Neuer Beitrag

Heidemarie_Brosche

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Eltern bekommen über ihre Kinder oft zu hören, diese seien in irgendeiner Weise zu ... Zu faul oder zu albern, zu schüchtern oder zu unkonzentriert, zu aufmüpfig oder zu aggressiv ...

Ich möchte mit diesem Buch zeigen, dass Bemängelungen schaden und den Blick auf die Stärken verstellen können, die in den vermeintlichen Schwächen stecken.

Denn: Menschen sind keine Mängelexemplare!

Meine Frage, mit der ihr euch für ein Rezensionsexemplar bewerben könnt:
Habt ihr das schon mal erlebt, dass man einem Menschen (könnt natürlich auch ihr selbst sein) bescheinigt hat, er sei zu ...? Erzählt ein bisschen darüber, in welcher Hinsicht dieser Mensch zu ... war/ist und wie sich das ausgewirkt hat!
Ich freue mich auf eure Berichte. :-)

Autor: Heidemarie Brosche
Buch: Mein Kind ist genau richtig, wie es ist

Xynovia

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Für diese Leserunde möchte ich mich sehr gerne bewerben, ich habe drei super tolle Kinder, sie sind einzigartig und besonders. Zwei meiner Kinder sind hochsensibel und haben das schon in der Schule schon leidvoll erfahren müssen. Der Lütte hat zu hören bekommen er sei zu unkonzentriert, zu schwächlich und zu sensibel für sein Alter ( Er ist 8 Jahre) dadurch hat er natürlich zu Hause noch mehr geweint und sagte auch das er kein gutes Kind ist. Mich machte das sehr traurig, in erster Linie habe ich ihn dann getröstet und ihm gesagt das er der beste Sohn und ein ganz toller Junge ist. Leider ist es in der esellschaft manchmal ein Kampf gegen Windmühlen. Ich würde sehr gerne dieses Buch in dieser Leserunde mitlesen. Im Gewinnfall möchte ich ein Taschenbuch.

connychaos

vor 4 Monaten

Alle Bewerbungen

Oh, das Buch würde ich so gerne lesen.
Meine Tochter ist 12. sie ist sehr intelligent und ihren Mitschülern voraus, allerdings ist sie auch sehr ernst und findet Gleichaltrige oft sehr albern und kindisch. Diese Phasen hat sie selbst zwar auch ab und an, wenn sie mit Freunden zusammen ist. Aber sie wird oft als zu ernst beschrieben.
Aber so ist sie nunmal. Sie empfindet viele ihrer Mitschüler als zu oberflächlich.
Bemängelungen bringen nichts, sie kann sich nicht ändern, möchte sich für andere auch nicht verbiegen oder verstellen.
Aber diese Kritik macht sie traurig

Beiträge danach
279 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

SLovesBooks

vor 1 Monat

4. Leseabschnitt: 6. Kapitel (Auswahl nach Interesse)
Beitrag einblenden

Ich denke, dass Erwachsene viel mehr Schwächen haben als Kinder. Das Problem ist nur, dass wir mit unserem Nachwuchs strenger umgehen, weil wir die Schwächen der Kinder vielleicht oft als unsere eigene Schwäche sehen und es so besser machen wollen beim Kind.

Mir hat das Buch hervorragend gefallen. Rezension kommt.

Heidemarie_Brosche

vor 1 Monat

4. Leseabschnitt: 6. Kapitel (Auswahl nach Interesse)
@SLovesBooks

Freu mich drauf! Auch über deine Kommentare der letzten Stunden.

Die Frage ist meines Erachtens auch, ob es überhaupt nötig ist, von "Schwächen" - egal ob bei Kindern oder Erwachsenen - zu reden, denn diese Bezeichnung ist ja eindeutig eine Bewertung. Könnten wir es nicht so weit bringen, dass wir einfach annehmen, wie Menschen sind, ohne diesem So-Sein die Schubladen "Stärke" und "Schwäche" zuzuweisen?! Was bringt es, wenn man feststellt, dass der eigene Partner die Schwäche "ZU ernst" oder "ZU extravertiert" hat?! Davon wird er nicht anders. Was bringt es, wenn man sich selbst bescheinigt, man sei "ZU verträumt"?! Davon werden die vielen Bilder und Gedanken im eigenen Kopf nicht weniger.
Klar, bei immer wiederkehrenden Schwierigkeiten kann man - begrenzt! - gegensteuern, aber oft leidet man doch auch unter dem Gefühl, "Schwächen" zu haben. Dabei ist man einfach nur ein normaler Mensch und kein perfekter!

anne_lay

vor 1 Monat

4. Leseabschnitt: 6. Kapitel (Auswahl nach Interesse)

Hier ist nun meine Rezension: https://www.lovelybooks.de/autor/Heidemarie-Brosche/Mein-Kind-ist-genau-richtig-wie-es-ist-1448967389-w/rezension/1501055450/

Es war für mich die erste Leserunde zu einem Sachbuch. Eine neue und interessante Erfahrung.
Schwierig fand ich, dass es zunächst hier um eigene Erfahrungen in den Rückmeldepunkten ging, nicht um Kapitel im Buch. Ich merkte bei mir selbst, dass es mir widerstrebte, in der Art persönliche Erfahrungen hier auszubreiten.
Zwischendurch hatte ich das Buch beiseitegelegt, mochte nicht weiterlesen. Ich bin froh, dass ich es wieder zur Hand genommen habe, auch wenn ich nicht zu fünf Sternen komme.
Vielen Dank für das Buch und für die Begleitung durch diese Leserunde der etwas anderen Art. Danke auch für die persönlichen Nachrichten, Heidemarie.

SLovesBooks

vor 1 Monat

4. Leseabschnitt: 6. Kapitel (Auswahl nach Interesse)
@Heidemarie_Brosche

Das könnte ich so unterschrieben. Wenn man darüber nachdenkt ist es wirklich überflüssig von Schwächen zu sprechen, denn es bietet keine Lösung bzw. bewirkt es irgendetwas, außer einem negativen Gefühl.

SLovesBooks

vor 1 Monat

4. Leseabschnitt: 6. Kapitel (Auswahl nach Interesse)

Vielen herzlichen Dank für diesen interessanten Einblick
https://www.lovelybooks.de/autor/Heidemarie-Brosche/Mein-Kind-ist-genau-richtig-wie-es-ist-1448967389-w/rezension/1501191899/

Heidemarie_Brosche

vor 1 Monat

Plauderecke

Heute wende ich mich mit einer Bitte an alle, die das Buch gut gefunden haben: Möchtet ihr vielleicht beim lovelybooks-Leserpreis dafür voten?!
https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2017/nominierungen/sachbuch
Würde mich sehr freuen. Heißt ja noch lange nicht, dass es den Preis bekommt, aber wenn es in die Auswahl käme, wäre das fein.
Ach, man muss manchmal eine Weile suchen, bis man es findet. Nicht verzagen!
Ich danke euch
und grüße herzlich
Heidemarie Brosche

Heidemarie_Brosche

vor 3 Wochen

Plauderecke

Ich weiß ja nicht, ob ich es euch zu verdanken habe, dass das Buch in der Kategorie Sachbuch in die Shortlist (die besten 35) gekommen ist, aber ich vermute, ihr habt euren Anteil daran. :-) Dafür allerherzlichsten Dank! Falls ihr das Buch noch mal pushen wollt, wäre jetzt eine gute Gelegenheit. ;-) => ENDRUNDE! https://www.lovelybooks.de/leserpreis/2017/abstimmungen/sachbuch/ Danke schon mal im Voraus!

Neuer Beitrag

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach!

Hol dir mehr von LovelyBooks