrael ist eine tolle Fortsetzung! Auch hier wird man von dem Schreibstil der Autorin sofort in den Bann gezogen.. Azrael ist toll beschrieben und man lernt ihn endlich mal richtig kennen, seine Gefühlswelt aber auch seine Band Kollegen sind total heiß.. Ich hab diesen Teil verschlungen, da ich die anderen 2 bände vorher auch schon gelesen habe, und mich wirklich auf diesen Teil gefreut habe, da es mich wirklich interessiert hat, wie es weitergeht! Und die Geschichte hat mich nicht enttäuscht! Aber auch das die anderen Erzengel wieder erwähnt werden fand ich toll, da ich es in den Fortsetzungen wirklich wichtig finde, das die anderen Protas immer wieder erscheinen.. Weil man natürlich auch wissen will, wie es mit den anderen weitergeht!Dieses Band hat mir sogar noch etwas besser gefallen als der 2 Band! Hier geht es einfach tiefgründiger zu .. Die Gefühle der beiden werden hier so richtig schön beschrieben! Das ich ab und an seufzen musste, weil er sich so viel Mühe gegeben hat! Diese Reihe ist mir sehr ans Herz gewachsen und ich hoffe, dass wir noch mehr von den Erzengel hören, Michael fehlt ja noch:-) Und ich hoffe das Wir darauf nicht mehr so lange warten müssen denn im Epilog geht es ja schon heiß her und ich bin jetzt total neugierig, wie es weitergeht 

    Mehr
  • Engelssturm - Azrael

    Engelssturm - Azrael

    Svenja-r

    17. January 2014 um 19:58

    Düstere Leidenschaften – Azrael, der gefährlichste der Erzengel, auf der Suche nach der wahren Liebe Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen – auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss ... Dieses Band ist genauso spannend, aufregend. Der schreibstil gefällt mir eben so gut wie die Geschichte selbst Das Cover sieht sehr ansprechend aus und gefällt mir. Habe ich mich auf diesen Band sehr gefreut und war auch gespannt wie Azrael so ist, in jedem der Bände wird der Charakter eines der Engel besonders hervor gehoben. Azrael ist als Todesengel zu Erde gekommen und wurde wegen seinem Wesen zum Vampir. Es wird einem erst richtig bewusst wie viele Vampire Azrael eigentlich in den vergangenen 2000 Jahren erschaffen hat. Es wird von seinem Volk als König verehrt. Am Anfang wirkte dies auch so. Im laufe des Buchs merkt man aber wie sehr er ihnen vertraut und wie wichtig dies auserwählten sind. Für mich war dieser Band sehr erfrischen und interessant, da die Gefühle sehr gut beschrieben werden und die Charaktere tiefgründig sind (beide sind etwas anders als die anderen - Azrael als Todesengel hat ja schon mit seinen Dämonen zu kämpfen; Sophie damit, dass sie Waise ist). Auch fand ich den Verlauf der Nebengeschichte sehr interessant und dass die Autorin die alt-bekannten Personen(bsp. Sam, Michael .) nicht vernchlässigt hat und auch neue hinzugefügt hat. Ich hoffe sehr dass es noch einen nächsten Band gibt. Bin auf Michael gespannt und was es mit Samael nun wirklich auf sich hat. Der Epilog lässt nur gutes erahnen. Das Buch ist absolut empfehlenswert, weil es um die Erzengel und ihren Sternenengel geht. Die Reihe Engelssturm (Uriel) Engelssturm (Gabriel) Engelssturm (Azreal)

    Mehr
  • Rezension: Engelssturm (Azrael)

    Engelssturm - Azrael

    Hanny3660

    14. January 2014 um 00:55

    Titel: Engelssturm (Azrael) Autor:Heather Killough-Walden Verlag: Heyne Genre: Fantasy Seiten: 400 Einband: Taschenbuch Preis: 9,99 € Bestellen ? Hier Für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares danke ich dem Heyne Verlag ! Buch Auf diesen Band der Reihe "Engelssturm" war ich besonders gespannt, Azrael ist der Erzengel der sich mit seinem Darsein auf Erden am wenigsten zu recht kommt. Autorin Heather Killough-Walden stammt aus Kalifornien und studierte wie soll es auch anders sein (nicht bös gemeint :)) Religionswissenschaften. Heather Killough-Walden hat es geschaft sich recht früh, fürs schreiben Zeit nehmen zu können. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Texas. (Amazon Liste) Inhalt Klappentext: Düstere Leidenschaften – Azrael, der gefährlichste der Erzengel, auf der Suche nach der wahren Liebe Als Azrael, ehemaliger Todesengel und umjubelter Sänger einer Rockband, auf der Hochzeit seines Bruders Gabriel der schönen Sophie Bryce begegnet, ist es um ihn geschehen: Sie ist sein Sternenengel, nach dem er zweitausend Jahre gesucht hat. Doch kaum hat er seine Seelengefährtin gefunden, wird die Beziehung der beiden auch schon auf die Probe gestellt, denn finstere Mächte haben es auf Sophie abgesehen. Azrael ist bereit, seine wahre Liebe zu beschützen – auch wenn das bedeutet, dass er die Dämonen in sich entfesseln muss ... Meine Meinung Wie Oben angedeutet habe ich mich auf diesen Band sehr gefreut und war auch gespannt wie Azrael so ist, in jedem der Bände wird der Charakter eines der Engel besonders hervor gehoben. Azrael ist als Todesengel zu Erde gekommen und wurde wegen seinem Wesen zum Vampir. Es wird einem erst richtig bewusst wie viele Vampire Azrael eigentlich in den vergangenen 2000 Jahren erschaffen hat. Es wird von seinem Volk als König verehrt. Am Anfang wirkte dies auch so. Im laufe des Buchs merkt man aber wie sehr er ihnen vertraut und wie wichtig dies auserwählten sind. Azraels Charakter ist unleugbar, dunkel und dominant, sein Sternenengel ist allerdings recht Willensstark und hält den Erzengel richtig auftrapp. Durch das dritte Buch wird alles noch vielschichtiger, man muss aufpassen das man in manchen Situationen nicht mal was vergisst oder nicht beachtet. Mehr magische Wesen und der Beginn eines Krieges, der sich zurückhaltende Samael, der seine Beeindruckensten Szene auf den letzten Seiten festhält. Ich habe das Gefühl als ob der Schreibstil angenehmer ist als im ersten Buch, es liest sich flüssiger auch wenn es ein paar Szenen gab in den ich keine Lust mehr hatte weiter zu lesen. Das Ende und auch die Beziehung von Azrael und Sophie, der neue Sternenengel, verleiht dem Buch Spannung die in dieser Art in den vorherigen Bänden gefehlt hat. Das Cover ist in der wohl dominanttesten Farbe des Buches gehalten, rot, rot wie Blut, das sich Azrael am sehnlichst von seinem Sternenengel wünscht. Der Spannungsbogen ist gut gelegt, ab einem gewissen Punkt konnte ich das Buch nicht aus der Hand legen. Fazit Mein Fazit ist wohl, das beste Buch der Reihe... ganz simpel. Reihe Engelssturm (Uriel), Engelssturm (Gabriel), Engelssturm (Azreal), ....

    Mehr
  • der König der Vampire und jede Menge Übernatürliches in einem fantastischen Setting

    Engelssturm - Azrael

    his_and_her_books

    27. June 2013 um 15:58

    Zitat: „Der einstige Todesengel spürte eine andere Veränderung als Michael. Dunkler, schmerzlicher. Seine neue Gestalt schien wie der Inbegriff der negativen Energien, die er während seiner ewig langen früheren Existenz gesammelt hatte.“ (S.12) Zu seiner Verwandlung gehörten die Reißzähne eines Ungetüms, eine Aversion gegen das Sonnenlicht, die ihn zur Flucht in nächtliche Schatten zwang, und – am allerschlimmsten – ein ständiger Durst nach Blut. Immer Blut.“ (S. 13) Inhalt: Auf der Hochzeit ihrer besten Freundin sieht Sophie ihn zum ersten Mal: Azrael! Sie weiß, dass er einer der Erzengel ist, sie weiß, dass er nach seinem Sternenengel sucht. Doch Azrael, der den Menschen als Leadsänger „der Maskierte“ bekannt ist, zieht sie wie magisch an. Azrael weiß sofort, dass Sophie sein Sternenengel ist und längst vergessene Gefühle quellen aus ihm hervor. Er verheimlicht die Neuigkeit vor seinen Brüdern, setzt aber seine Untertanen zu ihrer Überwachung ein. König Azrael hat im Laufe der Jahrhunderte unzählige Vampire erschaffen, die ihm treue Dienste leisten. Die Adarianer rund um Kevin sind mächtiger denn je. Die Hälfte durch Blutexperimente zu Vampiren mit besonderen Gaben verwandelt und somit an die Dunkelheit gebunden, führen die anderen den Kampf bei Tag fort. Und ihr Ziel ist klar: die Heilkraft des Sternenengels Sophie. Doch auch eine neue Bedrohung jenseits der Adarianer taucht auf: Ein Serienvergewaltiger, der die Stadt in Angst und Schrecken versetzt, hat den Indizien zufolge einen übernatürlichen Hintergrund. Meinung: Mit Band 1 – Uriel - konnte die Autorin mein Interesse gewinnen, mit Band 2 – Gabriel -  hatte sie mich schon in der Tasche. So kam ich natürlich nicht an diesem dritten Band vorbei, zumal mein „Lieblingsengel“ der Brüder die Hauptrolle spielte: Azrael, der frühere Todesengel, den sein Gang zur Erde zum ersten Vampir der Welt gemacht hat. Eröffnet wird das Buch mit einem Blick auf das Jahr 0 und Azraels erste Zeit nach der Verwandlung und dem unstillbaren Blutdurst. So wird die Entwicklung des Ur-Vampirs noch eindeutiger.  Azrael erkennt seinen Sternenengel auf den ersten Blick und eine längst vergessene Gier packt ihn. Doch er hält sich zurück. Er weiß um Sophies grausame Vergangenheit, weiß, dass er ihre Liebe niemals erzwingen können würde. Die Liebe, die sie zu seinem wahren Sternenengel macht und ihr Flügel verleiht. So versucht Azrael auf die „herkömmliche“ Tour, sein Status als legendärer Frontsänger „der Maskierte“ und Sophies Schwärmerei für eben diesen, kommt ihm zugute. Azrael war schon in den letzten beiden Bänden mein „Geheimtipp“, was vermutlich an der ganzen Andersartigkeit und seinem Vampirdasein liegt. Dass er aber zahlreiche treue Untertanen und den Status eines geliebten Königs hat, wurde von der Autorin fantastisch umgesetzt. Gemeinsam setzen sie alles daran, ihre künftige Königin zu beschützen: Azraels Sternenengel Sophie. Sie ist ein gebranntes Kind. Mit 6 verlor sie ihre Eltern und wurde stets von Pflegeeltern zu weiteren gereicht und oftmals aufgrund ihrer außergewöhnlichen Schönheit missbraucht. Gegen einen davon setzte sie sich zur Wehr. Die Erinnerung daran verfolgt sie und vergiftet sie beinahe. Warum sie all diese Schicksalsschläge ertragen musste, was damals wirklich geschah, wird erst im Laufe der Geschichte und Sophies Entwicklung deutlich. Ein grandioser Schachzug der Autorin und ein Wendepunkt in der gesamten Serie. Frau Killough-Walden erzählt auch Azraels Geschichte in personaler Erzählform aus überwiegend Sophies und Azraels Sicht. Sind weitere Perspektiven für einen spannenden Verlauf des Plots notwendig, ergänzt sie diese und schafft dem Leser so einen guten Überblick.  Ihr Schreibstil ist fantastisch zu lesen. Sie hat eine Gabe, alles lebendig zu beschreiben, ohne abzuschweifen. Ihre Details erschaffen ein Kopfkino der Extraklasse und ich wurde gemeinsam mit den Engeln und übernatürlichen Wesen von einem Setting zum nächsten getrieben. Das Übernatürliche erreicht in „Engelssturm – Azrael“ seinen vorläufigen Höhepunkt. Stand die Frage stets im Raum, warum ausgerechnet JETZT, nach nunmehr 20 Jahrhunderten, ein Sternenengel nach dem anderen auftaucht, wird diese auch von den Erzengeln selbst gestellt. Aber nicht nur die Sternenengel… In diesem Band erleben wir Drachen, einen Incubus, Geister, Magie-Egel und vieles mehr. Somit ist „Engelssturm – Azrael“ nicht nur für „Engel-Fans“ oder Vampirliebhaber, sondern ein Spaß für alle Fantasy-Fans. Wer sich nicht an die anderen Bände traut, kann auch erst bei diesem Band einsteigen, die Autorin fasst die wichtigsten Details der Vorgänger auf gekonnte Weise zusammen. Die Spannung und das Fiebern um die große Liebe zwischen Erz- und Sternenengel blieben stets auf hohem Niveau. Ein Rückschlag jagt den nächsten, jedoch nie so, dass man es als offensichtlich überdramatisiert darstellen könnte. Durch die Vielzahl an Schauplätzen und die stetigen Perspektivenwechsel konnte ich das Buch nicht zur Seite legen. Nun zum Ü18-Faktor: „Engelssturm: Azrael“ besitzt EINE erotische Szene außerhalb kurz abgehandelter Fantasien im Kopf der Protagonistin. Also selbst für diejenigen, die solche Teile des Plots als störend empfinden, ist dieser dritte Band mehr als geeignet. Vier Erzengel – vier Bände, vermute ich zumindest. Bislang konnte ich leider keine Fortsetzung über den Chef-Engel Michael finden, aber das Ende gibt mir Hoffnung, dass es eine solche geben wird. Ich freue mich auf diesen Showdown und den Umbruch von ALLEM. Urteil: Die „Engelssturm“-Reihe ist mir mit ihren fantastischen Charakteren und der Idee der Autorin richtig ans Herz gewachsen. Mit ihrem dritten Band „Engelssturm – Azrael“ hat es Heather Killough-Walden aber geschafft, mich noch mehr in den Bann ihrer Reihe zu ziehen. Für die fantastischen Settings, eine Überdosis Übernatürlichem und nicht zuletzt der Geschichte des Königs der Vampire kann es nur volle 5 Bücher geben. Für alle Fans nicht ganz jugendfreier Fantasy-Literatur und ganz sicher nicht nur für Fans von Engel-Büchern. Die Serie: Engelssturm: Uriel Engelssturm: Gabriel Engelssturm: Azrael ©his-and-her-books.blogspot.de

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks