Heike Dierbach Die Seelenpfuscher

(7)

Lovelybooks Bewertung

  • 4 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 2 Rezensionen
(0)
(2)
(4)
(0)
(1)

Inhaltsangabe zu „Die Seelenpfuscher“ von Heike Dierbach

Würden Sie Ihren Körper bei jemandem unters Messer legen, der nicht Medizin studiert hat, sondern aus spiritueller Eingebung zu wissen glaubt, wo er schneiden muss? Wohl kaum. Aber viele Menschen tun dies mit ihrer Seele: Sie suchen Hilfe bei selbst ernannten Psycho-Heilern, deren Wirken gravierende Folgen haben kann.

Die Autorin ist morgen Abend am 05.01.2020 bei der Talksendung "Menschen bei Maischberger" in der ARD zu Gast. Ist bestimmt interessant.

— Ein LovelyBooks-Nutzer

Stöbern in Sachbuch

Entlang den Gräben

Intensiv, dicht und multiperspektiv. Ein beeindruckendes Buch!

101844

Fuck Beauty!

Gute Ergänzung zum Film "Embrace - Du bist schön"

VeraHoehne

Lass uns über Style reden

All about style - Michalsky

sternenstaubhh

Meine Nachmittage mit Eva

zu wenig Erzählung von Eva

kidcat283

Unterwegs in Nordkorea

Es ist ein Reiseführer, das muss einem klar sein. Kritisches erfährt man hier nicht.

LillySj

„Die RAF hat euch lieb“

Spannend und sehr unterhaltsam...

Vielhaber_Juergen

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Die Seelenpfuscher" von Heike Dierbach

    Die Seelenpfuscher

    frstk

    09. August 2011 um 01:11

    Nicht ganz aktuell in der Auflistung der therapeutischen Abstrusitäten, aber gute Struktur bis zum Selbsrettungsansatz. Leider zwischedurch auch zu emotional überzogen, verliert dadurch leider an wissenschaftlicher Schlagkraft.

  • Rezension zu "Die Seelenpfuscher" von Heike Dierbach

    Die Seelenpfuscher

    dramelia

    27. February 2011 um 22:10

    Ich habe dieses Buch angefangen und muss sagen, dass es mich nicht so begeistert hat. Ich bin auch schon in den ersten Kapiteln stecken geblieben und habe es nichtmehr angerührt, da das Thema an sich zwar spannend ist, es mich aber nicht zum Lesen reizt. Daher hab ich es nach zwei Wochen in der Ecke rumliegen abgebrochen... Das Thema ist zwar interessant und ich finde es auch wichtig, um die Menschen vor so etwas zu warnen. Jedoch ist die Schreibweise sehr trocken und leicht einschläfernd und die Autorin hält eine sehr große Distanz zu dem Leser, welche mich persönlich bei dem Thema etwas stört, da man den Leser so nicht gut erreichen kann.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks