Heather Killough-Walden Engelssturm - Michael

(22)

Lovelybooks Bewertung

  • 28 Bibliotheken
  • 5 Follower
  • 1 Leser
  • 6 Rezensionen
(7)
(10)
(5)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Engelssturm - Michael“ von Heather Killough-Walden

Glamourös, aufregend, sexy - die Erzengel sind zurück!
Michael ist der sanftmütigste der vier Erzengel, die vor zweitausend Jahren auf die Erde kamen, um ihre Sternenengel zu suchen. Auf Michael ist immer Verlass, und er nutzt seine Zeit auf der Erde, um den Menschen zu helfen. Niemand - nicht einmal seine Brüder Uriel, Gabriel und Azrael - ahnt, wie sehr es Michael quält, als Einziger seine große Liebe noch nicht gefunden zu haben. Als er der schönen Rhiannon begegnet, scheint sich sein Schicksal endlich zu erfüllen, doch dann fällt Rhiannon Michaels Todfeind in die Hände ...

gut und abwechslungsreich...

— Mimabano

leider nicht annähernd so gut wie die Vorgänger

— his_and_her_books

Enttäuschend. Ich habe so lange auf Michael gewartet weil ich ihn so toll fand, und dann macht die Autorin DAS mit ihm .

— daisymaedchen

Endlich geht es weiter!Band4 ganz okay,Hammer Idee und wer findet sexy Engel nicht heiss?^^,und es sieht so aus als würde Band5 kommen!!

— Dari92

Stöbern in Fantasy

Lord of Shadows - Die dunklen Mächte

Ich bin zerstört und nun soll ich 1 Jahr warten bis es endlich weitergeht....😩😵😖

LisaliebtBuecherde

Nebeljäger

Was ein Finale!

Serkalow

Der Anfang von alledem

Faszinierend!

TheBookAndTheOwl

Der Dunkle Turm – Schwarz

eine zähe Geschichte mit vielen Fragen und wenigen Antworten

Anneja

Bird and Sword

Band 2!!!! Sofort!

Haihappen_Uhaha

Prinzessin Insomnia & der alptraumfarbene Nachtmahr

Man spürt nicht so viel von Zamonien. Vieles erinnert mehr an unsere Welt, aber das tut einem wie immer brillanten Moers keinen Abbruch.

MaiMer

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • solider 4. teil der ENGELSSTURM-REIHE...

    Engelssturm - Michael

    Mimabano

    26. August 2015 um 11:11

    die engelssturm - reihe von heather killough - walden gefällt mir sehr gut! am besten habe ich aber diesen vierten teil gefunden. es war eine gute mischung aus romantic-thrill und fantasy. während michael und rhiannon ermitteln , werden im hintergrund weiter die fäden gesponnen.das ende ist für mich sehr überraschend und ich weiss nicht so genau was ich davon halten soll.auch die schreibweise ist gewohnt flüssig und sehr angenehm zu lesen.wie auch in den vorherigen bänden gibt es nicht allzuviel erotische szenen.das muss auch nicht immer sein finde ich! abschliessend kann ich sagen dass die gesamte reihe sehr zu empfehlen ist und wie gesagt finde ich diesen vierten teil am besten.klappentext: erzengel michael, einst anführer der himmlischen heerscharen,sucht bereits seit zweitausend jahren auf der erde seinen sternenengel.sein irdisches leben hat michael den menschen gewidmet- als polizist tut er alles um ihnen zu helfen.als er eines tages der zauberhaften rhiannon dante begegnet, ist sein eigenes happy end plötzlich zum greifen nah.doch dann versucht michaels erzfeind seine liebe zu rhiannon zu zerstören ,bevor sie richtig begonnen hat...

    Mehr
  • leider nicht annähernd so gut wie die Vorgänger

    Engelssturm - Michael

    his_and_her_books

    05. June 2015 um 07:28

    Meinung: Schon vom ersten Band an war ich von der Reihe begeistert und hätte den weiteren Bänden am liebsten mehr als die Höchstwertung gegeben. Leider konnte Band 4 da nicht wirklich mithalten. Michael ist der einzige der ehemaligen Erzengel, der seinen Sternenengel noch nicht gefunden hat. Doch an diesem einen Tag im Park scheint sich das zu ändern. Michael trifft auf diese Frau, Rhiannon, die beinahe von Angreifern getötet wird. Sein Sternenengel liegt im Sterben. Im letzten Moment taucht Samael auf und schlägt Michael einen Deal vor: Er heilt den Sternenengel und verflucht Michael dabei: Er ist nun ein Mischwesen aus Erzengel, Vampir und Incubus. Eine tödlich anziehende Mischung, der Rhiannon nichts zu widersetzen hat. Eigentlich. Für so viele Kräfte zieht es sich doch ganz schön, bis sich die beiden wirklich näher kommen. Im Grunde gibt es nur EINE Szene, direkt vor dem Showdown, die nicht so ganz jugendfrei ist. Alles andere davor plätschert wirklich vor sich hin. Wir lernen Rhiannon ausgiebig kennen, die Blitze aus dem Himmel ziehen kann, Telekinese beherrscht und heilen kann. Diese Fähigkeiten nutzt sie, um Gutes zu tun. Bei einem ihrer Einsätze begegnet sie auch den Gargoyles, die spüren, dass Rhiannon mehr ist. Die Einführung der Gargoyles ist der Autorin sehr gut gelungen. Wie bereits erwähnt passierte ansonsten so gut wie gar nichts. Mir kam es eher so vor, als würde die Autorin lauter neue Dinge einführen wollen, ehe es weitergeht (kommt doch noch mehr als ein Band?). Es herrschte auch kaum Interaktion mit den anderen Engeln/Sternenengeln, sodass sich übernatürliche Begegnungen auf die Feinde beschränkten – die es aber wieder einmal in sich hatten. Gargoyles, Gespenster, Magie-Egel, alle Farben an Drachen… die Ideen von Heather Killough-Walden haben es mir durchaus angetan. Doch nichts davon konnte darüber hinwegtäuschen, dass sich alles wie an den Haaren herbeigezogen angefühlt hat. Warum wurde Michael verflucht? Wäre Samael wirklich so „blöd“, ihm diese Macht zu geben? Aber ich hatte mich nunmal darauf eingelassen und wollte auch wissen wie es ausgeht: Wie bereits vermutet lässt der „Höhepunkt“, das große Finale noch auf sich warten … Denn der fünfte Sternenengel steht schon in den Startlöchern.   Urteil: „Engelssturm – Michael“ reicht bei weitem nicht an die Vorgängerbände heran. Die Handlung plätschert nur so dahin und es passiert lange Zeit so gut wie gar nichts. Weder in Sachen Beziehung Erzengel – Sternenengel noch in der Rahmenhandlung. Nur dem fantastischen Weltenentwurf ist es zu verdanken, dass sich Michael noch auf 3 Bücher retten konnte. Ich hoffe nun auf Samaels Geschichte. Die Reihe: 1. Engelssturm – Uriel 2. Engelssturm – Gabriel 3. Engelssturm – Azrael 4. Engelssturm – Michael 5. Originaltitel: Samael (Erscheinungstermin August 2015) ©hisandherbooks.de

    Mehr
  • Enttäuschend

    Engelssturm - Michael

    daisymaedchen

    18. April 2015 um 13:45

    Ich bin ja wirklich ein großer Fan dieser tollen Buchreihe und habe die ersten drei Romane innerhalb eines Monats regelrecht verschlungen und konnte es dann natürlich nicht mehr abwarten auch den vierten Band der Reihe zu lesen. Allein schon, da Michael mein Lieblingsengel von den Vieren ist und ich bei ihm am meisten gespannt war. Ich weiß nicht, was in diesem Buch passiert ist, aber bin das nur ich oder hat sich der Schreibstil der Autorin hier drastisch verändert? Ich hatte an einigen Stellen das Gefühl. hier würde einer eine Fanfiktion schreiben und keinen Roman. Musste mich auch daher wirklich durch die einzelnen Kapitel durchkämpfen. Ich hoffe es liegt wirklich nur an der Übersetzung, denn ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sich der Schreibstil einer Autorin plötzlich so stark verändert. Auch was die Story anging war ich doch eher enttäuscht, da ja nicht sehr viel passiert ist und mir Michael an einigen Stellen auch eher unsympathisch vorkam, genau wie sein Sternenengel. Schade eigentlich :(. Zum Schluss hin kam ja noch etwas Fahrt auf, aber auch das konnte mich leider nur bedingt fesseln. Einzig und allein der Epilog macht Lust auf mehr und ich freue mich trotz allem schon auf den fünften Band der Reihe. Ich hoffe aber, dass sich der Schreibstil bis dahin dann wieder "normalisiert" hat ;).

    Mehr
  • Rezension: Engelssturm - Michael

    Engelssturm - Michael

    Hanny3660

    28. March 2015 um 12:20

    Titel: Engelssturm - Michael Autor: Heather Killough - Walden Verlag: Heyne < Genre: Fantasy Seite: 336 Einband: Taschenbuch Preis: 8,99 Bestellen ? Hier Für die Bereitstellung eines Rezensionsexemplares danke ich dem Heyne Verlag ! Buch Nun ist auch der letzte Band der Engelssturm Reihe draußen, ich beende damit nicht nur die Angefangene Reihe sondern habe auch wieder einen Beitrag zu der Magic - Challeng. Autorin Heather Killough-Walden stammt aus Kalifornien und studierte wie soll es auch anders sein  (nicht bös gemeint :)) Religionswissenschaften. Heather Killough-Walden hat es geschafft sich recht früh, fürs schreiben Zeit nehmen zu können. Heute lebt sie mit ihrer Familie in Texas. (Amazon Liste)  Inhalt Klappentext:  Michael ist der sanftmütigste der vier Erzengel, die vor zweitausend Jahren auf die Erde kamen, um ihre Sternenengel zu suchen. Auf Michael ist immer Verlass, und er nutzt seine Zeit auf der Erde, um den Menschen zu helfen. Niemand – nicht einmal seine Brüder Uriel, Gabriel und Azrael – ahnt, wie sehr es Michael quält, als Einziger seine große Liebe noch nicht gefunden zu haben. Als er der schönen Rhiannon begegnet, scheint sich sein Schicksal endlich zu erfüllen, doch dann fällt Rhiannon Michaels Todfeind in die Hände ... Meine Meinung So der letzte Band der Engelssturm Reihe liegt hinter mir und ich bin mir nicht ganz sicher was ich davon halten soll. Es ist lange her als der dritte Band in meinen Händen lag. Deshalb war der Anfang des letzten Buches unheimlich verwirrend und durch einander. Michael ist wie in den anderen Bänden auch nur leicht depressiv, Sam fällt aber aus seiner Rolle , er hilft bewusst Michael und verwandelt ihn, in was verrate ich euch nicht. Auch versucht Sam nicht den Sternenengel von Michael zu stehlen. Auch der Sternenengel ist etwas besonderes , Rhiannon ist  mit ihren Kräften förmlich aufgewachsen, sie benutzt sie. Es gibt auch deutlich weniger zwischenfälle und zankerein unter den Engeln als in den anderen Bänden.  Die Stimmung im allgemeinen ist schon ganz anders , bis zum Schluss sind Michaels Brüder nicht im Buch zu finden. Dabei ist der Schreibstil und die Charakter immer noch dieselben wie in den  Büchern zuvor.   Da es das letzte Buch der Reihe ist erwartet man schon automatisch einen großen Höhepunkt am Schluss, doch leider ist daraus nichts geworden. Man hat das Gefühl alles zu verpassen, kein Gefühl, kein Drama und auch keine guten langen Kampfszenen . Für mich bei weitem der Schlechteste Teil der Reihe und das finde ich richtig schade, den die Geschichte hat so viel zu bieten. Es hat auch nichts besonderes wo ich mich immer dann dieses Buch erinnern werde, es fehlt der Wiedererkennungwert. Fazit Deshalb gebe ich für das Cover, die konstanten Charakter und für die Grundidee 3 von 5 Drachen. Aber leider kann ich nicht mehr geben da der Pep und die Finesse fehlt. Reihe Engelssturm (Uriel), Engelssturm (Gabriel), Engelssturm (Azreal), Engelssturm (Michael)

    Mehr
  • Tolle Protagonistin, spannende Story

    Engelssturm - Michael

    Romanticbookfan

    13. March 2015 um 10:10

    Engelssturm: Michael ist der vierte Teil der Erzengel Serie. In jedem Band steht ein anderer Erzengel im Mittelpunkt. Zum Inhalt: Michael ist ein Krieger und arbeitet aktuell als Polizist in New York. Er gilt als der Lieblingsengel des "Alten Mannes", doch es macht ihm schwer zu schaffen, dass er seinen Sternenengel noch nicht gefunden hat. Als er in einem Park in einen gefährlichen Kampf gerät, steht er ihr plötzlich gegenüber: Rhiannon, eine Kämpferin wie er und sein Sternenengel, die plötzlich in tödlicher Gefahr schwebt. Michael kann sie retten, doch der Preis ist hoch, denn er wird verwandelt. Haben die beiden dennoch eine Chance? Meine Meinung: Den Beginn fand ich schon sehr spannend, denn Michael trifft ausgerechnet in einem sehr gefährlichen Kampf zum ersten Mal auf seinen Sternenengel. Natürlich mischt auch Sam wieder mit und macht es Michael bewusst schwer, mit seinem Sternenengel zusammen zu kommen. Rhiannon selbst ist eine Kämpferin und hilft Menschen in Not. Sie ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und hat beeindruckende Kräfte. So kann sie Blitze schleudern, das Wetter lenken und ist eine sehr gute Kämpferin. Michael übt sofort eine starke Anziehungskraft auf sie auf, dennoch bleibt sie misstrauisch. Wen ich nicht ganz einordnen konnte, ist Rhiannons Boss, der sie auf ihre Missionen schickt. Auch er scheint Kräfte zu besitzen, die jedoch in diesem Band nicht enthüllt werden. Trotz der gesammelten Stärke von Rhiannon und Michael bekommen sie es mit Gegnern zu tun, die sie nicht so leicht besiegen können. Das hat mir gut gefallen. Es wäre ja auch langweilig, wenn die beiden jeden ohne Probleme aus dem Weg räumen könnten. Ein Prickeln zwischen den beiden ist durchgängig vorhanden, was so eine unterschwellige Erotik vermittelt hat. Gregori, der auch im Vorgängerband eine wichtige Rolle gespielt hat, versucht ebenfalls zu verhindern, dass Rhiannon und Michael ein Paar werden. Was es ihm genau bringt, das zu verhindern, das war mir allerdings nicht ganz klar. Die Umschreibungen waren vor allem am Anfang etwas holprig, mich persönlich hat das jedoch nicht gestört. Fazit: Michaels Geschichte hat lange in Deutsch auf sich warten lassen, doch es hat sich gelohnt: Die Chemie zwischen Michael und Rhiannon stimmt; es ist für viel Action gesorgt und Rhiannon war mir sehr sympathisch. Für Fans der Serie sowieso ein Muss.

    Mehr
  • Tolle Protagonistin, spannende So

    Engelssturm - Michael

    Romanticbookfan

    13. March 2015 um 10:10

    Engelssturm: Michael ist der vierte Teil der Erzengel Serie. In jedem Band steht ein anderer Erzengel im Mittelpunkt. Zum Inhalt: Michael ist ein Krieger und arbeitet aktuell als Polizist in New York. Er gilt als der Lieblingsengel des "Alten Mannes", doch es macht ihm schwer zu schaffen, dass er seinen Sternenengel noch nicht gefunden hat. Als er in einem Park in einen gefährlichen Kampf gerät, steht er ihr plötzlich gegenüber: Rhiannon, eine Kämpferin wie er und sein Sternenengel, die plötzlich in tödlicher Gefahr schwebt. Michael kann sie retten, doch der Preis ist hoch, denn er wird verwandelt. Haben die beiden dennoch eine Chance? Meine Meinung: Den Beginn fand ich schon sehr spannend, denn Michael trifft ausgerechnet in einem sehr gefährlichen Kampf zum ersten Mal auf seinen Sternenengel. Natürlich mischt auch Sam wieder mit und macht es Michael bewusst schwer, mit seinem Sternenengel zusammen zu kommen. Rhiannon selbst ist eine Kämpferin und hilft Menschen in Not. Sie ist in einem Waisenhaus aufgewachsen und hat beeindruckende Kräfte. So kann sie Blitze schleudern, das Wetter lenken und ist eine sehr gute Kämpferin. Michael übt sofort eine starke Anziehungskraft auf sie auf, dennoch bleibt sie misstrauisch. Wen ich nicht ganz einordnen konnte, ist Rhiannons Boss, der sie auf ihre Missionen schickt. Auch er scheint Kräfte zu besitzen, die jedoch in diesem Band nicht enthüllt werden. Trotz der gesammelten Stärke von Rhiannon und Michael bekommen sie es mit Gegnern zu tun, die sie nicht so leicht besiegen können. Das hat mir gut gefallen. Es wäre ja auch langweilig, wenn die beiden jeden ohne Probleme aus dem Weg räumen könnten. Ein Prickeln zwischen den beiden ist durchgängig vorhanden, was so eine unterschwellige Erotik vermittelt hat. Gregori, der auch im Vorgängerband eine wichtige Rolle gespielt hat, versucht ebenfalls zu verhindern, dass Rhiannon und Michael ein Paar werden. Was es ihm genau bringt, das zu verhindern, das war mir allerdings nicht ganz klar. Die Umschreibungen waren vor allem am Anfang etwas holprig, mich persönlich hat das jedoch nicht gestört. Fazit: Michaels Geschichte hat lange in Deutsch auf sich warten lassen, doch es hat sich gelohnt: Die Chemie zwischen Michael und Rhiannon stimmt; es ist für viel Action gesorgt und Rhiannon war mir sehr sympathisch. Für Fans der Serie sowieso ein Muss.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks