Heike Fröhling

 4.3 Sterne bei 219 Bewertungen
Autorin von Das Leben ist nur ein Moment, Inselsommer und weiteren Büchern.
Heike Fröhling

Lebenslauf von Heike Fröhling

Heike Fröhling wurde 1971 in Unna geboren. Sie studierte Schulmusik, Germanistik und Musikwissenschaft. Als Autorin und Musiklehrerin lebt sie mit ihrem Mann und drei Kindern in Wiesbaden und Koblenz.

Neue Bücher

Der Gesang des Nordlichts

 (13)
Neu erschienen am 27.11.2018 als Taschenbuch bei Tinte & Feder.

Alle Bücher von Heike Fröhling

Sortieren:
Buchformat:
Das Leben ist nur ein Moment

Das Leben ist nur ein Moment

 (52)
Erschienen am 11.08.2017
Inselsommer

Inselsommer

 (45)
Erschienen am 18.02.2013
Liebe ist kein Duett

Liebe ist kein Duett

 (25)
Erschienen am 19.10.2016
Die Zärtlichkeit des Augenblicks

Die Zärtlichkeit des Augenblicks

 (19)
Erschienen am 07.03.2017
Winterfrau und Frühlingsmädchen

Winterfrau und Frühlingsmädchen

 (16)
Erschienen am 23.01.2018
Liebe auf zwölf Pfoten

Liebe auf zwölf Pfoten

 (15)
Erschienen am 10.10.2014
Nur wer meine Sehnsucht kennt

Nur wer meine Sehnsucht kennt

 (15)
Erschienen am 21.08.2014
Der Gesang des Nordlichts

Der Gesang des Nordlichts

 (13)
Erschienen am 27.11.2018

Neue Rezensionen zu Heike Fröhling

Neu
KerstinMCs avatar

Rezension zu "Der Gesang des Nordlichts" von Heike Fröhling

Spannender Familienroman in Schweden zur Weihnachtszeit
KerstinMCvor einem Tag

Das Cover zeigt meinen Traum vom einem Haus mit 18 Jahren. Mein Wunsch war ein Holzhaus auf einer einsamen Insel in Schweden, mit einem Boot und einer Kiste voller Bücher. Entsprechend bekam ich von meinen Freunden zum 18. Geburtstag eine kleine schwedische Felseninsel mit Holzhütte und Steg für mein Bücherregal. Das kleine Erinnerungsstück hat seit dem vor vielen Büchern gestanden. Bei diesem Buch musste ich sofort wieder daran denken. Es spielt auch ganz passend in meinem Wunschland.

Die Familiensaga handelt von drei Schwestern, ihrem Vater und deren Familien. Der Vater wünscht sich ein Weihnachtsfest wie in alten Zeiten in Schweden. Also passt der Roman jetzt genau richtig zur Vorweihnachtszeit. Und lässt mich schmunzeln, bei der Aussicht meine ganze Familie an Weihnachten zusehen. 

Stell dir mal vor, du verbringst die Weihnachtstage in einem Holzhaus in Schweden mitten im Wald. Weit und breit keine andere Menschenseele zu finden. Hinzu kommt, dass das Haus nur über ein einziges Badezimmer verfügt. Ich finde die besten Vorraussetzungen für ein harmonisches Weihnachtsfest.

Der Spannungsbogen wird durch die Zeitsprünge in die Vergangenheit des Vaters (Gerhard) immer weiter ausgebaut. Was hat ihn nach Schweden geführt? Was hat er seinen Töchtern sein Leben lang bisher verschwiegen? Fragen, die ich mir beim Lesen immer wieder gestellt habe. Ich fand die Erzählungen von Gerhard faszinierend. Und wollte unbedingt wissen, welches Geheimnis er verbergt.

Ich fand die Familiengeschichte sehr spannend. Die zwischenmenschlichen Beziehungen standen im Roman im Vordergrund. Ganz losgelöst von einer Liebesbeziehung, sondern der Augenmerk liegt ganz auf die Zugehörigkeit zur Familie. Mit der weihnachtlichen Stimmung im Roman und der vermittelten Winterkälte in Schweden lässt sich der Roman bestimmt gut vor dem offenen Kamin lesen. Ich selbst habe den Roman bei warmen Temperaturen irgendwo auf dem Mittelmeer verschlungen.

Ich empfehle das Buch gerne weiter. Es eignet sich gut als Weihnachtsgeschenk für liebe Freunde und Familie. Die Spannung hält bis zum Ende der Geschichte und lässt die Seiten nur so dahin ziehen.

Kommentieren0
0
Teilen
T

Rezension zu "Der Gesang des Nordlichts" von Heike Fröhling

Der Zauber von Schweden
Tani_Wavor 14 Tagen

"Der Gesang des Nordlichts" entführt uns Leser in das wunderschöne Land Schweden. Dort läd das Familienoberhaupt Gerhard seine Töchter zu Weihnachten und seinem Geburtstag ein, so wie es früher war, als die Töchter noch klein waren. Weder Claudia noch ihre Schwestern haben wirklich Lust dazu, tragen sie alle doch ihre Geheimnisse mit sich umher. doch keiner der Töchtzer möchte dem Vater diesen Herzenswunsch abschlagen.
Claudia hat sich endlich ihren Traum vom eigenen Verlag erfüllt und kann durchstarten. Da erfährt sie, dass sie wieder schwanger ist. In Schweden angekommen, merken alle schnell, dass jeder das ein oder andere Geheimnis hat. Dieses Treffen wird alle verändern.

Meine Meinung:
Das Buch hat mich von Anfang an gefesselt. Es kam mir vor, als wäre ich als kleines Mäuschen mittendrin dabei und ich beobachte die Familie. Die Autorin beschreibt sehr genau die wunderschöne Umgebung, die Protagonisten und auch deren Gefühle. Jeder in der Familie lebt seinen Alltag und sieht somit die kleinen Dinge oder die Sorgen/Geheimnisse der anderen nicht wirklich. In Schweden kommen alle zur Ruhe und merken, dass es neben dem normalen Alltag auch andere Dinge gibt. Gerhards Geschichte hat mich sehr berührt und wir er seiner Familie von der Vergangenheit erzählt, habe ich so manches Tranchen verdrückt. Das Buch regt auch zum Nachdenken an. Viele von uns sind "gefangen" im hektischen Alltag. Wann hat man das letzte Mal bei seinen lieben richtig hingesehen/ hingehört?
Ich habe definitiv ein neues Herzbuch beendet und danke der Autorin, für die wundervolle Lesezeit.

Kommentieren0
3
Teilen
janakas avatar

Rezension zu "Der Gesang des Nordlichts" von Heike Fröhling

Geheimnisse und weiße Weihnacht
janakavor 15 Tagen

*Inhalt*
Weihnachten steht vor der Tür und Gerhard möchte es gerne mit seinen drei Töchtern und deren Familien in Schweden feiern. Seine Tochter Claudia wollte es eigentlich ruhig angehen lassen, denn sie hütet ein Geheimnis. Gerade jetzt wo beruflich alles blendend läuft, ist sie mit ihrem dritten Kind schwanger und weiß nicht genau, ob das kleine Würmchen gesund ist.
Aber ihrem Vater mag sie den Wunsch nicht abschlagen und so fahren alle gemeinsam in den Norden. In Schweden angekommen wird schnell klar, dass nicht nur Claudia ein Geheimnis hat, auch ihre Schwestern und ihr Vater tragen eine Last mit sich. Kann die Liebe innerhalb der Familie die Missverständnisse klären?

*Meine Meinung*
"Der Gesang des Nordlichts" von Heike Fröhling ist ein emotionaler Roman mit einer zauberhaften Kulisse. Gleich mit den ersten Worten hat mich die Autorin in den Bann gezogen und nicht mehr losgelassen. Sie beschreibt das Gefühlschaos von Claudia sehr gefühlvoll und anschaulich. Die Landschaftsbeschreibungen sind detailgetreu und einfach nur traumhaft. Ich konnte die knirschenden Schritte im Schnee hören, die Kälte unter den Füßen spüren und die herrliche kühle Winterbrise spüren. Beim Lesen bekomme ich Lust ins verschneite Schweden zu reisen und meine Weihnachten dort zu verbringen.
In Rückblenden erzählt Gerhard seine Lebensgeschichte und deckt ein langgehütetes Familiengeheimnis auf.
Durch die verschiedenen Erzählsichten und auch den verschiedenen Zeitsträngen war ich so gefesselt von diesem Buch, dass ich es nicht aus der Hand legen konnte.

Die Charaktere sind lebendig und authentisch. Claudia habe ich sofort in mein Herz geschlossen. Sie ist eine Frau, die mit beiden Beinen im Leben steht, zwei Kinder großgezogen hat und sich nun endlich auf ihre Kariere im Verlag stürzen kann, als die Neuigkeit mit der Schwangerschaft sie aus der Bahn wirft. Es hat mich sehr traurig gemacht, dass sie sich nicht getraut hat, ihr Geheimnis mit jemand zu teilen. Und auch ihre Schwestern Simone und Alexandra haben ihr Säcklein zu tragen. Jedem einzelnen gibt die Autorin den Platz, um ihre Geschichte zu erzählen.
Doch durch das "nicht miteinander Reden" kommt es immer wieder zu Missverständnissen. Trotzdem kann man die Liebe, die innerhalb dieser Familie herrscht, förmlich spüren.

*Fazit*
Dieses gefühlvolle Buch ist einfach nur wunderschön. Es werden Geheimnisse mit sich rumgetragen und gelüftet, eine Familie findet zueinander und es regt zum Nachdenken an. Die zauberhafte Winterlandschaft trägt zu einem wohligen Gefühl bei.
Diesen Roman kann ich nur wärmstens empfehlen, von mir gibt es 5 Sterne.

Kommentieren0
53
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
heikefroehlings avatar
Hallo!

Am 9.2. erscheint bei Amazon Publishing mein Island-Roman "Das Leben ist nur ein Momen". Zur Neuerscheinung gibt es auch diesmal wieder eine Vorab-Leserunde, auf die ich mich schon jetzt freue, auf eure Gedanken zum Buch und auf den gemeinsamen Austausch. Hier könnt ihr auch einiges zum Hintergrund des Buches erfahren, das über das Blog-Special (http://auf-lose-blaetter.de/category/island-special/) hinausgeht.

Zum Buch:

Im Nachlass ihrer Großmutter findet Isabell Hinweise auf eine rätselhafte Vergangenheit. Sie reist nach Island, um Antworten zu finden. Dort lernt sie den jungen Isländer Gabríel kennen, der ihr bei ihrer Spurensuche hilft. Gemeinsam mit ihm findet sie immer mehr Hinweise, dass ihre Großmutter nie die Frau war, die sie vorgab zu sein, und dass das Schicksal der Verstorbenen bis heute sogar ihr eigenes Leben bestimmt …

Ein Roman über Island und die Liebe, die stärker ist als die Schatten der Vergangenheit.



Eine gute Nachricht: Wegen der hohen Bewerbungszahl habe ich noch einmal mit dem Verlag gesprochen, so dass die E-Book Anzahl von 10 auf 30 erhöht werden kann, so dass es insgesamt 50 Bücher zu gewinnen gibt.

(Nachtrag: Wegen des Ungleichgewichts von Print- und E-Book-Bewerbungen sind noch E-Book-Exemplare zu vergeben. ALLE, die sich für ein E-Book beworben haben, konnten eins bekommen. Wenn ich fehlerhafterweise jemanden von euch übersehen habe, der doch auch ein E-Book lesen würde, sagt bitte Bescheid, dann schicke ich euch noch den Download-Link zu. Das ist auch der Grund, warum nun oben 39 Exemplare stehen. Erst 30, dann 50, dann 39, das mutet seltsam an, ich musste aber die letzte Änderung einfügen, sonst hätte ich das Auswahlmenü bei Lovelybooks nicht abschließen können.)



Wenn ihr dabei sein wollt, schreit einfach "hier" oder macht euch wie auch immer bemerkbar :-)

Wie auch immer: Wichtig ist noch die Angabe, welches Buch ihr lesen wollt, da ich getrennt für Taschenbücher und E-Books auslose. Wollt ihr nur Taschenbuch? Nur Amazon-E-Book oder lest ihr beides?

Die E-Books könnt ihr schon ab dem 25.1. bekommen, die Taschennbücher sollten ab dem 1.2. spätestens verschickt werden, es kann auch ein paar Tage später werden, da die Bücher aus den USA kommen.

Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen, wichtig ist, dass die Bücherverlosung an die Leserunde geknüpft ist und eine Rezension bei Amazon gepostet werden soll.



Zur Leserunde
hasirasi2s avatar
Auf unserem Blog könnt Ihr zwei signierte Exemplare des Buches "Das Leben ist nur ein Moment" gewinnen.

http://nichtohnebuch.blogspot.de/2016/03/interview-mit-heike-froeling-inkl.html
Zur Buchverlosung
heikefroehlings avatar
Du hast damals die Bücher "Das Parfum" oder "Schlafes Bruder" gern gelesen und suchst neues Lesefutter?

Hier ist eure Chance:
Findet die 5 Fehler in der rechten Coverabbildung und mailt die Lösung an die Autorin Heike Fröhling unter

info@heikefroehling.de

Gewinne:

1. - 3. Preis: "Stille zwischen den Noten" als signiertes Taschenbuch

4. - 15. Preis: ein persönliches E-Book-Exemplar im gewünschten Format (epub, mobi/kindle oder pdf) von "Stille zwischen den Noten", das per Mail zugesandt wird.


Bei Problemen mit der Coveransicht könnt ihr hier noch eine vergrößerte Darstellung finden:
http://auf-lose-blaetter.de/lovelybooks-gewinnspiel-zur-buch-neuauflage/


Verlosung endet am Sonntag, 05.07. um 23.59 Uhr.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.


Aretis avatar
Letzter Beitrag von  Aretivor 3 Jahren
Glückwunsch den Gewinnern
Zur Buchverlosung

Zusätzliche Informationen

Heike Fröhling im Netz:

Community-Statistik

in 220 Bibliotheken

auf 31 Wunschlisten

von 4 Lesern aktuell gelesen

von 11 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks