Heidi Cullinan Love Lessons - Ein Blick von dir

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 5 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(3)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Love Lessons - Ein Blick von dir“ von Heidi Cullinan

Eine langweilige Party, eine überraschende Begegnung, verzehrende Blicke und ein heißer Kuss – Aarons Leben gerät völlig aus den Fugen, als er Giles trifft. Eines weiß er danach jedoch ganz genau: Er steht auf Männer - und er will Giles! Daher schreibt Aaron sich ebenfalls im St. Timothy College ein, doch Giles ist alles andere als begeistert, als er dort auftaucht. Sein Ziel war, alle Brücken hinter sich abzubrechen, sich seiner Geige zu verschreiben und Musik zu studieren - und die leidenschaftliche Begegnung mit Aaron zu vergessen, die ihn vollkommen aus der Bahn geworfen hat ... (ca. 320 Seiten)

Eine tolle gefühlvolle Fortsetzung der "Love Lessons"-Reihe. <3

— sabbel0487

ein wunderbares Buch

— pengiberlin

Stöbern in Liebesromane

Berühre mich. Nicht.

Ganz packender Roman, dessen Geschichte ich weiter verfolgen werde.

Ayanea

Zoe und die Liebe

Ein unterhaltsames, humorvolles Lesevergnügen mit liebenswerten Charakteren!

bookloving

Weihnachten in Briar Creek

Eine toller Abschluss einer tollen Reihe - sehr atmosphärisch und romantisch!

rainbowly

Herzensräuber

Ein wunderbarer Roman für jeden Tierliebhaber - denn sie sind Familienmitglieder und keine Haustiere

britsbookworld

Winterzauber in Paris

Hat alles was ein gutes Winterbuch braucht.

jackiherzi

Love & Gelato

Mein neues Lieblingswort: Stronzo So ein cooles Buch.

filobooks

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Love Lessons: Giles & Aaron

    Love Lessons - Ein Blick von dir

    sabbel0487

    30. March 2017 um 21:05

    Aaron's Leben gerät völlig aus den Fugen, als er Giles trifft. Eines weiß er danach jedoch ganz genau: Er steht auf Männer - und er will Giles! Daher schreibt Aaron sich ebenfalls im St. Timothy College ein, doch Giles ist alles andere als begeistert, als er dort auftaucht. Sein Ziel war, alle Brücken hinter sich abzubrechen, sich seiner Geige zu verschreiben und Musik zu studieren - und die leidenschaftliche Begegnung mit Aaron zu vergessen, die ihn vollkommen aus der Bahn geworfen hat...SCHREIBSTIL, PERSPEKTIVE & COVERDer Schreibstil ist großartig und lässt sich locker von der Hand lesen. Die Geschichte an sich wurde aus den Sichten von Giles und Aaron geschrieben, aber nicht in der "Ich"-Perspektive. Das Cover finde ich großartig und gefällt mir von den drei bisherigen erschienen Bänden am Besten.GILES & AARONAaron kann nach einer Begegnung mit Giles, ihn nicht vergessen und folgt ihm aufs St. Timothy College. Die Beziehung zu seinen Eltern ist ein wenig angespannt, besonders das zu seinem Vater. Der ihm den Weg vorschreibt, Jura Studium. Doch während des Studiums merkt Aaron, was ihm wirklich im Blut liegt, sehr zum Unwohl seines Vaters. Besonders da merkt man als Leser, wie schwer es Aaron wirklich hat. Und eine Szene ging mir besonders ans Herz und wurde von der Autorin sehr gut beschrieben. Mit sehr viel Gefühl.Giles versucht die Brücken hinter sich einzureißen und am College von vorne anzufangen, weshalb er ziemlich überrascht ist, als Aaron an sein College auftaucht . Im Laufe des Buches erfährt man, was Giles aufgrund seiner sexuellen Orientierung mitmache musste. Im Gegensatz zu Aaron's Eltern, wissen diese davon und stehen vollkommen hinter ihm. Die Eltern finde ich großartig ausgewählt und sind tolle Nebencharaktere, auf die man sich sehr gut verlassen kann, sobald das Leben etwas ruppiger wird.NEBENSTORY: BAZ & ELIJAHNeben den beiden Hauptprotagonisten wird die Story zum dritten Band "Love Lessons: Nie mehr einsam mit Dir", die sich um Baz & Elijah dreht, angeschnitten. Und das sehr gut, da die Wendungen davon, dem Leser sehr ans Herz gehen und man leidet regelrecht mit. Und ich bin schon gespannt, was mich im nächsten Band erwarten wird.MEIN FAZIT"Love Lessons: Ein Blick von Dir" ist eine großartige Fortsetzung der Reihe und geht dem Leser regelrecht ans Herz.Mit vielen Höhen und Tiefen haben die beiden Protagonisten zu kämpfen und auch die Nebencharaktere spielen eine wichtige Rolle. Die Unterschiede zu den Meinungen im Punkto Homosexulität könnten nicht unterschiedlicher sein, und werden in dieser Geschichte sehr gut in den Mittelpunkt gestellt.Neben den Eltern der beiden, lernt man ncoh weitere großartige Charaktere kennen, die auch eine wichtige Rolle spielen. Bei zwei deer Wendungen merkt man, wie offen diese sind und Menschen gerne in der Not helfen. Und was ich persönlich sehr gut fan, dass es ein Wiedersehen mit Walter und Kelly aus dem ersten Band gibt, mit einem tollen Abschluss in diesem Band. Mein absolutes Lieblingskapitel ist Kapitel 30. Nach einem Tiefpunkt im Buch, werden in diesem Kapitel der Zusammenhalt und die Musik in den Vordergrund gerückt und einige Zeilen in dem Kapitel, bringen dem Leser kleine Tränen in die Augen.MEINE BEWERTUNGEs gibt nichts in dem Buch, wo ich sagen würde, dass mir das gar nicht gefallen hat. Denn ich konnte dies kaum noch aus den Händen legen und habe regelrecht mit den Charakteren mitgelitten. Von mir gibt es daher eine absolute Leseempfehllung und großartige fünf Sterne.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks