Heike Beutel Trude Herr, Ein Leben

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Trude Herr, Ein Leben“ von Heike Beutel

Schrill, schrullig und zum Schreien komisch - so wurde die 1991 verstorbene Kölner Film- und Theaterschauspielerin, Regisseurin und Sängerin Trude Herr geliebt und verehrt. Die Volksschauspielerin, die in der Nachkriegszeit über Köln hinaus einen kometenhaften Aufstieg erlebte, wollte aber auch als ernsthafte Schauspielerin anerkannt werden. Doch diese Chance erhielt sie nie. Ihr Image als "Ulknudel vom Rhein" wurde ihr zum Verhängnis, zum Stempel, den sie Zeit ihres Lebens nicht mehr los wurde. Sie, die alle zum Lachen brachte, hatte selbst wenig zu lachen. Hinter dem quirligen Bühnenstar verbarg sich eine sensible, verletzliche und empfindsame Persönlichkeit, die mit sich rang und haderte, rast- und ruhelos war. Auch im privaten Leben musste sie viele Tiefschläge einstecken, die große Liebe fand sie nicht, von vielen wurde sie wegen ihrer Berühmtheit ausgenutzt.§Das Buch "Trude Herr - Ein Leben zeichnet" das Leben der Trude Herr nach. 20 Zeitzeugen, darunter Familienangehörig e, bekannte Theaterleute und Politiker, sprechen über das gemeinsame Leben mit ihr, über ihre Launen und Laster, ihre Lieben und Leidenschaften. Gigi Herr, Jürgen Flimm, Kurt Rossa, Willy Millowitsch, Hans-Jürgen Wischnewski und viele andere - sie alle haben Trude Herr auf ihrem Weg begleitet und geben ihre ganz persönlichen Erinnerungen preis. Sie blicken zurück auf gemeinsame Stationen, gemeinsame Reisen durch die Wüste, sie reflektieren und beschreiben. Die Interviews sind mit zahlreichen unveröffentlichten Fotos illustriert.

Stöbern in Sachbuch

Adele Spitzeder

Die Geschichte der Adele Spitzeder

tardy

Hoffen, dass der Schulbus nicht fährt

Zum Schmökern, Schmunzeln und um alte Erinnerungen zu wecken ...

angi_stumpf

Heilkraft von Obst und Gemüse

Dieser Ernährungsheilratgeber ist wunderschön, voller Wissen und mit Rezepten, einfach anzuwenden. Ein wunderbares Buch!

Edelstella

Das geflügelte Nilpferd

Ein lesenswertes, unterhaltsames Sachbuch, das für einige Denkanstöße sorgen kann

milkysilvermoon

Mix dich schlank

aufgrund des ausschweifenden Abschnittes zum Thema Low Carb, ein zuviel an unbekannten Produkten und Einsatz von Zuckeraustauschstoffen bin

Gudrun67

Die Zeichen des Todes

Eine Mischung zwischen Sachbuch und Krimi! Spannend !!!

Die-Rezensentin

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Eine überaus interessantes Original

    Trude Herr, Ein Leben

    woschwen

    24. December 2013 um 11:35

    Inhalt In diesem Buch geht es um die Lebensgeschichte der Trude Herr und erzählt beispielsweise von deren unglaublichen Aufstieg nach dem Kriege als Komödiantin. Dabei hätte sie gerne auch ernste Rollen gespielt, doch sie war (vielleicht auch durch ihre mollige Figur) auf das lustige Fach fest gelegt. Es erzählt aber auch von ihrer Leidenschaft zu Afrika und ihren Reisen in die Sahara. Natürlich wird auch ihre Zeit als Besitzerin und Intendantin  des Theaters im Vringsveedel. Für alle Nicht-Kölner sei erklärt, das das Vringsveedel (hochdeutsch = Severinsviertel) ein ur-kölsches Viertel im Kölner Süden ist. Fazit Dieses Buch ist eine hervorragende Biografie über eine Künstlerin, die in ihrem Leben privat und beruflich sehr oft ein Auf und Ab erlebte. Das Besondere an diesem Buch neben den Inhalten vor allem das strukturelle Vorgehen. Die Herausgeberinnen Heike Beutel und Anna-Barbara Hagin gehen nicht zeitlich-chronologisch vor, sondern lassen Zeitzeugen, die zum Teil inzwischen selber verstorben sind, zu Wort kommen. Darunter sind beispielsweise so bekannte Persönlichkeiten wie Willy Millowitsch, Kurt Rossa, Gigi Herr und Hans-Jürgen Wischnewski. Für mich ist allerdings das Beste an dem Buch, was man nicht lesen, sondern sehen kann. Das Buch enthält zahlreiche Fotos, vor allem aus dem Privaten. Ich konnte mich kaum satt sehen, an den vielen Fotos … einfach nur herrlich!!!

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks