Heidi Knoblich

 4.8 Sterne bei 45 Bewertungen
Autorin von Xaver im Uhrenland, Alle warten auf das Lebkuchenweiblein und weiteren Büchern.
Autorenbild von Heidi Knoblich (©Privat)

Lebenslauf von Heidi Knoblich

Heidi Knoblich, geboren im Südschwarzwald,
 ist Erzählerin, Roman- und Kinderbuchautorin, Bühnenautorin, freie Journalistin. Ihre Veröffentlichungen befassen sich mit dem Schwarzwald, seinen Menschen und deren Sprache. Mit ihren historischen Romanen und Kinderbüchern nimmt sie ihr Publikum mit auf eine Reise in eine längst vergangene Zeit.  



Neue Bücher

Winteräpfel

 (3)
Neu erschienen am 10.12.2020 als Hardcover bei Silberburg.

Alle Bücher von Heidi Knoblich

Cover des Buches Xaver im Uhrenland (ISBN: 9783842520639)

Xaver im Uhrenland

 (26)
Erschienen am 15.10.2017
Cover des Buches Alle warten auf das Lebkuchenweiblein (ISBN: 9783842514744)

Alle warten auf das Lebkuchenweiblein

 (9)
Erschienen am 15.10.2016
Cover des Buches Zum Christkind auf den Feldberg (ISBN: 9783842514249)

Zum Christkind auf den Feldberg

 (6)
Erschienen am 16.10.2019
Cover des Buches Winteräpfel (ISBN: 9783842523500)

Winteräpfel

 (3)
Erschienen am 10.12.2020
Cover des Buches Winteräpfel (ISBN: 9783874079099)

Winteräpfel

 (1)
Erschienen am 15.10.2009
Cover des Buches Constanze Mozart geb. Weber (ISBN: 9783780630100)

Constanze Mozart geb. Weber

 (0)
Erschienen am 27.01.2006
Cover des Buches Tanz auf dem Wind (ISBN: 9783780672438)

Tanz auf dem Wind

 (0)
Erschienen am 01.01.2007

Neue Rezensionen zu Heidi Knoblich

Neu

Rezension zu "Xaver im Uhrenland" von Heidi Knoblich

Weihnachten bei den Schwarzwald-Engländern
DoraLupinvor 9 Tagen

Das Buch spielt zu den Zeiten von Königin Viktoria. Xaver lebt im Schwarzwald, möchte aber gern zu seinem Onkel Johann in die Lehre gehen. Dieser ist Uhrenhändler in London, wird auch "Schwarzwald-Engländer" genannt.Onkel Johann nimmt ihn auch tatsächlich bei sich auf, Xavers Vater stellt allerdings die Bedingung, dass Xaver sich bis Weihnachten erst einmal beweisen muss. Ausgerechnet kurz vor Weihnachten ist eine wichtige Uhr verschwunden. Kann Xaver es schaffen und darf er beim Uhrenhändler Johann bleiben?  

Dies ist wirklich ein ganz besonders schönes Bilderbuch! Es hebt sich schon von andern des Genres ab, da die Geschichte in der Vergangenheit spielt und man dadurch etwas über die damalige Zeit und das Handwerk lernen kann! Der Schreibstil ist gelungen und gerade die Beschreibungen Londons sind wirklich bildhaft dargestellt! Die Geschichte fande ich als Erwachsene schön, meinen 4jährigen Sohn konnte sie noch nicht ganz begeistern, ich denke einfach dass die Kinder etwas älter sein müssen um die Geschichte zu verstehen und zu genießen! 

Unbedingt zu erwähnen sind auch die wundervollen Zeichnungen im Buch! Ganz besonders, wie auch der Inhalt und schön in bunt gehalten, runden sie die ganze Geschichte ab!

Fazit: Wer ein besonderes Buch für die Advents-und Weihnachtszeit oder ein besonderes Geschenk sucht, sollte unbedingt zugreifen!

Kommentieren0
3
Teilen

Rezension zu "Xaver im Uhrenland" von Heidi Knoblich

Warmherzige Geschichte über Heimweh und Freundschaft im weihnachtlichen London
Eulensammlerinvor 17 Tagen

Xaver ist ein einfacher Hirtenjunge aus dem Schwarzwald, doch er träumt davon ein großer Uhrenhändler zu werden. Er möchte als Schwarzwald-Engländer die Welt sehen. Dann nimmt sein Onkel Johann ihn mit nach London, um Xaver in das Geschäft des Uhrenhändlers einzuführen, aber Xavers Vater hat eine Bedingung: wenn Xaver sich bis Weihnachten nicht bewährt hat, muss er zurückkehren. Wunderschönes, weihnachtliches Bilderbuch, mit vielen farbenfrohen Bildern. Eine tolle Geschichte die von Freundschaft, Heimweh, Träumen und Wundern erzählt. Eine fantastische Weihnachtsgeschichte. Besonders schön fand ich als die Mutter zu Xaver sagte: "Alles was Du Dir vorstellen kannst, ist auch möglich". Sehr zu empfehlen. 

Kommentieren0
1
Teilen

Rezension zu "Xaver im Uhrenland" von Heidi Knoblich

Wunderschöne Weihnachtsgeschichte
Sterntaler1512vor einem Monat

Inhalt:

Xaver lebt im Schwarzwald und sein größter Wunsch ist es Uhrenhändler in London zu werden.. Eines Tages bekommt er die Chance und geht zusammen mit seinem Onkel Johann nach London. In dessen Uhrenladen fängt er als Geselle an. Er lernt Uhren zu verkaufen und zu reparieren. Kurz vor Weihnachten passiert ihn ein Missgeschick... 

Das Cover ist sehr liebevoll gestaltet und auch die Illustrationen sind einfach nur wunderschön.

Die Geschichte von Heidi Knoblich ist total schön und passt super in die Weihnachtszeit. Eine Geschichte zum Vorlesen oder selbst lesen. Der Schreibstil ist leicht verständlich und es macht Spaß diese Geschichte zu lesen.

Eine wunderschöne Geschichte über Heimweh und Freundschaft im weihnachtlichen London aus der Zeit von Queen Victoria.

Ich empfehle diese Geschichte gerne weiter und es gibt von mir volle 5 Sterne.


Kommentieren0
4
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Xaver im Uhrenland

Der Schwarzwälder Hirtenjunge Xaver will in London seinen großen Traum verwirklichen: Er will ein erfolgreicher Uhrenhändler werden. Doch auf Weihnachten plagt ihn das Heimweh. Was löst bei Euch Heimatgefühle aus? Unter allen Antworten verlose ich 20 persönlich signierte Exemplare meines Weihnachtskinderbuches „Xaver im Uhrenland – Weihnachten bei den Schwarzwald-Engländern“.

Vor langer Zeit gingen Männer aus dem Schwarzwald mit prächtig bemalten Uhren auf dem Rücken über Berg und Tal. Sie waren Uhrenhändler und verkauften Uhren in den großen Städten wie Freiburg oder Straßburg. Viele von ihnen zog es auch in die weite Welt hinaus. Wenn man sie dann fragte, wohin sie reisten, sagten sie alle: »Ins Uhrenland!« Das Uhrenland war jedoch auf keiner Weltkarte zu finden. Es war immer genau da, wo sie ihre Uhren verkauften – in Amerika, Frankreich, Australien oder England. Nach vielen Jahren kehrten sie als reiche Männer, braungebrannt und vornehm gekleidet, zurück. Viele Jungen im Schwarzwald wollten Uhrenhändler werden. Einer von ihnen wollte es ganz besonders. Das war Xaver. Er war Hirtenjunge und hütete Tag für Tag die Kühe und Ziegen des Vaters, damit sie nicht in den Wald liefen oder von einem Felsen stürzten. Der Vater hätte sonst fürchterlich geschimpft. Hirtenjungen können aber keine Uhrenhändler werden, sagen die zurückgekehrten Händler, die beim Kronenwirt von ihren Abenteuern im Uhrenland erzählen. Doch eines Tages nimmt ihn Onkel Johann als Gehilfen nach London mit. Der Vater hat aber eine Bedingung: Bis Weihnachten muss Xaver beweisen, dass er für den Uhrenhandel taugt, sonst muss er daheim wieder Kühe und Ziegen hüten. Schnell lernt er, Uhren zu verkaufen und zu reparieren. Doch dann passiert ihm kurz vor Weihnachten ein großes Missgeschick. Ob ihm Vicky, deren Schwarzwälder Großvater ein Uhrengeschäft an der London Bridge besitzt, aus der Not helfen kann?
Wollt Ihr Euch in eine Geschichte über Heimweh und Freundschaft im weihnachtlichen London in der Zeit von Queen Victoria entführen lassen?

Ich freue mich, wenn Ihr zum Abschluss eine Rezension auf LovelyBooks und gerne auch auf Amazon schreibt.

139 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches Alle warten auf das Lebkuchenweiblein

Gemeinsam öffnen wir das vierte Türchen unseres Adventskalenders! Kennst du das Lebkuchenweiblein? Heute kannst du 5 Exemplare von "Alle warten auf das Lebkuchenweiblein" gewinnen und diese weihnachtliche Geschichte aus dem Schwarzwald kennenlernen.

Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? In unserem Stöberbereich findest du außerdem weitere Inspiration für tolle Buchgeschenke.

Der LovelyBooks Adventskalender beschert dir eine buchige Adventszeit und verkürzt die Tage bis Weihnachten! Denn vom 01.12. bis 24.12. öffnen wir jeden Tag unser Bücherregal für dich und verlosen großartige Literatur zum Weiterschenken oder selber Lesen!

Heute kannst du eines von 5 Exemplaren von "Alle warten auf das Lebkuchenweiblein" von Heidi Knoblich gewinnen!


Unser LovelyBooks Adventskalender ist randvoll mit Buchgeschenken für die ganze Familie. Hast du schon die weiteren Buchverlosungen des heutigen Tages entdeckt? Und wer noch auf der Suche nach Inspiration ist, findet im Stöberbereich ganz wunderbare Ideen für Buchgeschenke für die Liebsten!

Aufgepasst! Unser Lesefuchs ist neugierig, was sich alles im LovelyBooks Adventskalender verbirgt und besucht ihn deswegen immer wieder. Findest du ihn? Dann klick auf den Fuchs und sichere dir so die Chance auf eines von 5 Buchpaketen. Wenn du den frechen Lesefuchs vier Mal entdeckst, landest du im Lostopf für unser riesengroßes Weihnachtspaket mit allen (!!!) 69 Büchern aus dem Adventskalender! Augen offen halten lohnt sich!

442 BeiträgeVerlosung beendet
L
Letzter Beitrag von  Leseelfevor einem Jahr
Selbstgemachte Lebkuchen oder Original Nürnberger Lebkuchen.
Cover des Buches Xaver im Uhrenland
Vor langer Zeit gingen Männer aus dem Schwarzwald mit prächtig bemalten Uhren auf dem Rücken über Berg und Tal. Sie waren Uhrenhändler und verkauften Uhren in den großen Städten wie Freiburg oder Straßburg. Viele von ihnen zog es auch in die weite Welt hinaus. Wenn man sie dann fragte, wohin sie reisten, sagten sie alle: »Ins Uhrenland!« Das Uhrenland war jedoch auf keiner Weltkarte zu finden. Es war immer genau da, wo sie ihre Uhren verkauften – in Amerika, Frankreich, Australien oder England. Nach vielen Jahren kehrten sie als reiche Männer, braungebrannt und vornehm gekleidet, zurück. Viele Jungen im Schwarzwald wollten Uhrenhändler werden. Einer von ihnen wollte es ganz besonders. Das war Xaver. Er war Hirtenjunge und hütete Tag für Tag die Kühe und Ziegen des Vaters, damit sie nicht in den Wald liefen oder von einem Felsen stürzten. Der Vater hätte sonst fürchterlich geschimpft. Hirtenjungen können aber keine Uhrenhändler werden, sagen die zurückgekehrten Händler, die beim Kronenwirt von ihren Abenteuern im Uhrenland erzählen. Doch eines Tages nimmt ihn Onkel Johann als Gehilfen nach London mit. Der Vater hat aber eine Bedingung: Bis Weihnachten muss Xaver beweisen, dass er für den Uhrenhandel taugt, sonst muss er daheim wieder Kühe und Ziegen hüten. Schnell lernt er, Uhren zu verkaufen und zu reparieren. Doch dann passiert ihm kurz vor Weihnachten ein großes Missgeschick. Ob ihm Vicky, deren Schwarzwälder Großvater ein Uhrengeschäft an der London Bridge besitzt, aus der Not helfen kann?
Wollt Ihr Euch in eine Geschichte über Heimweh und Freundschaft im weihnachtlichen London in der Zeit von Queen Victoria entführen lassen?

Ich lade Euch sehr herzlich zu einer Leserunde meines neuen Weihnachtskinderbuches „Xaver im Uhrenland – Weihnachten bei den Schwarzwald-Engländern“ ein. Es gibt 10 Exemplare zu gewinnen.

Für Kinder ab 6 bis 99 Jahren.

Schreibt mir, warum Ihr dieses Weihnachtskinderbuch unbedingt lesen wollt!

Bitte bewerbt Euch bis zum 26. November hier im Thread. Am 27. November werden die Gewinner bekanntgegeben.

Ich freue mich, wenn Ihr zum Abschluss der Leserunde eine Rezension auf LovelyBooks und gerne auch auf Amazon schreibt.

Auch wenn Ihr nicht unter den Gewinnern sein solltet, seid Ihr herzlich eingeladen, an dieser Leserunde teilzunehmen.
75 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Heidi Knoblich im Netz:

Community-Statistik

in 67 Bibliotheken

auf 14 Wunschzettel

von 3 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks