Heike Fröhling

 4,4 Sterne bei 382 Bewertungen
Autorin von Das Leben ist nur ein Moment, Inselsommer und weiteren Büchern.
Autorenbild von Heike Fröhling (©Heike Fröhling)

Lebenslauf von Heike Fröhling

Mit ihrem Wunsch, Schriftstellerin zu werden, schaffte es Heike Fröhling immer wieder, sich das Leben selbst schwer zu machen. Warum nicht einfach nach dem abgeschlossenen Studium (Musikwissenschaft, Germanistik und Schulmusik) etwas »Vernünftiges« arbeiten? Doch das Leben ist nicht dafür da, um das zu tun, was alle tun. Man kann die Sterne nicht vom Himmel holen. Aber wenn Heike Fröhling einmal alt ist und über das Meer blickt, möchte sie sich sagen können, dass sie es wenigstens versucht hat.Doch bei einem Versuch ist es nicht geblieben. Jahrelang war Heike Fröhling als Journalistin für Frauenzeitschriften tätig. Sie veröffentlicht seit 1999 als Verlagsautorin, seit 2012 auch als Selfpublisherin. Ihre Romane handeln meist vom Aufbrechen, Entdecken und Reisen, um zu sich selbst zu finden. Die meiste Zeit des Jahres ist Heike Fröhling unterwegs, um für eines ihrer nächsten Bücher zu recherchieren.Zur besseren Einordnung der Werke erscheinen die Psychothriller unter dem Pseudonym Leonie Haubrich, die anderen Romane unter dem Realnamen Heike Fröhling.Mehr über die Autorin erfahren Sie auf der Webseite www.auf-lose-blaetter.de

Neue Bücher

Cover des Buches Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück (ISBN: 9783426527825)

Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück

 (2)
Erscheint am 04.10.2022 als Taschenbuch bei Knaur Taschenbuch. Es ist der 2. Band der Reihe "Eifel-Träume".
Cover des Buches Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück (ISBN: 9783732458912)

Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück

Erscheint am 04.10.2022 als Hörbuch bei Argon Digital.

Alle Bücher von Heike Fröhling

Cover des Buches Das Leben ist nur ein Moment (ISBN: 9783548289335)

Das Leben ist nur ein Moment

 (55)
Erschienen am 11.08.2017
Cover des Buches Inselsommer (ISBN: 9783746629162)

Inselsommer

 (45)
Erschienen am 18.02.2013
Cover des Buches Weil ich an uns glaubte (ISBN: 9782496706031)

Weil ich an uns glaubte

 (34)
Erschienen am 11.05.2021
Cover des Buches Wo Wellen niemals enden (ISBN: B0819Y4C7Z)

Wo Wellen niemals enden

 (27)
Erschienen am 31.03.2020
Cover des Buches Die Schwestern vom Rosenhof. Claras Traum (ISBN: 9783426527818)

Die Schwestern vom Rosenhof. Claras Traum

 (27)
Erschienen am 01.07.2022
Cover des Buches Weil Träume unendlich sind (ISBN: 9782496706055)

Weil Träume unendlich sind

 (28)
Erschienen am 21.12.2021
Cover des Buches Liebe ist kein Duett (ISBN: 9783741290664)

Liebe ist kein Duett

 (26)
Erschienen am 19.10.2016
Cover des Buches Der Gesang des Nordlichts (ISBN: 9782919803446)

Der Gesang des Nordlichts

 (22)
Erschienen am 27.11.2018

Heike Fröhling im LovelyBooks Interview

Heike Fröhlings Romane erzählen von Reisen zu sich selbst, vom Aufbrechen und Entdecken. In unserem LovelyBooks Interview hat sie uns verraten, wieso sie die Handlungsorte ihrer Bücher besucht und was sie machen würde, wenn sie eine erwachsene Pippi Langstrumpf treffen könnte.

Was ist das schönste Feedback, das du von Lesern erhalten hast?

Das eine schönste Feedback kann ich gar nicht benennen, ich freue mich jedes Mal riesig über die kreativ gestalteten Fotos auf Instagram von meinen Büchern und wenn Leser nach einem meiner Bücher auch noch andere Titel lesen wollen, wenn sie schreiben, dass sie beim Lesen die Zeit vergessen haben.

Wann kommen dir die besten Ideen?

