Neuer Beitrag

HeikeAdami

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen


Chaos. Reizüberflutung. Überforderung. Funktionstüchtig.
Der Weg des Lebens verläuft anders, als gedacht.
Das Ziel erscheint weiter denn je.
Auszeit - Ruhe - Stille
Schweigen - SchwEIgen - SchwEIGEN!

Liebe Bücherwürmer,

Ihr habt Lust einen Klosterbesuch hautnah zu erleben? Da seid Ihr bei unserer Leserunde genau richtig…

Kennen Sie das Gefühl, Sie stehen kurz einem Ziel und erreichen es nicht? Sie beginnen an sich zu zweifeln. Ein schwerwiegender Unfall folgt. Ihre Welt bricht zusammen.
Sie fühlen sich zu jung, um zum alten Eisen zu gehören. Heike Adami entschied sich für das Kloster. Harte Arbeit an sich selbst. Am Innersten. Gedankenmuster lösen. Glaubenssätze beleuchten.
In diesem Journal berichtet Heike Adami über Entwicklungen, Sichten und Einsichten während fünf Tage im Kloster des Schweigens. Im Kloster Triefenstein bei Würzburg.
„Der Klang des Schweigens – Eine Reise zu Dir selbst“, ein Journal mit Fragen/Gedanken an sich selbst, für Sie.
Ein Motivationsbuch, um Licht ins Dickicht zu bringen. Um Loszulassen. Um, vermehrt, sich selbst zu leben.

Über mich:
Ich wurde 1963 in Nieder-Weisel/Hessen geboren und lebe seit 1992 in Bayern. Über einen Umweg fand ich die Freude am Schreiben, der ich mich seit 2010 mit Liebe widme.
Ich schreibe authentische Romane mit Recherche vor Ort. Themen, die nicht den Büchertisch überschütten, sind Teil meiner Gedanken- und Gefühlswelt. Persönlicher Bezug zu meinen Romanen, meinen Geschichten, die den Leser in eine andere Welt, in die Welt Arabiens und des Nahen Ostens entführen, schenken ihm das Gefühl, die Story im Moment des Lesens selbst zu erleben.

Falls ich nun Euer Interesse geweckt habe und Ihr eins der 10 Prints gewinnen möchtet, dann bewerbt Euch ganz schnell und beantwortet einfach folgende Frage: Warum möchtet Ihr an dieser Leserunde teilnehmen? Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme. Die Verlosung geht bis Montag, 6.2.2017 um 23:59 Uhr

Ich wünsche Euch viel Glück...

Noch etwas Wichtiges am Rande...
Solltet Ihr ein Rezensionsexemplar gewinnen, verpflichtet Ihr Euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und dem Rezensieren des Buches innerhalb von 6 Wochen.

Autor: Heike Adami
Buch: Der Klang des Schweigens - Eine Reise zu Dir selbst

Ponybuchfee

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich erhoffe mir von dem Buch, das es mir ein weiteren Weg zu meinem inneren selbst öffnet. Und würde mich über ein Exemplar freuen...

Alice90

vor 8 Monaten

Alle Bewerbungen

Ich finde es hört sich sehr interessant an und möchte mich für ein Exemplar bewerben

Beiträge danach
251 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

HeikeAdami

vor 6 Monaten

7. Leseabschnitt - S. 78-93
@Ponybuchfee

Liebe Ponybuchfee, ich freue mich, dass Du auch in diesem Abschnitt eine positive Erkenntnis gewinnen konntest. Vielleicht gelingt es Dir, das ein oder andere in den Alltag einfließen zu lassen. Ich wünsche Dir ein schönes Leben.

HeikeAdami

vor 6 Monaten

Plauderecke
@widder1987

Lieber widder 1987,es scheint, als sei die Zeit für Dich und "Der Klang des Schweigens - Eine Reise zu Ditr selbst" noch nicht reif zu sein. Leg es zur Seite. Vielleicht "lacht" es Dich zu einem späteren Zeitpunkt an. Ich wünsche Dir, ein glückliches Leben.

HeikeAdami

vor 6 Monaten

Plauderecke

Liebe LeserundeteilnehmerInnen, ich danke für eure Rezensionen. Unterschiedlich wie ein Schmerz ertragen werden kann, wie Tag und Nacht, sind die Beurteilungen ausgefallen. Und das finde ich ausgesprochen interessant. Es zeigt, dass das Buch nicht für jeden in diesem Moment bestimmt ist. Oder auch, wie verschieden intensiv die Bereitschaft vorliegt, an sich arbeiten zu wollen. Das bedeutet nichts negatives. Es sagt nur, dass der richtige Zeitpunkt nicht für jeden zu einem bestimmten Zeitpunkt vorliegt.
Auch waren für mich, eure unterschiedlichen Erkenntnisse und Auffassungen interessante Mitteilungen. Ich danke dafür und wünsche euch ein interessantes Leben.

widder1987

vor 6 Monaten

Plauderecke
Beitrag einblenden
@HeikeAdami

Hab gerade diese Stelle im Buch gelesen und fest gestellt, dass ich mich nun doch auf 'meine Weg' befinde: Ich wollte schon immer irgendwie in den Lebenmittelhandel tätig sein, bin nun zehn Jahre auf der Schule und hab eine Umweg über die Textilreinigerlehre mit mehrjähriger Berufserfahrungszeit und wie 'fremdgesteuerten' dann die kaufmännliche Werdegang eingeschagen, der mich im Juni 2016 nach 11,5 Monate Arbeitslosigkeit auf die Nordseeinsel Langeoog in eine führende Abteilungspostion für 7 Monate manvierte, anschließend im Leipzig ins Logistikzentrum zu Momox/Medimops (6 Monante) und seit September bin ich Mitarbeiterin Obst und Gemüse im real,- Markt um die Ecke...

widder1987

vor 6 Monaten

Plauderecke

HeikeAdami schreibt:
Lieber widder 1987,es scheint, als sei die Zeit für Dich und "Der Klang des Schweigens - Eine Reise zu Ditr selbst" noch nicht reif zu sein. Leg es zur Seite. Vielleicht "lacht" es Dich zu einem späteren Zeitpunkt an. Ich wünsche Dir, ein glückliches Leben.

'Let be' ist wohl das richtig ums ans Ziel diese Leserunde zukommen ;)

Claddy

vor 6 Monaten

Meinungen/Rezensionen

Ich habe lange gehadert und gezaudert und nun doch meine Meinung in Worte gefasst. Es tut mir leid, dass das Buch so ganz und gar nicht meins war. Trotzdem vielen Dank, dass ich hier mitlesen durfte.
https://www.lovelybooks.de/autor/Heike-Adami/Der-Klang-des-Schweigens-Eine-Reise-zu-Dir-selbst-1413980116-w/rezension/1445447018/

HeikeAdami

vor 6 Monaten

Meinungen/Rezensionen
@Claddy

Liebe Caddy, ich danke für Deine sehr ausführliche Rezension.
Die Kritik zur pinkfarbenen Schrift ist berechtigt und fließt in die zweite Auflage ein.
Die schwer lesbaren Schriftzüge habe ich bewusst gewählt, um die jeweilige Situation zu unterstützen. Ebenso das Prinzip der kurzen Sätze. ...

"Der Klang des Schweigens - Eine Reise zu Dir selbst" ist ein Buch, das den Leser zu SICH SELBST führen kann, wenn er dazu bereit ist.

Eines ist mir in dieser Leserunde aufgefallen - Ein Buch mit durchdachtem Prinzip, dem ungewohnten Schreibstil und der nicht leicht lesbaren Schrift, das den Leser vielleicht daran hindert, das Buch in gewohnter Manier zu lesen, erntet negative Kritik.

Ich danke für die neue Erfahrung, die meine Arbeit bestätigt.

Liebe Caddy, ich wünsche Dir interessante Lesezeiten.

Neuer Beitrag