Heike Adami Einseitige Glücksgefühle in Barcelona

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Einseitige Glücksgefühle in Barcelona“ von Heike Adami

Klappentext In der belebten Stadt Barcelona treffen unterschiedliche Gesellschaftsschichten aufeinander, mit ihrem Ziel, das Glück zu finden. Das Leben der Einwanderer versus die Tage der Touristen. Beide Parteien lieben die Stadt mit ihrem Flair am Mittelmeer. Maria, José und Pedro. Mexikanische Einwanderer. Nehmen kriminalistisches Verhalten aus ihrer alten Heimat mit. Isabelle und Max. Deutsches Touristenpaar. Spiegelbild!? Herausforderungen. Glückssuchende. Wege durch die katalanische Hauptstadt am Mittelmeer. Sie begegnen sich im Park Guell, am Strand und in den dunklen Gassen Barcelonas. Doch für einen kommt die Einsicht zu spät. Sieger und Verlierer treffen sich ständig und überall. Sie wechseln ihre Seiten. Ihre Gefühle leben Wechselbäder. Der/Die LeserIn erlebt in Barcelona beide Seiten hautnah. Emotionen pur. Aus Liebe wird Gier, auf der Suche nach dem Glück. Doch, was folgt? „Einseitige Glücksgefühle in Barcelona“ ist eine spannende Lesereise durch Barcelona.
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Leserunde zu "Einseitige Glücksgefühle in Barcelona" von Heike Adami

    Einseitige Glücksgefühle in Barcelona
    HeikeAdami

    HeikeAdami

    Liebe Bücherwürmer,habt Ihr Lust auf eine spannende Lesereise durch Barcelona? In der belebten Stadt Barcelona treffen unterschiedliche Gesellschaftsschichten aufeinander, mit ihrem Ziel, das Glück zu finden. Das Leben der Einwanderer versus die Tage der Touristen. Beide Parteien lieben die Stadt mit ihrem Flair am Mittelmeer. Maria, José und Pedro. Mexikanische Einwanderer. Nehmen kriminalistisches Verhalten aus ihrer alten Heimat mit. Isabelle und Max. Deutsches Touristenpaar. Spiegelbild!? Herausforderungen. Glückssuchende. Wege durch die katalanische Hauptstadt am Mittelmeer. Sie begegnen sich im Park Guell, am Strand und in den dunklen Gassen Barcelonas.Doch für einen kommt die Einsicht zu spät. Sieger und Verlierer treffen sich ständig und überall. Sie wechseln ihre Seiten. Ihre Gefühle leben Wechselbäder. Der/Die LeserIn erlebt in Barcelona beide Seiten hautnah. Emotionen pur. Aus Liebe wird Gier, auf der Suche nach dem Glück. Doch, was folgt? Die Autorin:Durch meine Erfahrungen als Lehrerin zum Schreiben inspiriert, fand ich rasch zu meiner eigentlichen literarischen Heimat: Die Belletristik. Gerne lasse ich meine Begegnungen und Erfahrungen einfließen, die ich auf meinen Reisen durch Bahrain und Israel erlebt habe. Das Thema Frieden ist mir dabei eine Herzensangelegenheit – nicht nur um des Happy End willen.Falls ich nun Euer Interesse geweckt habe und Ihr eins der 10 E-Books (im Wunschformat) gewinnen möchtet, dann bewerbt Euch ganz schnell und beantwortet einfach folgende Frage: Warum möchtet Ihr an dieser Leserunde teilnehmen? Ich freue mich auf Eure zahlreiche Teilnahme. Die Verlosung geht bis Montag, 11.4.2016 um 23:59 UhrIch wünsche Euch viel Glück... Noch etwas wichtiges am Rande...Solltet Ihr ein Rezensionsexemplar gewinnen, verpflichtet Ihr Euch zur aktiven Teilnahme an der Leserunde und dem Rezensieren des Buches innerhalb von 6 Wochen.

    Mehr
    • 9
  • Unerwartete Wendung

    Einseitige Glücksgefühle in Barcelona
    Siko71

    Siko71

    22. April 2016 um 13:07

    Sehr schöner Roman bzw. Reiseroman, der die Stadt Barcelona aus zwei unterschiedlichen Perspetiven zeigt.Max und Isabell, Touristen aus Deutschland für sie sollte es eine Zeit der Erholung und Freude werden. Und Jose' und Maria, Einwanderer aus Mexiko wollten in Spanien ein neues unbeschwertes Leben ohne Drogenmafia und Armut führen.Bei beiden Familien kam es anders, aber zum Schluß nahm alles eine unerwartete Wende zum Guten.In diesem Rona wird die Stadt und die Landschaft in un um Barcelona sehr schön bildhaft beschrieben. Der Leser taucht in die Geschichte ein und nimmt völlig am Leben mit teil. Allerding stekt hinter der schönen Fassade auch eine sehr traurige Geschichte von Maria und Jose'. Aber das soll jerder selbst lesen. Mir hat dieser Roman so gut gefallen, dass er mir 4 Sterne wert ist.

    Mehr