Unterwegs in der Hängematte neben meinem Van - oder beim Wandern :-) Wenn ich die Orte besuche, an denen die Handlung spielt und selbst für eine Weile versuche, in das Leben der Protagonisten zu schlüpfen, schreiben sich die Romane wie von selbst.

Welche Musik hörst du gerne beim Schreiben?

Ich schreibe mit Ohropax. Meine drei Hunde sind gerade auf den Recherchereisen sehr nah, und zwei von den drei Hunden schnarchen … Das würde auch jede Musik übertönen.

Hast du ein Lieblingswort?

Jedes Wort, das genau das ausdrückt, was ich sagen will, ist in dem Moment mein Lieblingswort.

Welches Buch verschenkst du gerne?

Mein jeweils aktuelles Buch signiert mit einem kleinen Geschenk dabei. Von anderen Autoren habe ich am häufigsten den Bildband verschenkt: „Zauberhütten. Doppelzimmer mit Aussicht“ - das perfekte Buch bei Fernweh für Minimalisten.

Gibt es etwas, was du gerne lernen würdest?

Ich würde gerne besser Fremdsprachen sprechen. Spanisch und Schwedisch vor allem.

Wofür hast du eine Schwäche oder heimliche Leidenschaft?

Schokolade. Kuchen. Torte. Plätzchen. Pralinen. Ich liebe Süßigkeiten! … Und neue technische Geräte, sie ohne Lesen der Bedienungsanleitung auszuprobieren finde ich jedes Mal wieder faszinierend.

Ein Satz über dein neues Buch:

Um anzukommen, muss man zuerst einmal aufbrechen. (Weil ich an uns glaubte)

Ein Satz aus deinem neuen Buch:

„Was war so schwer daran, in manchen Situationen einfach den Mund zu halten?“

Zu guter Letzt: Welche Figur aus einer Buchwelt würdest du gerne treffen? Und was würdet ihr unternehmen?

Ich würde mich gerne mit der erwachsenen Pippi Langstrumpf treffen zu einer gemeinsamen Wanderung, perfekt, um sich zu unterhalten.

Videos zum Autor

Neue Rezensionen zu Heike Fröhling

Cover des Buches Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück (ISBN: 9783426527825)mabuereles avatar

Rezension zu "Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück" von Heike Fröhling

Schöne Familiengeschichte
mabuerelevor einem Tag

„...Und die Sache mit Anton, die wird sich erledigen. Irgendwann muss er ja merken, dass ich mit der Beziehung abgeschlossen habe. Du kennst ihn doch, weißt, wie stur er sein kann...“


Ausgerechnet auf Claras Hochzeit hofft Anton, dass sich seine Trennung von Louisa wieder kitten lässt. Doch die hat endgültig einen Schlussstrich gezogen. Das bringt sie gegenüber Hannes, Pfarrer und Jugendfreund, zum Ausdruck.

Mit den zweiten Teil ihrer Familiengeschichte knüpft die Autorin zeitnah an den ersten Band an.

Der Schriftstil ist leicht und locker und passt zum Genre.

Alls könnte einen positiven Gang gehen. Doch dann erhält Louisa ein Schreiben ihrer vorgesetzten Behörde. Die Dorfschule wird nicht wieder aufgebaut. Die Kinder müssen demnächst eine andere Schule besuchen.

Etwa zur gleichen Zeit zieht ein Anwalt aufs Dorf. Matt ist verwitwet und bringt zwei Kinder mit. Vor allem der Junge hat den Tod der Mutter noch nicht verkraftet. Die Dorfgemeinschaft sieht scheel auf den Neuen. Anton ist sauer, denn er hätte gern Haus und Grundstück gehabt, wurde aber überboten.

Clara intensiviert ihre Kontakte zu Jennifer, mit der sie einst um die Welt gereist war.


„...Klar, am Anfang stehen viele Organisationsaufgaben an, aber wenn es einmal läuft, kann ich mich zurücklehnen. Jennifer meint, wir können in Japan auch ganz andere Preise für die Rosensüßigkeiten nehmen...“


Louisa ist skeptisch, zumal das finanzielle Risiko allein bei Clara liegt. Sie braucht einen Kredit.

Die Autorin entwickelt die Geschichte behutsam. Es ist dabei ein gewisses Auf und Ab. Manche Entscheidungen lassen sich nicht übers Knie brechen.

Louisa geht vorurteilsfrei mit Matts Sohn um. Dadurch fühlt sich der Junge angenommen. Trotzdem gibt es noch schwierige Phasen. Matt sieht Louisas Einsatz und ist für ihre Empfehlung dankbar. Mit Hilfe ihrer Freunde gelingt es, Matt ins Dorfleben zu integrieren. Gleichzeitig lässt der seine Kontakte spielen, um die Schule zu retten.

Auch Clara macht sich die Entscheidung nicht leicht, obwohl sie von Jennifer zunehmend unter Druck gesetzt wird.

Das Buch hat mir sehr gut gefallen. Die Autorin versteht es, durch intensive Gespräche und entsprechende Handlungen ihre Protagonisten zu charakterisieren und ein realistisches Szenarium zu kreieren. Es sind die kleinen Alltagsepisoden, die der Geschichte ihr Flair geben.

Kommentare: 3
Teilen
Cover des Buches Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück (ISBN: 9783426527825)O

Rezension zu "Die Schwestern vom Rosenhof. Louisas Glück" von Heike Fröhling

Zweiter gelungener Band der Rosenhofschwestern
Ostseekind92vor 4 Tagen

Inhalt:

Louisa ist Grundschullehrerin und verzweifelt als plötzlich die Schließung der kleinen Dorfschule droht. Auch ihre Schwester Clara will aus heiterem Himmel eine unüberlegte Entscheidung treffen, was ein Streit zwischen den beiden Schwestern verursacht. Als der kürzlich zugezogene Anwalt Matt Louisa Hilfe anbietet, ist sie nicht sicher, ob er es als Gegenleistung für die Renovierungshilfe an seinem Haus macht oder doch mehr dahinter steckt. Ob Louisa auf ihr Herz hören kann?


Fazit:

Ein absoluter Wohlfühlroman, der aus dem Leben gegriffen ist. Die Mischung aus Dialogen, Selbstzweifel und spannenden Zwischenfällen macht dieses Buch wirklich lesenswert. Ich finde die Handlungen der Charaktere sehr gut nachvollziehbar und konnte mich gut in jede Person hineinversetzten.

Das Buch kann unabhängig von dem Vorband gelesen werden, was ich sehr gut finde.


Kommentieren0
Teilen
Cover des Buches Die Schwestern vom Rosenhof. Claras Traum (ISBN: 9783426527818)B

Rezension zu "Die Schwestern vom Rosenhof. Claras Traum" von Heike Fröhling

Lesen & wohlfühlen
Buchsternvor 12 Tagen

Für Clara ändert sich nach zwei Jahren Auslandsaufenthalts vieles. Sie freut sich auf ihre Großeltern, ihre Schwester Louisa & auf den Rosenhof. Doch als sie in der Eifel auf dem Rosenhof ankommt, ist es nicht mehr so. Louisa hat sich verlobt, ausgerechnet mit dem unsympathischen Anton. Der nichts Gutes mit dem Hof im Sinn hat. Der Hof soll abgerissen & das Grundstück zu Geld gemacht werden. Dazu kommt, dass ihre geliebten Großeltern beide verstorben sind. Clara will mit allen Mitteln verhindern, dass der Rosenhof abgerissen wird. So erkämpft sie sich eine "Gnadenfrist" von sechs Monaten bei Louisa. Auch wenn Clara die Renovierungsarbeiten an ihre Grenzen bringt, merkt sie immer mehr, dass sie ankommt. & Sie muss nicht alleine renovieren. Ihre guten Freunde Manuel, Lena & Hannes helfen ihr. Wird Clara es schaffen, den Hof zu neuem Glanz zu bringen? 


Mein erstes Buch der Autorin & ganz, ganz sicher nicht mein letztes. Von der ersten Seite an mochte ich das Buch nicht mehr aus der Hand legen. & war total in der Geschichte gefangen. Die Charaktere sind authentisch, haben Stärken & Schwächen, was sie sympathisch macht. Die Autorin hat einen flüssigen, leichten, bildgewaltigen, einfühlsamen & lockeren Schreibstil. Eine sehr schöne Geschichte mit Liebe, Freundschaft & einen Neubeginn. Dazu gibt es am Ende des Buches noch ein Rezept. Eine wunderbare Geschichte in die man sich nur verlieben kann. 

Freue mich schon jetzt auf Louisa's Story. 

Lesen & wohlfühlen! 

Kommentieren0
Teilen

Gespräche aus der Community

Hallo ihr Lieben,

ganz herzlich lade ich euch zu meiner Vorableserunde ein, die ich mit ganz herzlichem Dank an den Knaur-Verlag gestalten darf, der dafür 20 Taschenbuchexemplare zur Verfügung stellt (+ E-Books).

Wo Heimat und Liebe nach Rosen duften: "Claras Traum" ist ein wunderbarer Wohlfühlroman mit romantischem Eifel-Setting und Auftakt der Reihe "Die Schwestern vom Rosenhof".

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich schon jetzt riesig auf den gemeinsamen Austausch in dieser Leserunde.

 Worum es in dem Buch genau geht?

 Ihre Heimkehr in die idyllische Eifel hatte Clara sich ganz anders vorgestellt: Ihre Schwester will den Hof der Großeltern abreißen lassen, den sie gemeinsam geerbt haben. Clara beschließt, um den Erhalt des zauberhaften alten Fachwerk-Gebäudes und seines verwilderten Rosen-Gartens zu kämpfen und bekommt sechs Monate Zeit, alles zu renovieren.

Hilfe erhält sie von der pragmatischen Lena, dem sensiblen Hannes und dem draufgängerischen Manuel – und bald geht es zwischen den vieren um mehr als nur die alte Freundschaft. Endlich reift in Clara auch ein neuer Lebensplan: Sie möchte den Rosenhof ihrer Großmutter wiederbeleben und Spezialitäten aus den duftenden Blüten anbieten – nur wie soll sie ihre Schwester davon überzeugen?

 

Den Seiten von Heike Fröhlings Wohlfühlroman über das Glück von Heimat und Freundschaft scheint immer wieder der Duft von alten Rosen-Sorten zu entsteigen – perfekte Urlaubslektüre für einen nicht enden wollenden Sommer-Tag!

Wer nicht ausgelost wird und trotzdem teilnehmen will, kann sich jetzt schon in die Rubrik "Wenn ich kein Taschenbuchexemplar gewinne, schicke mir bitte ein E-Book zu" eintragen. Wichtig: Der Eintrag hier hat nichts mit der Verlosung zu tun, ich verlose erst die Taschenbuchexemplare und schaue dann, wer dort steht und noch kein Buch hat. FALLS ihr E-Books lieber lest, ihr kein Taschenbuch wollt, tragt euch nur dort ein.


Die Leserunde beginnt ab dem 17.6., toll ist es, wenn ihr im Anschluss die Rezensionen auf so vielen Plattformen wie möglich einstellt.

 

Ich freue mich auf euch!

 

Heike

447 BeiträgeVerlosung beendet
Islands avatar
Letzter Beitrag von  Islandvor einem Monat

Hier nun auch endlich noch meine Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Heike-Fr%C3%B6hling/Die-Schwestern-vom-Rosenhof-Claras-Traum-3533230800-w/rezension/6627761852/

Ich werde sie auch noch auf anderen Seiten teilen! Vielen Dank für das Buch!

Gewinne eins von 25 Taschenbuchexemplaren und lese den zweiten Teil der Familiensaga noch vor dem Erscheinen zusammen mit der Autorin.

Wichtig: Es ist NICHT nötig, den 1. Teil zu kennen, die Bücher können auch unabhäng voneinander gelesen werden.

Frauen verborgen im Schatten. Gut gehütete Geheimnisse. Wahrheiten, die niemals ans Licht kommen sollen.

Hallo ihr Lieben,

ich freue mich riesig, dass am 21.12. mein Roman "Weil Träume unendlich sind" erscheint! Hier habt ihr die Chance, schon vorab das Taschenbuch zu lesen. 25 Exemplare gibt es zu gewinnen. Da beim letzten Mal so viel mehr Bewerbungen waren als Taschenbuchexemplare, habt ihr auch diesmal wieder die Möglichkeit, euch unter der Rubrik "Für mich ein E-Book ..." einzutragen. Dann sende ich euch das E-Book zu, falls ihr kein Glück bei der Auslosung hattet und trotzdem bei der Leserunde dabeisein wollt.

Worum geht es in dem Roman?

Die berührende Familiengeschichte über verloren geglaubte Träume.

Frauen verborgen im Schatten. Gut gehütete Geheimnisse. Wahrheiten, die niemals ans Licht kommen sollen.

DDR 1960: Die schüchterne Ruth wäre gern so mutig wie ihre Schwester Marlies. Doch es ist ausgerechnet Marlies’ Einsatz im Widerstand, der Ruths Traum vom Physikstudium zerstört. Stattdessen widmet Ruth ihr Talent der Erforschung der Natur und lebt als Försterin in einer Waldhütte. Unfreiwillig wird sie zur schutzlosen Außenseiterin, nur ihr Freund Rolf hält zu ihr. Doch kann Ruth ihm wirklich vertrauen?

60 Jahre später begibt sich die junge Lena auf die Suche nach ihrer Großtante. Je mehr sie über Ruth erfährt, desto mehr spürt sie, wie die Vergangenheit nachwirkt: Auch Lena fragt sich, was ihre wahren Träume sind und wem sie glauben kann.

Ich freue mich auf eure Bewerbungen!
LG

Heike


424 BeiträgeVerlosung beendet
E
Letzter Beitrag von  Evelyn_Ziebuhrvor 3 Monaten

Vielen lieben Dank, dass ich das Buch lesen und bei dieser Leserunde mit dabei sein durfte. Eine sehr schöne und gelungene Fortsetzung.

Anbei der Link zu meiner Rezension:

https://www.lovelybooks.de/autor/Heike-Fröhling/Weil-Träume-unendlich-sind-2931632870-w/rezension/6041087535/


Gewinne eins von 20 Taschenbuchexemplaren und lese den ersten Teil der Familiensaga noch vor dem Erscheinen zusammen mit der Autorin.

Der Auftakt einer gefühlvollen Familiengeschichte über die innerdeutsche Teilung.

Frauen verborgen im Schatten. Gut gehütete Geheimnisse. Wahrheiten, die niemals ans Licht kommen sollen.

Hallo ihr Lieben,

wie schon oben beschrieben: Ich habe 20 Taschenbuchexemplare für euch und freue mich riesig auf den gemeinsamen Austausch in dieser Vorab-Leserunde. Eure Rezension soll zeitnah ab dem 11. Mai auch auf Amazon veröffentlicht werden, gerne natürlich auch zusätzlich auf anderen Plattformen.

 

Wer nicht ausgelost wird und trotzdem teilnehmen will, kann sich in die Rubrik "Ich lese auch E-Books" eintragen. Wichtig: Der Eintrag hier hat nichts mit der Verlosung zu tun, ich verlose erst die Taschenbuchexemplare und schaue dann, wer dort steht und noch kein Buch hat. FALLS ihr E-Books lieber lest, ihr kein Taschenbuch wollt, tragt euch nur dort ein.

 

Worum es in dem Buch genau geht?


Der Auftakt einer gefühlvollen Familiengeschichte über die innerdeutsche Teilung.

Frauen verborgen im Schatten. Gut gehütete Geheimnisse. Wahrheiten, die niemals ans Licht kommen sollen.

Günther ist sechzehn, als er seine Heimat hinter sich lassen muss – und mit ihr seine große Liebe Marianne. Dass Günthers Familie in der DDR unter Beobachtung steht, wissen beide. Sie ahnen jedoch nichts von den Fluchtplänen seiner Eltern. Von heute auf morgen getrennt, versuchen Marianne und Günther verzweifelt, sich in der neuen Situation einzufinden, die verloren geglaubte Liebe hinter sich zu lassen. Aber auch in seinem neuen Leben im Westen kann Günther Marianne nicht vergessen. Wird es ihm gelingen, sie wiederzufinden?

Viele Jahre später erfährt Enkelin Lena, dass ihre totgeglaubte Großmutter noch lebt. Lena möchte Marlies unbedingt kennenlernen. Als Marlies ihr eine Geschichte erzählt, wird Lena bald klar, dass darin mehr Wahrheit steckt, als sie anfangs vermutet. Sie birgt eine Erkenntnis, die ihr eigenes Leben völlig auf den Kopf stellen könnte.


Ich freue mich auf euch!

 

Heike

624 BeiträgeVerlosung beendet
heikefroehlings avatar
Letzter Beitrag von  heikefroehlingvor 10 Monaten

Hallo ihr Lieben,

gerade habe ich die Leserunde für den 2. Band eingestellt und freue mich auf eure Bewerbungen, wenn ihr auch diesmal wieder dabei sein wollt:

https://www.lovelybooks.de/autor/Heike-Fr%C3%B6hling/Weil-Tr%C3%A4ume-unendlich-sind-3659621581-w/leserunde/3725350377/3725354644/

Natürlich ist es für mich besonders interessant, wie euchTeil 2 im Vergleich zu Teil 1 gefällt :-)

LG

Heike

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks