Jim Knopf ist nicht schwarz

Jim Knopf ist nicht schwarz
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Jim Knopf ist nicht schwarz"

Jim Knopf, der bekannte Abenteuerroman von Michael Ende, löste Mitte dieser Dekade eine kontroverse Diskussion darüber aus, ob er nun als rassistisch oder als antirassistisch zu gelten hat. Der Streit darüber wird hier nichtentschieden, sondern so aufgelöst, dass Rassismus und Antirassismus im pädagogischen Diskurs nicht als dichothome Gegenpositionen, sondern als eng miteinander verbundene synergetische Phänomene zu betrachten sind. Anti-/Rassismus bleibt nicht auf das Anprangern von Rassismus oder bloße Appelle gegen Rassismus reduziert, sondern sieht die Reflexion des eigenen Rassismus vor und enthält gleichzeitig Ansätze für eine gleichberechtigte Koexistenz von Verschiedenen, wie sie im Kontext interkultureller Erziehung und sprachlich-literarischer Bildung entwickelt werden. Das Buch enthält Analysen und Unterrichtsmodelle, die von dokumentierten Rezeptionsweisen ausgehen und aufzeigen, wie sich diese im Kontext interkulturellen Lernens mit verschiedenen Altersgruppen entfalten lassen. So werden u.a. der Kinder-Liebesroman Ben liebt Anna von Peter Härtling für die Grundschule und der Tagebuchroman Eine Hand voller Sterne von Rafik Schami im Vergleich zu dem Spielfilm Yasemin von Hark Bohm für die Sekundarstufe I bearbeitet; die Vorschläge für den Umgang mit den Jim-Knopf-Romanen führen vom Elementarbereich bis zur Sekundarstufe II.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783896762399
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:0 Seiten
Verlag:Schneider Hohengehren

Rezensionen und Bewertungen

Neu
0 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne0
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:

    Ähnliche Bücher für noch mehr Lesestunden

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Stöbern in Sachbücher

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks