Heike Eva Schmidt

(687)

Lovelybooks Bewertung

  • 1235 Bibliotheken
  • 15 Follower
  • 4 Leser
  • 267 Rezensionen
(268)
(272)
(121)
(21)
(5)

Lebenslauf von Heike Eva Schmidt

Heike Eva Schmidt wurde in Bamberg ­geboren. Nach einem Psychologiestudium war sie zunächst als Journalistin für Radio, TV und Print tätig, ehe sie 2000 ein Stipendium für die DrehbuchWerkstatt München erhielt. Seitdem arbeitet sie als freie Drehbuch­autorin, zum Beispiel für das Bayerische Fernsehen. 2010 erfüllte sie sich ihren Kindheitstraum und begann, Romane zu verfassen. Sie lebt im Süden Münchens im bayerischen Voralpenland. Dort entstehen in ihrer kleinen „Schreibstube“ viele Ideen. „Purpurmond“ ist Heike Eva Schmidts erster Fantasyroman und erschien im März 2012.

Bekannteste Bücher

Purpurmond

Bei diesen Partnern bestellen:

Die Spionin des Königs

Bei diesen Partnern bestellen:

Tausend Mal gedenk ich dein

Bei diesen Partnern bestellen:

Die gestohlene Zeit

Bei diesen Partnern bestellen:

Moorseelen

Bei diesen Partnern bestellen:

Purpurmond: Roman

Bei diesen Partnern bestellen:

Amerika liegt im Osten

Bei diesen Partnern bestellen:

Schlehenherz

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • blog
  • Empfehlung
  • Frage
  • blog
  • weitere
Beiträge von Heike Eva Schmidt
  • Rezension - Tausend Mal gedenk ich Dein

    Tausend Mal gedenk ich dein
    Sanveen

    Sanveen

    14. June 2017 um 20:12 Rezension zu "Tausend Mal gedenk ich dein" von Heike Eva Schmidt

    Story: Nelly lernt Elias kennen und verguckt sich sofort in ihn. Doch als er zu ihr herüber sieht ist Nelly überzeugt, dass er bestimmt ihre hübsche beste Freundin Pina ansieht. Nelly wäre gerne wie Pina: stark, selbstbewusst, schlagfertig mit schönen Haaren und einer tollen Figur. Nelly ist froh eine so gute Freundin in Pina gefunden zu haben - sie gibt ihr Kraft und Selbstvertrauen. Als eine neue Schülerin in Nellys Klasse kommt, ereignen sich jedoch merkwürdige Unfälle und schnell gerät Nelly in Verdacht. Sie versucht ...

    Mehr
  • Eines der besten Hexenbücher die ich je gelesen habe

    Purpurmond
    BooksofFantasy

    BooksofFantasy

    24. April 2017 um 17:40 Rezension zu "Purpurmond" von Heike Eva Schmidt

    Meinung:Das Buch ist abwechselnd aus der Sicht von Cat & Dorothea geschrieben .Cat ist ein wirklich sympathisches junges Mädchen dass nicht auf den Mund gefallen ist, was in der Vergangenheit natürlich auch oft zu dem ein oder anderen Fauxpas führt. Ihre Vergleiche zwischen den Zeiten brachten mich sehr oft zum schmunzeln.Aber auch Dorothea, Daniel und Jakob sind liebenswürdige Charaktere.Das Buch ist allgemein von sehr viel Gefühlen geprägt und ich habe mit Cat & Dorothea mitgelitten aber auch viel gelacht.Die Autorin schreibt ...

    Mehr
  • Gefangen in Laurins Zwergenreich

    Die gestohlene Zeit
    thiefladyXmysteriousKatha

    thiefladyXmysteriousKatha

    15. March 2017 um 12:02 Rezension zu "Die gestohlene Zeit" von Heike Eva Schmidt

    Die gestohlene ZeitDieses Buch lag sehr lange auf meinem Sub doch plötzlich hat es mich sehr angesprochen. Da ich schon Purpurmond von heike Eva Schmidt sehr mochte, war ich mir sicher, dass auch diese Geschichte toll ist. Meine Erwartungen wurden sogar übertroffen. Eine tolle Geschichte, die viel mehr Aufmerksamkeit verdient hätte.InhaltAuf einer Bergwanderung im Jahr 1987 findet Emma einen geheimnisvollen Ring, nichtsahnend, dass dieser dem sagenhaften Zwergenkönig Laurin gehört. Zwei Mitreisende nehmen ihr den Schmuck ab und ...

    Mehr
  • es ist nicht alles Gold was glänzt

    Purpurmond
    Just-Art

    Just-Art

    17. January 2017 um 11:14 Rezension zu "Purpurmond" von Heike Eva Schmidt

    Inhalt/Klappentext: ls Cat einen alten Halsreif findet, legt sie ihn sich neugierig um. Dumm nur, dass das Schmuckstück mit einem Fluch belegt ist und sie geradewegs in die Vergangenheit befördert. Zu allem Überfluss lässt sich der Kupferreif auch nicht mehr von ihrem Hals entfernen. Wären da nicht die kräuter­kundige Dorothea und deren Bruder Jakob, der Cats Herz schneller schlagen lässt, würde sie wohl verzweifeln, vor allem, da der Halsreif sich immer enger zusammenzieht …Meine Meinung:Ich bin immer offen für Zeitreisen und ...

    Mehr
  • Ordentlicher Jugendthriller

    Schlehenherz
    Heane

    Heane

    12. November 2016 um 20:51 Rezension zu "Schlehenherz" von Heike Eva Schmidt

    Lila und Vio sind beste Freundinnen, sie teilen alles miteinander. Ganz normale Teenager eben. Lila ist die ruhigere von beiden, aus gutem Elternhaus. Vio ist rebellisch und hat es mit ihrer alleinerziehenden Mutter nicht immer leicht. Sie ergänzen sich also perfekt und sind immer füreinander da, Geheimnisse voreinander kennen sie gar nicht. Oder vielleicht doch? Kurz vor einer Schulparty hat Vio wieder eine Auseinandersetzung mit ihrer Mutter, sie setzt sich über ihren Hausarrest hinweg und möchte bei Lila unterkommen. Doch ...

    Mehr
  • Unterhaltsames Fantasybuch

    Die gestohlene Zeit
    Knorke

    Knorke

    29. August 2016 um 17:42 Rezension zu "Die gestohlene Zeit" von Heike Eva Schmidt

    Eigentlich wollte ich das Buch unbedingt haben und als ich mich endlich aufgerafft habe, es auch zu lesen, hatte irgendwie gar keine Lust auf Zwerge :D Trotzdem habe ich weitergelesen und am Ende hat mich das Buch doch unterhalten können.Im Jahre 1987 ist Emma Lehramtsstudentin und mit einer Klasse auf einem Ausflug in den Bergen. Dort folgt sie zwei  Schülern in eine Höhle und läuft ausgerechnet einem Zwerg in die Arme. Ehe sie sich versieht, wird sie schon in ihr Reich gebracht und soll mit dem Zwergenkönig verheiratet werden. ...

    Mehr
  • Fazit. Ein sehr jugendlicher Zeitreiseroman, den man ruhig mal lesen kann.

    Purpurmond
    YvisLeseecke

    YvisLeseecke

    14. May 2016 um 17:02 Rezension zu "Purpurmond" von Heike Eva Schmidt

    Meine Meinung:Der Schreibstil war anfangs wirklich gut. Ich fand ihn sehr modern, flüssig und spritzig. Dadurch konnte ich das Buch flüssig lesen.Beschreibungen waren sehr gut, so dass ich mich sowohl mit den Orten als auch mit den Personen identifizieren konnte. Die Charaktere waren super ausgearbeitet.Was mir besonders gefallen hat, war hier unsere Protagonistin Cat. Ihre ganzes Denken, ihre Sprache und ihr Handeln waren sehr pfiffig, stark und modern. Ihr Humor traf auch voll meinen Geschmack. Es hat mir sehr gut gefallen, ...

    Mehr
  • Okay für zwischendurch.

    Tausend Mal gedenk ich dein
    Whovian

    Whovian

    14. May 2016 um 10:16 Rezension zu "Tausend Mal gedenk ich dein" von Heike Eva Schmidt

    Zum Inhalt:Nelly ist ein fünfzehnjähriges Mädchen, das kaum Freunde hat - außer Pina. Diese ist ihre beste Freundin mit der sie durch dick und dünn geht. Sie ist immer für sie da und mit ihr kann sie immer lachen. Als Nelly dann noch Elias kennen lernt und ihre erste Beziehung hat, könnte sie nicht glücklicher sein. Doch dann fängt es an: Ein durchgeschnittener Fahrradreifen, komische Unfälle, in die ihre Freunde verwickelt sind...und ihre Mitschüler verdächtigen Nelly.Meine Meinung:Ich konnte mich sehr schwer mit dem Schreibstil ...

    Mehr
  • Überzeugendes Jugendbuch

    Purpurmond
    Kartoffelschaf

    Kartoffelschaf

    25. February 2016 um 11:18 Rezension zu "Purpurmond" von Heike Eva Schmidt

    Dieses Buch konnte mich fast vollständig überzeugen. Die Autorin schreibt klar, angenehm, bildhaft und atmosphärisch. Der Plot ist ebenso gut recherchiert wie umgesetzt - ich finde es großartig, das Mittelalter in einem Jugendbuch zu verarbeiten. Davon sollte es definitiv mehr Bücher geben. Die Protagonistin ist großartig vielfältig, entwickelt sich im Laufe der Handlung weiter und handelt größtenteils nachvollziehbar. Einzig die eingebaute Liebesgeschichte (Cat betreffend) war für meinen Geschmack etwas zu wenig ausgereift, kam ...

    Mehr
  • Aufrichtige Liebe

    Purpurmond
    tsukitia16

    tsukitia16

    12. February 2016 um 09:23 Rezension zu "Purpurmond" von Heike Eva Schmidt

    Da ich selbst aus Bamberg komme, konnte ich mir dieses Buch natürlich nicht entgehen lassen. Das Cover ist sehr hübsch und der Titel ist auch gut gewählt. Die Charaktere sind alle sehr liebenswert und haben ihre ganz eigene Persönlichkeit, die Heike Eva Schmidt bestens zum Ausdruck bringt. Die Story finde ich auch super. Gut umgesetzt. Durchgehend spannend. Es gibt lustige, aber auch ernste Stellen. Von Romantik bis Action ist so ziemlich alles dabei. Da leben die Gefühle richtig auf. Das Ende war sehr herzzerreißend und traurig. ...

    Mehr
  • weitere