Heike Barz-Lenz

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 0 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Interview mit Heike Barz-Lenz

Wie lange schreibst du schon und wie kam es zur ersten Veröffentlichung?

Mein erstes Buch ist im Juni 2006 erschienen, nachdem das Manuskript dazu bereits über ein Jahr fertig in der Schublade lag. Die Idee hierzu ist im Laufe meiner kaufmännischen Berufstätigkeit entstanden. Ich stellte immer wieder fest, dass es für ganz viele Menschen eine ganz ungeliebte Aufgabe ist, sich mit Zahlen und dem dazu gehörigen Papierkram auseinanderzusetzen. Aber auch im ganz normalen Leben schnappt die Falle immer wieder zu. Und hier liegt der Ansatzpunkt.  Mein Traum war einfach ein Buch zu schreiben und Erfahrungen aus aus meiner Praxis in leicht verständlicher Form weiterzugeben. Es handelt sich bei meinen Büchern also nicht unbedingt um die klassische  Fachliteratur.


Welcher Autor inspiriert und beeindruckt dich selbst?

Peter Lauster mit seinem Buch "Wege zur Gelassenheit".

Wie erhältst du deine Ideen für deine Bücher?

Wie schon gesagt, einmal aus der eigenen Berufserfahrung und zum anderen aus den aktuellen Entwicklungen und Ereignissen um mich herum. Krisensituationen sowie Insolvenzen – privat und beruflich – werden nachweislich immer wieder durch finanzielle Probleme verursacht. Diese entstehen wiederum, weil der Überblick fehlt.  Doch warum fehlt der Überblick? Weil bestimmte Rahmenbedingungen  nicht beachtet werden, weil wir schriftliche Vereinbarungen oft nicht richtig lesen, und mögliche Folgeerscheinungen nicht in Betracht ziehen bzw. ignorieren. An dieser Stelle besteht deshalb auch immer wieder Klärungsbedarf. Ein trockenes und dazu noch ungeliebtes Thema verständlich aufzubereiten ist mein oberstes Ziel. Diese Vorstellung treibt mich immer wieder an.

Wie hältst du Kontakt zu deinen Lesern?

Zunächst finden ja durch den Verlag entsprechende Vertriebsmaßnahmen statt, und dadurch entstehen auch Kontakte. Außerdem schreibe ich Fachartikel bei HYPERLINK "http://unternehmer.de" \t "_blank" unternehmer.de um immer wieder einen aktuellen Kontakt herzustellen und präsent zu sein. Unternehmer.de ist das Wissens-Newsportal für Fach- und Führungskräfte im Mittelstand. Autoren und Leser treten hier in einen regen Wissens- und Meinungsaustausch. Zusätzlich gibt es auf meiner Homepage einen Blog. Im Deutschen Literaturfernsehen habe ich erstmals aus "Schmelze den Eisberg!" gelesen. Aus einem Sachbuch zu lesen ist ungewöhnlich, und ich stand dieser Idee zunächst etwas skeptisch gegenüber. Für mich ist es inzwischen gleichzeitig Experiment und Herausforderung.

Wann und was liest du selbst?

Am liebsten am Wochenende auf dem Sofa oder Im Urlaub. Die Themen Kommunikation und Psychologie interessieren mich sehr. Und diese beiden Titel gehören unbedingt dazu: "Jetzt reichts mir!" - Wie Sie Kritik austeilen und einstecken können - von Barbara Berckhan (Kommunikationstrainerin)  und  "Ins Glück stolpern" von Daniel Gilbert (Psychologie-Professor).