Cover des Buches Plötzlich 14 (ISBN: 9783864300479)Anteks avatar
Rezension zu Plötzlich 14 von Heike Abidi

Schluss mit Stinkimoppel

von Antek vor 6 Jahren

Review

Anteks avatar
Antekvor 6 Jahren

Heike Abidi hat mich schon mit einigen Büchern sowohl für Tennies als auch für Erwachsene aufs Allerbeste unterhalten und den ersten Teil „Tatsächlich 13“ habe ich regelrecht verschlungen. Ich war daher gespannt wie ein Flitzebogen, wie es mit Jette weiter geht und ich bin völlig begeistert.

Wie heißt es so schön, es kann nicht immer Sonntag sein und so ist es auch bei Jette. Es lief alles so perfekt. Ihr Buch „Alles was Mädchen wissen müssen, bevor sie 13 werden“ befindet sich im Druck, der erste Jahrestag mit ihrem Freund Nick steht vor der Tür, die Sommerferien beginnen bald und außerdem sind die Tage als Kind gezählt, weil sie schon bald endlich 14 ist. Aaaber, statt einem Geschenk zum Jubeltag eröffnet ihr Nick, dass er für einen Schüleraustausch ein halbes Jahr nach Schottland geht. Sechs Monate so weit voneinander entfernt wären schon nicht so prickelnd gewesen, aber es kommt noch viel schlimmer. Nick macht nämlich gleich ganz Schluss mit ihr. Liebeskummer und ein Schwall von Tränen, das eine Austrocknung befürchtet werden muss, stehen auf der Tagesordnung. Freundin Jill gibt zwar ihr Bestes Jette aus dem Zimmer zu locken, doch leider läuft es dann da plötzlich auch nicht so rund. Die Eltern wäre in der Situation keine große Hilfe, aber jetzt streiten sie obendrein noch täglich. Nur ein Glück, dass es Oma Lydia und ihre Trostschokolade noch gibt! Wird Jette die Kurve kriegen, doch noch eine supi Geburtstagsparty schmeißen und bald wieder auf der Erfolgswelle schwimmen?

Der locker, spritzige Schreibstil der Autorin ist einfach nur mitreißend. Die Seiten fliegen nur so an einem vorbei und man bekommt Unterhaltung aller ersten Sahne. Man kann so herrlich viel schmunzeln, ohne dass aber je irgendwelche Probleme ins Lächerliche gezogen werden würden. Die Geschichte ist mir stellenweise auch so richtig nah gegangen, nicht nur weil mir Jette natürlich mit ihrem Kummer leid getan hat, sondern auch die Oma hat mit einigen Aktionen wirklich für Rührung gesorgt. Außerdem wird es auf keiner Seite langweilig, weil immer etwas geboten ist.

Für mich war es wie ein Wiedertreffen von alten Bekannten und ich habe mich sofort wieder wohl gefühlt. Die Charaktere sind einfach toll und vor allem so authentisch gezeichnet. Jette, die mir schon längst ans Herz gewachsen ist, ist ein 13-jähriger Teenie, wie er leibt und lebt, aber eben auch etwas ganz Besonderes. Eine super Freundin ist Jill, auch wenn sie hier einmal sogar richtig Bockmist baut. Ein wenig abgelenkt waren die Eltern mit ihrer Streiterei, deshalb kamen die witzigen Seiten von Mama Eva als Gesundheitsfanatikerin und Familienrat-Göttin nicht so sehr zum Tragen. Dafür hat Nesthäkchen Tessa einige gelungene Einlagen geliefert. Die Kleine ist einfach nur zum Knuddeln. Ich würde viel dafür geben, wenn ich überhaupt eine Oma gehabt hätte und noch viel mehr, wenn sie nur annähernd so gewesen wäre, wie Oma Lydia. Die ist einfach perfekt, alles andere als „ALT“ und weiß immer ganz genau, wo es gerade brennt.

Die Geschichte erzählt von Jette und ihrem Leben. Dazu gehört in diesem Teil vor allem Liebeskummer, was der aus einem macht, was hilft und wie es weiter gehen kann. Aber auch Probleme mit Freundinnen, wenn Jungs sich in deren Herz schleichen, kommen aufs Tablett. Natürlich gibt es auch wieder die herrliche Bloggerei von Jette, die ihr großes Steckenpferd ist und News über ihr Buchprojekt. Fehlen dürfen auch nicht die Szenen aus der manchmal etwas verrückten, aber umso liebenswerteren Familie.

Alles in allem bin ich wirklich begeistert und „Plötzlich 14“ hat sich die 5 Sterne mehr als redlich verdient. Ich bin schon jetzt gespannt, wie es mit Jette mit 15 weiter geht.

Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks