Heike Burkhard

 4,5 Sterne bei 2 Bewertungen
Autorin von Glücksorte in Unterfranken, Zu Fuß durch Nürnberg und weiteren Büchern.
Autorenbild von Heike Burkhard (©Privat)

Lebenslauf

Heike Burkhard studierte in Eichstätt Erziehungswissenschaften und arbeitete danach 40 Jahre als Lehrerin an einer Mittelschule in Mittelfranken. Während dieser Zeit veröffentlichte sie im Auer-Verlag ein Werk zur Freiarbeit. Erst im Ruhestand kam sie über Dietmar Bruckner zuerst zum Fotografieren, dann auch zum Schreiben ("Orte der Stille in Bayern" und "Orte der Stille in der Oberpfalz und im Bayerischen Wald",  beide Gmeiner Verlag). Die "Glücksorte in Mittelfranken" sind das erste Solowerk.

Alle Bücher von Heike Burkhard

Cover des Buches Glücksorte in Unterfranken (ISBN: 9783770022458)

Glücksorte in Unterfranken

 (1)
Erschienen am 19.12.2022
Cover des Buches Orte der Stille in Bayern (ISBN: 9783839218679)

Orte der Stille in Bayern

 (1)
Erschienen am 02.03.2016
Cover des Buches Glücksorte in Mittelfranken (ISBN: 9783770021574)

Glücksorte in Mittelfranken

 (0)
Erschienen am 03.01.2022
Cover des Buches Nürnberg (ISBN: 9783899784039)

Nürnberg

 (0)
Erschienen am 11.03.2022
Cover des Buches Unterfranken-Quiz (ISBN: 9783899784473)

Unterfranken-Quiz

 (0)
Erschienen am 18.08.2023
Cover des Buches Zu Fuß durch Nürnberg (ISBN: 9783770024117)

Zu Fuß durch Nürnberg

 (0)
Erschienen am 08.09.2023

Neue Rezensionen zu Heike Burkhard

Cover des Buches Glücksorte in Unterfranken (ISBN: 9783770022458)
rose7474s avatar

Rezension zu "Glücksorte in Unterfranken" von Heike Burkhard

Glücksorte in Unterfranken
rose7474vor einem Jahr

Dieser Reiseführer über Unterfranken aus der Glücksortereihe hat mir wieder sehr gut gefallen. Er enthält vielseitige Ausflugstipps. Auch Einheimische finden da noch unbekanntes. 

Die Glücksortereihe ist echt klasse und kann sie sehr empfehlen. Wohlverdiente 5 Sterne. Sie wird mein Bücherregal niemals verlassen. 


Cover des Buches Orte der Stille in Bayern (ISBN: 9783839249888)
MelaKafers avatar

Rezension zu "Orte der Stille in Bayern" von Dietmar Bruckner

Stille an unerwarteteten Orten
MelaKafervor 7 Jahren


Wenn man an Orte der Stille in Bayern denkt, kommen einem wohl kaum als erstes die Allianz-Arena, der Autobahnstau, ein VHS-Kurs im Aktzeichnen oder das Handyfasten in einem niederbayerischen Gymnasium in den Sinn. Dabei ist das oft nur eine Frage des Zeitpunktes und der Betrachtungsweise.
Sehr detailreich, philosophisch, gespickt mit einer Vielzahl von Anekdoten, aber zuweilen auch recht kritisch, bringt uns Dietmar Bruckner dreiunddreißig oft recht ungewöhnliche Orte der Stille näher. Unterstützt wird er dabei von der Fotografin Heike Burkhard, die sehr genau hingeschaut und so wunderbare Stimmungen eingefangen hat.
Orte, wie der Friedwald, das Benediktiner Kloster Metten, der Baumwipfelpfad Neuschönau oder auch der Sonntag daheim haben mich sehr angesprochen. Manch andere waren mir zu esoterisch oder einfach nicht meine Welt.
Nichtsdestotrotz wird sich für jeden das ein oder andere ruhige und wie auch immer ansprechende Plätzchen finden lassen.
Man darf nur nicht den Fehler machen und einen konventionellen Reiseführer erwarten.

Gespräche aus der Community

Bisher gibt es noch keine Gespräche aus der Community zum Buch. Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 4 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freund*innen und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber*innen und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks