Cover des Buches Plötzlich 14 (ISBN: 9783864300479)Jazznixes avatar
Rezension zu Plötzlich 14 von Heike Abidi

Rezension von Jazznixe zu "Plötzlich 14"

von Jazznixe vor 6 Jahren

Review

Jazznixes avatar
Jazznixevor 6 Jahren
Zum Buch:
"Plötzlich 14" wurde von Heike Abidi geschrieben, ist im Oetinger Taschenbuchverlag erschienen und ist ein "PINK" Buch. Das Buch hat 191 Seiten und kostet 9,99 Euro. Es ist die Fortsetzung von "Tatsächlich 13". Zu diesem Buch erscheint 2016 die Fortsetzung "Endlich 15"

Zusammenfassung:
Henry ist total glücklich. Ihr Blog Liebe für Anfänger läuft super und bald erscheint ihr erstes Buch. Und sie ist schon ein ganzes Jahr mit Nick zusammen, dem süssesten Jungen der Welt. Doch dann macht er aus heiterem Himmel am Jahrestag Schluss, weil er einen Austausch in Schottland macht. Henry ist am Boden zerstört. Und plötzlich ist ihr Leben noch chaotischer als vorher. Mit ihrer besten Freundin Jill streitet sie sich und ihre Eltern benehmen sich auch richtig seltsam, Zum Glück hat sie noch ihre Oma, die immer für sie da ist. Aber wird sie den Liebeskummer überwinden können? Sie entscheidet sich dazu, sich Ziele zu setzen. Wird sie diese erreichen?

Zitat Seite 47, Zeilen 18 bis 24: "Aber diesmal genügen mir zwei Ziele - die zu erreichen ist schwierig genug. Als Erstes will ich herausfinden was die Liebe mit uns macht und warum - natürlich aus wissenschaftlicher Sicht. Und zweitens will ich diesen blöden Liebeskummer besiegen... Und zwar so schnell wie möglich! Spätestens aber bis zu meinem vierzehnten Geburtstag. Allerspätestens! Zitatende

Meine Meinung:

Cover, Titel und Klappentext: Das Cover gefällt mir sehr gut, weil es mädchenhaft ist, aber nicht komlett rosa und weil es Lebensfreude zeigt. Der Computer mit den Herzchen passt natürlich perfekt zu Henry und ihrem Blog und das türkis sieht frisch und schön aus. Ich finde, dass dieses Cover und das Cover von Band 1 sehr gut zusammen passen. Beide sind individuell und doch einheitlich. Einziger MInuspunkt: Das Cover erinnert ein wenig an das Cover von einem traurigen Buch, namens "bevor ich sterbe". Der Titel passt super zur Reihe und auch den Klappentext mag ich. Er hat eine gute Länge und verrät nicht zu viel, aber auch nicht zu wenig. Sehr schönes äusseres Erscheinungsbild!

Inhalt: Ich finde schön zu sehen, dass Henry sich seit "tatsächlich 13" verändert und entwickelt hat und dass sie reifer geworden ist. Aber trotzdem erkennt man Henry immernoch wieder und sie ist kein komplett anderer Mensch. Ihr neuer Blog bestätigt das für mich noch einmal.

Zitat Seite 21, Zeilen 22 bis 25: "Ich hoffe aber, dass sie mir nach und nach alle zu Liebe für Anfänger folgen. Alles, was Mädchen wissen sollten, bevor sie 13 werden passt einfach nicht mehr zu mir. Schließlich werde ich schon bald vierzehn!" Zitatende

Wenn ich daran denke, dass sie in Tatsächlich 13 jede Woche für jemand anderen geschwärmt hat, ist ja echt toll, dass sie so lange mit jemandem zusammen war und nun wird sie auch schon 14. Und auch wenn sie jetzt einen neuen Blog hat, steht sie immernoch hinter ihrem alten Blog und bereut es nicht. Das finde ich toll!

Aber noch einmal zu Henrys Situation zurück: Sie ist ja ziemlich am Boden zerstört und tut mir sehr leid...

Zitat Seite 36, Zeilen 4 bis 6: "Eigentlich will ich gar nicht lachen. Ich will überhaupt nichts, außer sauer sein. Alles andere ist mir egal. Mein Aussehen sowieso" Zitatende

Arme Henry! Wird sie aus diesem Loch wieder raus kommen? Und wird ihr ihr das Bloggen dabei helfen?

Henry ist ein total nettes sympathisches Mädchen und ich war bis vor kurzem ja auch noch 14, also ungefähr im gleichen Alter. Anders als Henry kann ich mir aber noch nicht vorstellen einen Freund zu haben. Ich finde, dass ich später noch genug Zeit dafür habe und ich noch nicht bereit für einen Freund bin. Auch wenn ich damit keine Erfahrung habe, konnte ich mich sehr mit Henry identifizieren und mit ihr mitfühlen! Die Geschichte ist so lebendig und man fühlt sich, als ob man neben Henry sitzen und alles live erleben würde!

Das Tolle an diesem Buch ist, dass viele verschiedene Themen aufgegriffen werden, wie Liebe und Liebeskummer, Freundschaft und natürlich auch das Internet. Henry hat mich dazu inspiriert selber auch einen Blog zu erstellen. Sie ist ein tolles Vorbild für junge Mädchen und zeigt, dass man sich etwas trauen soll im Leben!

Das Buch gehört zu den Pink Büchern. Pink Bücher werden folgend beschrieben, jeweils unter dem Klappentext:


"PINK - Bücher sind Bücher mit Persönlichkeit, voller Power und Phantasie. Intensive Geschichten, die stark machen und kein bisschen rosa sind. Sie spielen da, wo auch 11 - 14 - jährige Mädchen sind: mitten im Leben" Zitatende

Das kann ich nur bestätigen, weil das alles auf dieses Buch zutrifft!

Schreibstil: Den Schreibstil mag ich sehr, weil er locker und leicht zu lesen ist. Auch wenn ich also selber noch nie Liebeskummer hatte, konnte ich mit Henry trotzdem gut mitfühlen. Ich konnte mit ihr lachen, aber auch mit ihr traurig sein. Denn der Schreibstil ist echt toll. Kopfkino pur!

Fazit: Ein sehr tolles Buch und ich freue mich schon sehr auf die Forsetzung. Eigentlich sind Liebesbücher gar nicht mein Ding, weil sie mir oft zu kitschig und zu vorhersehbar sind, aber Henrys Geschichten ziehen mich irgendwie total in ihren Bann. Und deshalb war das Buch viel zu schnell zu Ende! Ich würde es empfehlen für Mädchen zwischen 11 und 15, man kann das Buch aber auch gut lesen, wenn man älter als 15 ist!

5 Sterne
Angehängte Bücher und Autoren einblenden (2)

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks