Heike Brandt

 2,6 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Heike Brandt

Heike Brandt, geboren 1947, wuchs in Berlin auf. Sie studierte dort Pädagogik und arbeitete vier Jahre in einer Obdachlosensiedlung. Danach arbeitete sie in einem von ihr mitgegründeten Kinderbuchladen-Kollektiv. Seit 1986 ist sie freiberuflich als Übersetzerin und Autorin tätig. Weiterhin rezensiert sie Kinder- und Jugendbücher für den Rundfunk. Heike Brandt hat einen erwachsenen Sohn und lebt in Berlin-Kreuzberg. Ihr erstes Buch "Die Menschenrechte" haben kein Geschlecht war 1990 auf der Auswahlliste des Deutschen Jugendliteraturpreises. Für die Übersetzung des Buches "M. C. Higgins der Große" von Virginia Hamilton erhielt sie 1991 den Gustav-Heinemann-Friedenspreis. Für die Übersetzung von F. L. Buss "Ein fremdes Land" erhielt sie 1994 die Blaue Brillenschlange.

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Heike Brandt

Cover des Buches Wie ein Vogel im Käfig (ISBN: 9783407789075)

Wie ein Vogel im Käfig

 (7)
Erschienen am 14.02.2012
Cover des Buches Schokolade & andere Geheimnisse (ISBN: 9783836953900)

Schokolade & andere Geheimnisse

 (0)
Erschienen am 07.07.2011
Cover des Buches Katzensprünge (ISBN: 9783407786289)

Katzensprünge

 (0)
Erschienen am 28.10.2014
Cover des Buches Schokolade + andere Geheimnisse (ISBN: 9783000643590)

Schokolade + andere Geheimnisse

 (0)
Erschienen am 21.11.2019

Neue Rezensionen zu Heike Brandt

Zu diesem Autor gibt es noch keine Rezensionen.

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 20 Bibliotheken

Worüber schreibt Heike Brandt?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks