Heide Sommer

 4,3 Sterne bei 71 Bewertungen
Autor*in von Lassen Sie mich mal machen, BERTA UND AUGUSTE und weiteren Büchern.

Lebenslauf von Heide Sommer

Heide Sommer, Jahrgang 1940, begann 1963 als Sekretärin im Politik-Ressort bei der »Zeit«. Dort lernte sie ihren Mann, den späteren »Zeit«-Chefredakteur Theo Sommer kennen, mit dem sie zwei Söhne hat. 1966 wurde sie Sekretärin von Carl Zuckmayer in der Schweiz. 1967 kehrte sie nach Hamburg zurück und landete nach kleineren Zwischenstationen beim »Spiegel« als Sekretärin von Joachim Fest, Günter Gaus und Rudolf Augstein. Anschließend arbeitete sie von 2001 bis 2015 für Fritz J. Raddatz und gleichzeitig von 2006 bis 2009 für das Ehepaar Loki und Helmut Schmidt. Heide Sommer lebt in Wacken.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Heide Sommer

Cover des Buches Rendezvous mit einem Oktopus (ISBN: 9783257261561)

Rendezvous mit einem Oktopus

 (51)
Erschienen am 26.10.2022
Cover des Buches Lassen Sie mich mal machen (ISBN: 9783548063584)

Lassen Sie mich mal machen

 (6)
Erschienen am 02.08.2021
Cover des Buches Ein Amerikaner (ISBN: 9783455813180)

Ein Amerikaner

 (5)
Erschienen am 20.10.2014
Cover des Buches Die Entfesselung (ISBN: 9783596158256)

Die Entfesselung

 (4)
Erschienen am 01.09.2005
Cover des Buches Die Gnade eines wilden Stroms (ISBN: 9783596135660)

Die Gnade eines wilden Stroms

 (2)
Erschienen am 01.10.1998
Cover des Buches Ein schwimmender Fels am Ufer des Hudson (ISBN: 9783886797097)

Ein schwimmender Fels am Ufer des Hudson

 (2)
Erschienen am 01.08.1997
Cover des Buches Alice über alles (ISBN: 9783821862316)

Alice über alles

 (2)
Erschienen am 01.06.2010

Neue Rezensionen zu Heide Sommer

Cover des Buches Lassen Sie mich mal machen (ISBN: 9783548063584)
JoBerlins avatar

Rezension zu "Lassen Sie mich mal machen" von Heide Sommer

Im Büro
JoBerlinvor 6 Monaten

Der Untertitel sagt es: Fünf Jahrzehnte hat die Autorin als Sekretärin berühmter Männer gearbeitet. Nun hält sie Rückschau und erzählt – von der Arbeit in der ZEIT-Redaktion, in der sie in den 60er Jahren ihren späteren Ehemann Theo Sommer kennenlernte, vom SPIEGEL und Rudolf Augstein, von Carl Zuckmayer und F.J.Raddatz, von Loki und Helmuth Schmidt …. um nur einige ihrer Arbeitgeber zu nennen. 

Von Anfang an zieht mich Heide Sommer in Bann. Sympathisch, lebendig, alert – so wirkt sie auf mich, und als säße sie mir gegenüber und plaudert … nur mit mir … so empfinde ich ihren Schreibstil. Zugegeben, bei den Kindheitsgeschichten aus dem Elternhaus verplauscht sie sich ein bisschen, dass hätte sie kürzer fassen können, doch ich wollte ihr natürlich nicht ins Wort fallen. Aber dann beginnt sie von ihrem bewegten und so interessanten Berufsleben zu sprechen und das liest sich ganz wunderbar. Natürlich gibt es für solche Positionen keine passgenaue Ausbildung, Schreibmaschine, Steno, Englisch, das ist klar -- alles andere (wie z.B. Gastgeberin, Lebensberaterin, Wortfinderin, Formulierungskünstlerin und vieles mehr) eignete sie sich durch learning by doing an. „Das kann ich nicht“ dürfte wohl keiner ihrer Chefs je gehört haben. Überhaupt gefällt mir Heide Sommers Hands-On-Mentalität so, so gut! 

Neben Einblicken in ihre Berufstätigkeit und vielen Details zu den jeweiligen Chefs, vermittelt das Buch aber auch Lebensgefühl hauptsächlich  der 60er, 70er Jahre. Mode, Kino, Liebe … eben alles was eine junge Frau neben Arbeit und Politik interessiert. Und das dürfte heute nicht so viel anders sein. Ich habe das Buch gerne und mit Freude gelesen und kann es uneingeschränkt empfehlen.

 

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Rendezvous mit einem Oktopus (ISBN: 9783866482654)
mabo63s avatar

Rezension zu "Rendezvous mit einem Oktopus" von Sy Montgomery

Faszination in der Welt der Kraken und Tintenfische
mabo63vor 8 Monaten

Es sind die Schauergeschichten über irgendwelche Riesenkraken welche draussen auf hoher See ganze Schiffe zum kentern bringen und den  Menschen schaudern lassen und ihm ein völlig verschrobenes Bild von diesen Wirbellosen Tieren einimpfen. Es ist die Angst vor dem Unbekannten.


Sy Montgomery zeigt uns in Ihrem Buch ein ganz anderes Bild von diesen aussergewöhnlichen Tieren.


Er kann 1600 Küsse auf einmal verteilen, er kann mit seiner Haut schmecken, Farbe und Form in schnellster Abfolge ändern und sich trotz eines Körpergewichts von bis zu 45 Kilogramm durch eine apfelsinengroße Öffnung zwängen: der Oktopus. Und nicht nur seine körperlichen Superkräfte machen den Achtarmigen zu einem Wunderwesen der Meere. Kraken sind vor allem schlau. Sie können tricksen, spielen, lernen, sie können Menschen erkennen und Kontakt aufnehmen.


Wer ganz viel neues erfahren möchte über Kraken, der ist mit diesem Buch bestens bedient.

Kommentieren
Teilen
Cover des Buches Rendezvous mit einem Oktopus (ISBN: 9783866482654)
MarioBekeschuss avatar

Rezension zu "Rendezvous mit einem Oktopus" von Sy Montgomery

Ein Sachbuch das fasziniert und begeistert!
MarioBekeschusvor 10 Monaten

Die Naturforscherin Sy Montgomery gewährt mit ihrem Sachbuch und New-York-Times-Bestseller „Rendezvous mit einem Oktopus“ spannende Einblicke in das Seelenleben und das Verhalten dieser hochintelligenten Wesen.

Die Beschreibungen der täglichen Begegnungen mit den Pazifischen Riesenkraken im New England Aquarium Bosten und während ihrer Tauchgänge in freier Wildbahn sind mitreißend und faszinierend zugleich.

Der Klappentext des Buches bringt es hierbei auf den Punkt: „Er kann gleichzeitig 1600 Küsse verteilen, mit der Haut schmecken, seine Farbe 177-mal in der Stunde ändern und sich trotz seiner 45 Kilo durch eine apfelsinengroße Öffnung zwängen.“

Eine absolute Leseempfehlung für alle Naturbegeisterte und all jene, die das Leben in den Ozeanen besser begreifen möchten.

Kommentieren
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 162 Bibliotheken

von 37 Leser*innen aktuell gelesen

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks