Tod im Englischen Garten

von Heidi Rehn 
4,0 Sterne bei1 Bewertungen
Tod im Englischen Garten
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Tod im Englischen Garten"

Herbst 1872: Im Englischen Garten wird die Leiche eines jungen Mannes gefunden. Erschlagen und ausgeraubt, wie schon drei Opfer kurz zuvor. Polizeikommissar Severin Thiel erfährt, dass der Mann vor seinem Tod eine große Summe Geld von der »Dachauer Bank« erhalten hat. Adele Spitzeder, die Inhaberin, lockt mit hohen Zinsen auf die Wechsel, die bei ihr gezeichnet werden. Vor allem die »kleinen« Leute erliegen dem Traum vom großen Geld. Severin Thiel ermittelt auf allerhöchsten Befehl bereits geraume Zeit gegen Spitzeders »Schwindelbank«. Thiels Gefährtin, die Frauenrechtlerin Johanna Morgenthau, versucht bald aus ganz persönlichen Gründen, dem Mörder auf die Spur zu kommen. Thiel weiß nicht, ob er ihr überhaupt noch trauen kann. Bis eines Morgens der fünfte Tote in einem Gebüsch im Englischen Garten gefunden wird.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783897055070
Sprache:Deutsch
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:300 Seiten
Verlag:Emons, H J
Erscheinungsdatum:01.09.2007

Rezensionen und Bewertungen

Neu
4 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne0
  • 4 Sterne1
  • 3 Sterne0
  • 2 Sterne0
  • 1 Stern0
  • Sortieren:
    gaby2707s avatar
    gaby2707vor 7 Jahren
    Rezension zu "Tod im Englischen Garten" von Heidi Rehn

    Die Münchnerin Hofschauspielerin Adele Spitzeder war die Erste, die begann mit horenden Gebühren für Kredite Geld zu machen. Und dies nahmen die "kleinen Leute" gerne in Anspruch, um auch ein Stück vom großen Kuchen des Auf-
    schwungs abzubekommen. Kommissar Severin Thiel, der inzwischen 4 Morde an jungen Männern aufzuklären hat, gerät schnell auf die Spur der Kreditvermittlerin...
    Tolle Schauplätze - eine spannende Geschichte - Protagonisten, die ich mir sehr gut vorstellen kann - einfach eine faszinirende Zeit.
    Ein Roman, den ich sehr gerne gelesen habe.

    Kommentieren0
    20
    Teilen

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks