Heide U Wendt Wir Scheidungskinder

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wir Scheidungskinder“ von Heide U Wendt

Töchter und Söhne erzählen vom Verlust der Familie: Auch die Abiturientin Sarah, 20, fragt sich nach der Trennung ihrer Eltern besorgt, was passiert, wenn sie eines Tages heiratet und Kinder in die Welt setzt: »Ich wünsche mir keine Scheidung, sondern will, dass meine Kinder einen richtigen Vater und eine richtige Mutter haben. Jeder braucht doch ein Rückzugsgebiet, jemanden, mit dem man reden kann, zu dem man unbedingtes Vertrauen hat.« Wenn Eltern sich trennen, sollten sie sich ganz genau überlegen, ob sie es ihren Kindern wirklich antun wollen. Sie sollten gemeinsam mit Freunden über ihre Probleme reden, zur Paartherapie gehen – dem Kind zuliebe. Oder die Trennung so gestalten, dass nicht einer total abstürzt. Zum Glück trage ich die ganze Scheiße ganz gut weg, aber es erschüttert ein Kind, wenn ein Elternteil geht und sagt: ›Ich will nicht mehr.‹

Stöbern in Sachbuch

Freundinnen

Kein Ratgeber, aber eröffnet neue Sichtweisen zu Freundschaften, die für jeden von wertvoll/nützlich sein können. Eine interessante Lektüre!

Tankrastra

Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Ein lesenswertes Sachbuch über die Entwicklung des eigenen Wesens- Nicht nur für Eltern Lesenswert!

Diana182

Glück besteht aus Buchstaben

Letztlich eher enttäuschend. Die Autobiographie nahm mehr Raum ein als die Bücher. Außerdem ein paar Taktlosigkeiten.

rumble-bee

Gemüseliebe

Kochbuchliebe!

kruemelmonster798

Green Bonanza

Informativ, interessant & nützlich-nur leider wieder mal ohne Angaben v.Kcal/BE/KH/EW & F, dafür m.entbehrl. Fotos irrelevanter Leute!

RobinBook

Was das Herz begehrt

Tolles Buch mit vielen Erklärungen über unser Herz.

Linda-Marie

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen