Neuer Beitrag

NetzwerkAgenturBookmark

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Heute - Dem Leben auf der Spur

Warum sind wir auf der Welt?
Was macht uns aus?
Was bedeutet Zeit?
Findet es in einer gemeinsamen Leserunde zu "Heute - Dem Leben auf der Spur" von Heidi Julavits heraus. Wir sind schon jetzt gespannt auf Eure Meinungen zum Buch.


Ein magisches Buch über das Abenteuer, das wir 'Leben' nennen: Heidi Julavits erforscht die eigene Existenz und bringt dabei das Außergewöhnliche im Alltäglichen zum Leuchten: radikal persönlich, zutiefst wahrhaftig und hinreißend komisch. Heidi Julavits, Mitte vierzig, wohnhaft in New York, Autorin, Mutter und Ehefrau, beschließt, dem Leben auf die Spur zu kommen. Und da das Leben nun mal zum großen Teil aus vermeintlich Alltäglichem besteht, fängt sie genau dort an: bei den kleinen Dingen, wie Gesprächen mit Freunden, einem Wespenstich, der ein Telefonat durchkreuzt, dem Besuch einer Ausstellung unter Zeitdruck und kuriosen Erlebnissen mit eBay-Verkäufern. Dabei wird der Alltag auf überraschende Weise zum Auslöser von Auseinandersetzungen mit der Zeit, dem Älterwerden, dem Wesen von Beziehungen, von Freundschaft und Liebe. Clever, unerschrocken und mit einem hintersinnigen Humor stellt sich Heidi Julavits den großen Fragen, die untrennbar mit einem jeden Leben verbunden sind: Warum sind wir auf der Welt? Und wenn wir schon mal hier sind – was machen wir daraus?

Heidi Julavits wurde 1968 in Portland, Maine, geboren und hat mehrere Bücher veröffentlicht. Ihr Roman „Der Mineralpalast" wurde für seine „subversive Energie“ (FAZ) gefeiert, zuletzt erschien Heute und, zusammen mit Leanne Shapton und Sheila Heti, der vielbeachtete Band „Frauen und Kleider". Heidi Julavits ist Mitherausgeberin der renommierten Literaturzeitschrift „Believer", unterrichtet an der Columbia University und lebt mit ihrer Familie in New York City und in Maine.


Wir suchen nun 15 Leser,  die gerne das Buch gemeinsam in der Leserunde lesen möchten, Blogger dürfen sich gerne mit Blogadresse bewerben!

Bewerbungsfrage: Schildert uns Eure Erwartungen an dieses Buch

Schaut auch gerne im aktuellen Programm vom Atrium Verlag rein, vielleicht haben wir noch weitere schöne Lesehäppchen für Euch!

Wir freuen uns auf Eure Bewerbungen!

*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in Eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr Eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplars ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

Autor: Heidi Julavits
Buch: Heute

Cupcakes2

vor 12 Monaten

Alle Bewerbungen

Wie auch viele stelle ich mir manchmal auch die Frage, warum ist das im Leben so etc. Gerne würde ich erfahren, wie die Autorin in solchen Situationen damit umgeht und was sie in ihren Nachforschungen herausgefunden hat.
Ich erwarte ein humorvolles und zugleich nachdenkliches Buch, welches uns zeigt, was man im Leben ändern könnte, oder zum Teil wie man mit verschiedenen Alltagssituationen gelassener umgehen könnte.

Bereits bin ich sehr neugierig auf das Buch und möchte mehr darüber erfahren. Das Cover gefällt mir sehr. Somit bewerbe ich mich für ein Exemplar, denn sehr gerne würde ich an der Leserunde teilnehmen.

seschat

vor 11 Monaten

Alle Bewerbungen

Das Leben und die Frage nach dem Sinn ist eine spannende Materie.
Die Suche im Alltag schärft sicherlich das Bewusstsein und den Blick aufs eigene Dasein und dessen Sinnhaftigkeit. Ich bin mehr als gespannt auf die Erfahrungen und Entdeckungen der Autorin. Ich erwarte ein Stück weit mich selbst in Julavitis Erzählungen wiederzufinden bzw. Antworten auf bestimmte Fragen des Lebens zu bekommen; obschon diese sicherlich immer individuell verschieden ausfallen mögen.

Beiträge danach
109 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

orfe1975

vor 10 Monaten

Seite 191 - 293
Beitrag einblenden

Cupcakes2 schreibt:
Ich frage mich, wieso die Protagonistin nach all den Jahren noch über ihren Ex-Freund grübelt. Was macht das für einen Sinn? Warum hat sie so Interesse an den Ex-Freundinnen ihres Mannes?

Das kenne ich aber auch. Mittlerweile ist es nicht mehr so, aber bei meinen Ex-Freunden habe ich mir auch ähnliche Gedanken gemacht, denn sie sind ja auch ein Teil vom Leben des anderen. Ich wollte sie auch immer kennenlernen. Mit einer bin ich sehr gut befreundet gewesen, auch wenn ich dann später mit dem Mann nicht mehr zusammen war, der Club der Ex-Freundinnnen sozusagen :-)
Ich weiß nicht, aber ich habe mich auch immer gefragt, ob die Ex-Partnerin komplett anders ist als ich oder ob er ähnliche Frauen bevorzugt und wenn ja, ob ich von dem Auseinandergehen der vorigen Beziehungen für die aktuelle dazulernen kann usw.
In dem Punkt kann ich die Autorin schon gut nachvollziehen. Jede Beziehung ist ein Lernprozess und ich fand durch die Bekanntschaft mit den Exen lernte man immer auch was dazu.

orfe1975

vor 10 Monaten

Seite 294 - Ende
Beitrag einblenden

Nun bin ich auch endlich zum ende gekommen. Der letzte Abschnitt las sich recht flüssig, dennoch hatte ich wenig "Highlights".
Am besten gefiel mir noch "Wie viele Menschen müssen ein Geräusch hören, bevor es ein Geräusch wird?" (S. 334) und
"Wenn man glaubt, man sei für alles bereit, ist man wahrscheinlich überhaupt nicht bereit." (S. 335) Wie wahr!
Die meisten Geschichten in diesem Abschnitt haben mich irgendwie gar nicht berührt. Ich hab sie gelesen, dachte: okay, aber sie sind mir leider gar nicht nachhaltig im Gedächtnis geblieben, so dass ich hier etwas dazu sagen könnte.
Über meiner Rezi muss ich noch nachdenken.

orfe1975

vor 10 Monaten

Seite 294 - Ende
Beitrag einblenden

Cupcakes2 schreibt:
Ich habe das Buch zu Ende gelesen. Bis zum Schluss fand ich das Buch langweilig. Geblieben ist mir sie Szene von ihrem kleinen Sohn, welcher nackt den Friedhof besuchte, da er gerade die Phase der Nacktheit durchmachte. Aus diesem Grund nahm sie ihren Sohn ohne Kleider mit. Für mich ist die ganze Situation nicht begreiflich. Es wird mir schwerfallen zu diesem Buch eine Rezension zu schreiben.

Die Szene fand ich auch befremdlich. Klar haben Kinder diese Phase, aber a) nehme ich das Kind trotzdem nicht so nach draußen mit und schon gar nicht zum Friedhof, das fände ich unanständig und dann b) auch noch ein Foto vor einem Grab mit dem nackten Kind? Ich glaube, das spricht die übereifrige Künstlerin aus ihr. Ich finde beides ziemlich geschmacklos und unanständig irgendwie.

Aaaaa123

vor 10 Monaten

Seite 94 - 191

Leider kann mich das Buch immer noch nicht begeistern und ich muss mich ständig zwingen weiterzulesen und es nicht einfach in das Regal zu stellen und nicht mehr fertig zu lesen.

Aaaaa123

vor 10 Monaten

Seite 191 - 293

Leider muss ich sagen, dass ich das Buch an dieser Stelle abbrechen werde. Ich werde mit dem Buch einfach nicht warum und das lesen wird fast zur Qual, da hat es keinen Sinn mich noch weiter durchzuquälen.
Es mag bestimmt Leute geben, denen das Buch gefällt. Ich gehöre aber leider nicht dazu.

Aaaaa123

vor 10 Monaten

Fazit / Eure Rezensionslinks

https://www.lovelybooks.de/autor/Heidi-Julavits/Heute-1237131206-w/rezension/1355344371/

orfe1975

vor 8 Monaten

Fazit / Eure Rezensionslinks

Sorry, hab meine Rezi total verschlampt. :-(
Hier ist sie noch nachgereicht:
https://www.lovelybooks.de/autor/Heidi-Julavits/Heute-1237131206-w/rezension/1410170349/1410177336/

und nach Freischaltung auch auf

Bol.de (orfe1975)
http://www.bol.de/shop/home/suchartikel/heute/heidi_julavits/EAN9783855350056/ID45228211.html?jumpId=33793308&suchId=ff2ebe3a-3d25-4a14-bd87-4ed48fddc238

Thalia (orfe1975)
http://www.thalia.de/shop/home/artikeldetails/heute/heidi_julavits/EAN9783855350056/ID45228211.html?jumpId=64158833

wasliestdu (orfe1975)
http://wasliestdu.de/rezension/ungewoehnliche-form-eines-tagebuchs

lesejury.de (orfe1975)
https://www.lesejury.de/heidi-julavits/buecher/heute/9783855350056?st=1&tab=reviews&s=2#reviews

Weltbild (orfe1975)
https://www.weltbild.de/artikel/buch/heute_21658779-1

Buecher.de (orfe1975, gekürzt wegen Zeichenbegrenzung)
http://www.buecher.de/shop/new-york/heute/julavits-heidi/products_products/detail/prod_id/25140964/

Vielen Dank, dass ich mitlesen durfte. Auch wenn mich das Buch nicht richtig gepackt hat, hatte ich trotzdem ein paar vergnügliche Momente und konnte mir einige gute Zitate notieren.

Neuer Beitrag