Hedwig Courts-Mahler Griseldis

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 1 Leser
  • 1 Rezensionen
(2)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Griseldis“ von Hedwig Courts-Mahler

In Griseldis sind Kriminal- und Liebesgeschichte kunstvoll verbunden. Die junge Griseldis von Ronach kommt als Erzieherin der jungen Gilda in das Schloss ihres Vaters, des Grafen Harro von Treuenfels. Dieser steht im Verdacht, seine Frau vergiftet zu haben und wird - obwohl mangels an Beweisen freigesprochen - von Standesgenossen geschnitten, von den Bauern hinter vorgehaltener Hand verhöhnt. Doch Griseldis, die sich leidenschaftlich in Harro verliebt, will um jeden Preis seine Unschuld beweisen. Der jungen tapferen Frau hilft unverhofft ein seltsamer Traum, der sie auf die Spuren der dunklen Tat führt. Mit ihrer Absicht, dem Grafen, Ihrer großen Liebe, uneigennützig zu helfen, begibt sie sich in größte Gefahr, denn sie durchkreuzt die hinterlistigen Pläne der eifersüchtigen Komtesse Beate ...

Hui, das gibt es noch??? Hab ich mit ca. 20 mal gelesen

— jucele
jucele

Stöbern in Romane

Der Sommer der Inselschwestern

Toller Sommer-Roman mit einer guten Geschichte

Odenwaldwurm

Der Junge auf dem Berg

Wenn dich ein Buch verstört, fasziniert und einfach sprachlos zurück lässt...

joojooschu

Ein Gentleman in Moskau

Ein grandioses Meisterwerk, einer vergangenen Epoche,Lebendig und Kraftvoll erzählt

Arietta

Die goldene Stadt

Es benötigt viel Aufmerksamkeit,die Infos aus dem Buch aufzunehmen und in die Handlung einzutauchen,eher an freien Tagen lesen und ausgeruht

Kallisto92

Die Tänzerin von Paris

Streckenweise langatmige Analyse der Lucia Joyce zwischen Fiktion und Wahrheit.

SinjeB

Töte mich

Der einfache und schlichte Schreibstil steht im Kontrast zum ausgefallen Handlungsgeschehen bzw. zu den Gedankengängen der Figuren.

ameliesophie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Griseldis" von Hedwig Courts-Mahler

    Griseldis
    ribanna

    ribanna

    29. March 2010 um 20:41

    Unterhaltung vom Feinsten. Die Geschichte des unschuldig des Mordes verdächtigten Grafen Harro von Treuenfels und der jungen, schönen und edelmütigen Erzieherin Griseldis. Wunderbar passend die Stimme Christiane Hörbigers.