Cover des Buches Ich sehe was, was du nicht liebst (ISBN: 9781503954526)Z
Rezension zu Ich sehe was, was du nicht liebst von Heike Abidi

Alltagsrealität einer Familie gepaart mit einem Schuss Fantasie

von zusteffi vor 6 Jahren

Review

Z
zusteffivor 6 Jahren
Marlene ist eine wundervolle Mutter. Sie lebt mit ihrem Mann Phil (selbständiger Bauunternehmer), ihrer pubertierenden Tochter Emily 16Jahre, dem cleveren Sohn Daniel 12 Jahre und dem 3jährigen Nesthäckchen Noah zusammen. Ergänzt wird die Familie durch den neusten Familienzuwachs Klitschko, ein sympathischer Hund, leider jedoch mit Blasenschwäche.
Marlene lebt voll und ganz für ihre Familie, übernimmt alle Aufgaben allein und nebenbei kümmert sie sich noch um die Buchhaltung der Firma ihres Mannes. Als ihre Freundin sie zu einem Wellness-Aufenthalt überredet, stellt sich für Marlene nur eine Frage: Kann ich meine Familie im Stich lassen? Allein die Vorbereitungen zu ihrer Auszeit haben in ihrer Familie schon jede Menge Chaos und Unverständnis aufkommen lassen.
Was würde erst passieren, wenn Marlene für längere Zeit verschwindet...

Das Buch hat mich direkt von den ersten Seiten an mitgenommen und den Schreibstil - locker, unterhaltsam, mit einer guten Portion Witz und Emotionen - habe ich sehr genossen. Die Charaktere sind mir einmal mehr und einmal weniger sympathisch gewesen, wobei besonders die unsympathischen ihren Witz und notwendigen Platz in der Geschichte haben. Alle haben mich durchweg unterhalten und ihr Verhalten hat sich perfekt in die Geschichte eingefügt. Besonders schön finde ich die Entwicklungen, die bei den Charakteren zu sehen sind.
Marlenes Verhalten und auch die Undankbarkeit ihrer Familie ist schon sehr extrem dagestellt, aber durchweg nachvollziehbar und gar nicht so realitätsfremd, wie man auf Anhieb vielleicht denkt.
Ich habe mit Marlene mitgelitten, Phil gehasst und dann wieder vergeben, nur damit er mich doch wieder wütend machen konnte. Besonders die Mamagefühle haben oft ganz laut gerufen und wollten verschiedene Protagonisten schütteln und anschreien. Ja, ich war mit voller Seele dabei!

Mein Fazit:
Heike Abidi hat hier ein tolles Buch geschrieben, dass unterhaltsam ist, Witz und Emotionen an genau den richtigen Stellen bietet und dabei auch zum Nachdenken anregt. Für mich definitv eine Leseempfehlung!





Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks