Cover des Buches Für Glück ist es nie zu spät (ISBN: 9783328105534)Hermione27s avatar
Rezension zu Für Glück ist es nie zu spät von Heike Abidi

Wunderbar warmherziger Schmöker zum Wohlfühlen

von Hermione27 vor einem Monat

Review

Hermione27s avatar
Hermione27vor einem Monat

Johanna ist Anfang 50, als sie ihren Mann René verliert. Doch unzufrieden mit ihrer Ehe und ihrem Leben war sie schon lange, so dass es jetzt für sie heißt herauszufinden, was sie eigentlich machen möchte.

Ihre alten Tagebücher aus ihrer Studentenzeit sollen ihr dabei helfen und auch jetzt ordnet sie ihre Gedanken am besten beim wiederentdeckten Tagebuchschreiben.

Während sie das Haus ausräumt und Leute aus ihrer Vergangenheit trifft, fragt sie sich, ob sie nicht doch noch ihr Glück finden kann – besser spät als nie.

Meine Meinung:

Dieser gefühlvolle Roman von Heike Abidi, der unter ihrem Klarnamen und nicht unter dem Pseudonym Anna Paulsen erschienen ist, ist in drei große Abschnitte gegliedert. Diese geben die Entwicklung der Protagonistin Johanna sehr gut wider. Johanna war mir gleich sympathisch und ich fand es charmant, dass einmal eine nicht mehr ganz junge Frau die Hauptperson in einem Liebesroman ist.

So bekam der Roman nämlich automatisch eine weitere Dimension, als Johanna in ihren alten Tagebüchern liest: Man lernt Johanna einmal als junge ehrgeizige Studentin kennen und gleichzeitig als die Frau, die sie jetzt mit 52 ist nach ihrer Ehe, als Mutter und Hausfrau. Auch die Entwicklung, die sie nach dem Tod ihres Mannes durchmacht, kann man so als Leserin noch besser nachvollziehen.

Grundsätzlich fand ich das Buch wunderbar flüssig zu lesen. Der Schreibstil von Heike Abidi ist einfach toll, so dass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen möchte, sondern immer wissen möchte, wie es weitergeht. Durch die eingestreuten Tagebucheinträge (aus der Vergangenheit und der Gegenwart) sind die Kapitel besonders abwechslungsreich zu lesen. Nicht zuletzt einige witzige Begebenheiten machen das Buch zu einem absoluten Lesevergnügen.

Ich habe mich beim Lesen total wohlgefühlt und ein warmes Gefühl im Bauch verspürt, weil das Buch nicht nur gut unterhält, sondern auch in angenehmer Art und Weise berührt.

Fazit:

Der Roman hat mir sehr schöne Lesestunden geschenkt und ich empfehle ihn aufgrund seiner warmherzigen und fesselnden Erzählweise sehr gerne weiter! Bitte mehr davon!

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks