Neuer Beitrag

Champagnerperle

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Seid ihr begierige Leserinnen von Liebesromanen, die große Gefühle, Dramatik und eine Prise Erotik beinhalten und habt Lust auf eine Leserunde?


Dann heiße ich euch herzlich Willkommen!

Hier die Geschichte:


Claire und Paul begegnen sich während ihres gemeinsamen Studiums in München und fühlen sich vom ersten Moment an zueinander hingezogen. Es gibt etwas, das sie verbindet: Die zwei sind gezeichnete Menschen.
Während Claire eine sichtbare Narbe entlang des Unterkiefers trägt, mit dem Schicksal hadert und Gesellschaft tunlichst aus dem Weg geht, hat Paul, der bei einem Verkehrsunfall beide Unterschenkel verlor, sich längst mit seinem Los arrangiert. Der junge, charismatische Mann ist weltoffen, bei jedermann beliebt und lebt in einer festen Beziehung, die ihn erdet, die ihm Kraft gibt.
Doch was wäre das Leben, wenn es nicht seine eigenen Pläne und Wege verfolgen würde? Wege, die wir nicht beeinflussen können und die uns oft den Kopf schütteln lassen. Wege, die genau in dem Moment eine neue Wendung nehmen, in dem wir glauben, das Ziel erreicht zu haben. Aber nur, um uns letztendlich vor Augen zu führen, dass es am Ende doch ganz anders kommt als man denkt ...

Um zu entscheiden, ob das Buch für euch infrage kommt, werft doch einfach unter folgendem Link einen "Blick ins Buch", bei Amazon:

https://www.amazon.de/Gezeichnet-Liebesroman-Schicksalspfade-Hedy-Winther-ebook/dp/B018Y7DMHI/ref=sr_1_7?s=digital-text&ie=UTF8&qid=1470664615&sr=1-7&keywords=hedy+de+winther


Ein Bild über meine Bücher und mich könnt ihr euch unter den Facebookseiten "Hedy de Winther" oder
 "Lady de Winthers Protagonisten-Lounge" verschaffen.
Auf "Lady de Winthers Protagonisten-Lounge" sind Kurzgeschichten von mir zu lesen, in denen ich kleine Anekdoten meiner Protagonisten erzähle, die nicht in den Büchern nachzulesen sind. Auch hier der Link:

https://www.facebook.com/LadydeWintherschreibt/

So!

Wenn ihr nun immer noch gewillt seid, an dieser Leserunde teilzunehmen, würde ich mich riesig über eine Bewerbung freuen.
Ich werde E-books als epub oder mobi zur Verfügung stellen und 15 x versenden.
Schickt mir einfach eure PN Adresse, vielleicht mit einer kurze Bemerkung versehen, ob ihr auch einer dieser "gezeichneten" Menschen seid oder Erfahrungen in dieser Hinsicht gemacht habt.

Ich möchte die Leserunde gerne selber begleiten und auf Fragen eingehen, sie beantworten, gerne auch bestimmte Passagen erklären, falls Bedarf besteht, denn auch ich gehöre zu diesen "gezeichneten" Menschen.

Über eine Rezension im Anschluss bei Amazon oder einem anderen Distributor, bei dem dieses Buch erhältlich ist, würde ich mich natürlich freuen.

Und zu guter Letzte:
Unter allen aktiven Teilnehmern dieser Leserunde werde ich zwei Printexemplare meiner Schicksalspfadnovelle "Blaue Stunde" inklusive Goodie-Paket verlosen.

Ich freue mich auf euch,
alles (L)liebe
Hedy, die Lady de Winther




Autor: Hedy de Winther
Buch: Gezeichnet ...

angel1843

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Die Geschichte klingt sehr spannend und auch bewegend. Ich hüpfe für ein Epub in den Lostopf.

-Luna

vor 1 Jahr

Alle Bewerbungen

Das klingt nach einer tollen berührenden und schönen Geschichte. Würde mich sehr über das mobi Format freuen. Ich bin kein gezeichneter Mensch, bewundere aber all jene welche trotz eines Schicksalschlages ihren Lebensmut nicht verlieren und stark durchs Leben gehen.

Beiträge danach
80 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Champagnerperle

vor 11 Monaten

Gesamteinduck
Beitrag einblenden
@niknak

Herzlichen Dank, dass du bei dieser Leserunde dabei warst und natürlich für deine ausführliche Beurteilung. In erster Linie freut es mich, dass dir das Buch gefallen hat und ich dir hoffentlich zu einer angenehmen Lesezeit verhelfen konnte.
Die Botschaft, die ich vermitteln wollte, hast du genau auf den Punkt gebracht. Wenn ich Liebesromane schreibe, versuche ich stets, nicht nur eine Geschichte mit Dramatik und Herzschmerz auf den Weg zu bringen, unvorhergesehene Wendungen einzubauen, sondern ihr immer auch etwas zum Nachdenken mitzugeben, eine bestimmte Thematik darin zu behandeln.
Hinter allem steht aber in jedem Fall eine Werbung für Toleranz, hinter die Dinge zu sehen und nicht nur auf das zu reagieren, was man sieht. Auch das absolut Unverständliche hat einen Grund. Erst wenn man diesen kennt, kann man sich ein Urteil erlauben, sollte aber dabei berücksichtigen, dass nicht in jedem Fall unsere Meinung auch die der anderen ist. Wobei wir wieder bei dem allumfassenden Thema wären: Toleranz ...
Wie dem auch sei. Nochmals einen herzlichen Dank. Viele Grüße, H.

Champagnerperle

vor 11 Monaten

Hallo ihr Lieben!
Es ist nun über einen Monat her, dass ich meine erste Leserunde auf Lovelybooks gestartet habe. Die meisten von euch haben den Roman gelesen und sich die Mühe gemacht, mir ihre Eindrücke zu schildern, eine Beurteilung zu schreiben. Dafür bin ich euch sehr dankbar. Andere hatten keine Zeit, doch ich verstehe das.
Um für mich persönlich abzuschließen, möchte ich gerne selbst ein Fazit ziehen:

Zunächst bin ich natürlich froh, dass die Geschichte im Großen und Ganzen gut angekommen ist. Einige von euch konnte ich begeistern, andere dahingegen nicht ganz zufriedenstellen. Das Risiko geht man ein, wenn man sich einer Leserunde stellt, zumal in einem Bereich, in dem das Angebot riesengroß ist: Liebesromane.
Da hat jeder seine eigenen Vorlieben. Die Geschmäcker sind individuell und verschieden. Na Gott sei Dank, würde ich sagen. Was wäre das Leben, wenn wir die Dinge alle auf die gleiche Art und Weise sehen würden? Der eine mag seine Liebesromane mit viel Herzschmerz und Zuckerguss, der andere bevorzugt eine Romanze mit Fantasy-Elementen, wiederum eine andere Klientel schwört auf die Erotik-Dreiteiler mit Millionärsdichte ;) Und so gibt es natürlich noch viele andere Richtungen.
Meinen Schicksalspfad-Romanen habe ich die Worte. „Große Gefühle, Dramatik und ein Schuss Erotik inklusive“ mit auf den Weg gegeben. Genau das bekommt man. Und natürlich ein Happy End. Was anderes kommt für mich nicht in die Tüte, vielmehr in ein Word-Dokument.
Was mir wichtig war, ist die Tatsache, dass mein Schreibstil ankam, das Cover gefallen hat, denn das zeigt mir, dass ich handwerklich dabei bin. Je nachdem was man schreibt, versucht man den Stil, den dazu passenden Ton zu finden. Eine Romanze, ein „Chick-lit“, ein Jugendroman halte ich in einer allgemein klaren Sprache, die ich dem Charakter des Protagonisten anpasse, für jedermann verständlich, damit man sich in erster Linie auf die Gefühle, die Spannung, die Geschichte, die man erzählen will, konzentrieren kann. Denn das wollen wir ja, wenn wir uns in das Reich der Träume über Liebe, Hoffnung und Leidenschaft begeben. Dem Alltag entrinnen, fantasieren, abschalten.
Um nicht ins Schwafeln zu geraten oder gar einen neuen Roman auf den Weg zu bringen, bedanke ich mich abschließend noch einmal bei euch allen. Jeder von euch bekommt von mir fünf Sterne. Ganz ehrlich ...

Als Dank meinerseits werde ich in den nächsten Tagen 2 x ein kleines Dankeschön verlosen und es den Gewinnern zuschicken.
Habt eine gute Zeit und vor allen Dingen immer ein interessantes Buch zur Hand!

Alles (L)liebe wünscht Hedy, die Lady de Winther ;)

melanie1984

vor 11 Monaten

@Champagnerperle

Ich bedanke mich auch noch einmal herzlich, dass ich dieses tolle Buch lesen durfte. Meinen Geschmack hast du hundertprozentig getroffen, die Geschichte konnte mich wirklich berühren. Ich freue mich schon auf den Nachfolger.

Champagnerperle

vor 10 Monaten

Für jutscha und Luna ist Post unterwegs ;). Wünsche euch allen einen bunten Herbst, verbunden mit einer guten Zeit und wer weiß ... Vielleicht ließt man sich mal wieder ;) LG, H.

jutscha

vor 10 Monaten

@Champagnerperle

Uiuiui, super, da freue ich mich aber! Vielen herzlichen Dank! Nun warte ich ganz gespannt auf die Post, freue mich auf deine Novelle "Blaue Stunde" und bin natürlich ganz gespannt, von welchem Goodie du gesprochen hast. Melde mich, sobald es da ist. Vielen, vielen Dank!

jutscha

vor 10 Monaten

So, liebe Hedy, vor einigen Tagen ist Post von Dir eingetroffen und es wird Zeit, dass ich Dir ganz herzlich für Deine Novelle und die schönen Postkarten und Lesezeichen danke. Ich habe mich riesig gefreut, denn Lesestoff und schöne Lesezeichen kann ich nie genug haben, vor allem wenn letztere zu den gelesenen Büchern passen.
Gerne schreibe ich auch eine Rezi zu Deiner Novelle, sobald ich sie gelesen habe. Ich freue mich darauf, mehr von Dir zu lesen.

Ganz liebe Grüße und nochmal ein dickes Dankeschön
Judith

1 Foto

manuk23

vor 8 Monaten

Gesamteinduck

Hier etwas verspätet meine Rezension:
https://www.lovelybooks.de/autor/Hedy-de-Winther/Gezeichnet-Liebesroman-Schicksalspfade-1259879483-w/rezension/1410462245/

Neuer Beitrag