Heidi Oehlmann Wenn Rache süchtig macht

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Wenn Rache süchtig macht“ von Heidi Oehlmann

Die Verwaltungsangestellte Betty hatte es nie leicht in ihrem Leben. Bereits im Kindesalter wurde sie von ihren Mitschülern wegen ihres massiven Übergewichts aufgezogen. Die Hänseleien zogen sich weiter durch ihre Jugend bis ins Berufsleben hinein. Eines Tages fasst sie den Entschluss, dass es aufhören muss. Also krempelt Betty ihr ganzes Leben um. Von einem Tag auf den anderen verzichtet sie diszipliniert auf sämtliche Dickmacher und beginnt Sport zu treiben. Der Erfolg lässt nicht allzu lange auf sich warten. Das motiviert die junge Frau, weiterzumachen. Sie lässt sich von niemandem in ihren Lebensstil reinreden, auch nicht von ihrer Mutter Renate, die keinen Wert auf kalorienbewusste Ernährung legt. Eines Tages eskaliert es zwischen Renate und ihrer Tochter so sehr, dass Betty ihrer Mutter einen Denkzettel verpasst. Zu ihrem Erstaunen geht die Sache anders aus, als sie es erwartet hätte. Nach anfänglicher Betroffenheit spürt Betty, dass ihr die Tat Genugtuung verschafft hat. So entsteht in ihrem Kopf die Vorstellung, sich an jedem zu rächen, der ihr jemals wehgetan hat. Ein paar Jahre später setzt sie ihren Plan endlich in die Tat um und merkt schnell, dass sie süchtig nach Rache ist.

Stöbern in Krimi & Thriller

TICK TACK - Wie lange kannst Du lügen?

Am Anfang fand ich es sehr verwirrend doch als ich es verstanden hatte, sehr spannend.

I_Rina

Im Kopf des Mörders - Kalte Angst

Ein guter zweiter Teil, der sich wieder sehr gut las, dem allerdings ein wenig Hochspannung fehlte.

Thrillerlady

Sleeping Beauties

Diese 955 Seiten habe ich in wenigen Tagen in einem Fluss gelesen. King bietet immer noch, bzw. wieder, spannendste Unterhaltungsliteratur!

Azcura

Hex

sehr gruseliger Horrorroman, der mir unter die Haut ging und für einige Gruselmomente sorgte.

FireheartBooks

Der Tod in den stillen Winkeln des Lebens

Schuld und Verantortung ist das zentrale Thema dieses Buches.. Dabei voll Traurigkeit und sprachlicher Feinheit.

ulrikerabe

Murder Park

Nicht das beste Buch bisher, aber solide Unterhaltung.

tragalibros

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks