Heike Franke

 4 Sterne bei 69 Bewertungen
Autorin von Eine Liebe in der Bourgogne, Gesang der Zikaden und weiteren Büchern.
Autorenbild von Heike Franke (©Heike Franke)

Lebenslauf von Heike Franke

Heike Franke, geboren 1966, arbeitete nach dem Studium der Politischen Wissenschaften zunächst in England und kehrte später wieder in ihre Heimatstadt Berlin zurück, wo sie heute lebt. Die Inspirationen für ihre Geschichten sammelt sie auf ihren Reisen. Sie sagt selbst, sie schreibt "die Geschichten, die ich schreiben muss" und wandelt daher zwischen den Genres Lovestory und Thriller/Krimi.

Neue Bücher

Die Stille der Savanne

Erscheint am 05.11.2019 als Taschenbuch bei Tinte & Feder.

Die Stille der Savanne

Erscheint am 05.11.2019 als E-Book bei Tinte & Feder.

Alle Bücher von Heike Franke

Cover des Buches Eine Liebe in der Bourgogne (ISBN:9783746631653)

Eine Liebe in der Bourgogne

 (32)
Erschienen am 03.12.2015
Cover des Buches Gesang der Zikaden (ISBN:9781542048712)

Gesang der Zikaden

 (15)
Erschienen am 26.09.2017
Cover des Buches Livestream (ISBN:9781790533398)

Livestream

 (14)
Erschienen am 02.01.2019
Cover des Buches Null Linie (ISBN:9781096945284)

Null Linie

 (8)
Erschienen am 05.05.2019
Cover des Buches Die Stille der Savanne (ISBN:9782919803705)

Die Stille der Savanne

 (0)
Erscheint am 05.11.2019
Cover des Buches Die Stille der Savanne (ISBN:9782919804269)

Die Stille der Savanne

 (0)
Erscheint am 05.11.2019

Neue Rezensionen zu Heike Franke

Neu

Rezension zu "Null Linie" von Heike Franke

Spannender Politthriller
HelgasBücherparadiesvor 3 Monaten

101/Rezension – unbezahlte Werbung

Heike Franke             NULL LINIE

Eine selbstzerstörende Mail mit dem Tod eines Studenten, erreichen außer der Bundeskanzlerin,  noch sämtliche Nachrichtendienste und unter anderem auch Marlene Diederich. Sie wittert eine Story im großen Rahmen.
Clever wie sie ist, hat sie die Mail gleich auf ihr Tablett weitergeleitet. Sie bittet Tom, nachzuforschen, wer die Mail geschrieben hat.
Bei ihren Recherchen stößt sie auf verschiedene IT Firmen, die alle Kliniken untereinander  vernetzen möchten. Sie taucht tief ins Darknet ein und verfolgt eine heiße Spur. 
Inzwischen werden der Kanzlerin Emails mit brisantem Inhalt zugespielt. Unterdessen ist die Spannung zwischen BKA und Verfassungsschutz zum Zerreißen angespannt.

Wer hatte Interesse daran, einen Informatikstudenten zu vergiften? Und warum wird die Kanzlerin erpresst? 

Wow, was für ein Politthriller ist hier Heike Franke wieder gelungen. Sie hat politische Wissenschaften studiert. Dies merkt man dem Buch an. 
Nach Livestream ist dies die Fortsetzung um Marlene Diederich. 
Cyberkriminalität ist ein Thema, das uns alle angeht.

Eine Hochspannung ist von Anfang an gegeben und zieht sich durch die ganze Geschichte. 
Hoffen wir, dass dieses Szenario, wie im Buch beschrieben, nie eintreffen wird.

Marlene wächst hier wieder über sich hinaus. Ist sehr sympathisch und authentisch und ruht nicht eher, bis sie eine Spur findet. Auch die Kanzlerin und ihr Berater sind hervorragend beschrieben. Die Charaktere sind nicht oberflächlich, sondern gut ausgearbeitet. 
Der Titel ist absolut treffend. 
Eine Fortsetzung ist gegeben, da der Pharmaskandal noch nicht aufgedeckt wurde. Ich freue mich sehr darauf und gebe eine absolute Leseempfehlung.
💥 💥 💥 💥 💥

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Null Linie" von Heike Franke

Gruselige Vorstellung
Emys_bunte_Weltvor 4 Monaten

Null Linie
von Heike Franke

Als Marlene zur Redaktion fährt, um ihrem ehemaligen Chef ihre Entscheidung mitzuteilen, dass sie von nun an als freie Journalistin arbeiten will, fängt sie zufällig eine Mail ab, die sich nach dem Öffnen selbst zerstört. Glücklicherweise hat sie die Mail vorher auf ihre private Mail umgeleitet um sie in Ruhe Studieren zu können, denn sie kann eine Story brauchen, damit etwas Geld reinkommt. Was das aber für Ausmaße nehmen würde, das hat sie da noch nicht geahnt …

Es handelt sich um ein Thriller mit einigen Handlungssträngen, es geht um Cyberkriminalität, Rechtsextremismus und Politik. Dies war mein erstes Buch der Autorin und es hat mir gut gefallen. Ich mochte den Schreibstil, den Aufbau der Geschichte und auch das Thema, weil man sich vorstellen kann, das auch im realen Leben ein Hackerangriff schlimme Folgen haben kann.
Mir war lange nicht klar, von wem jetzt eigentlich die Bedrohung ausging und wie die einzelnen Stränge zusammen passen. Denn es verschwinden Patienten Akten und Medikamente verabreicht die keiner der zuständigen Ärzte verordnet hat und all das ist möglich, weil man sich für ein Programm entschieden hat, dass Krankenakten Kliniken und Praxen übergreifend vernetzt. Außerdem werden Gewebeproben verkauft und die Kanzlerin erpresst. Der Thriller ist spannend geschrieben und bis auf das Ende war es für mich glaubhaft und durchaus vorstellbar.

Fazit: Spannender Thriller mit einer Portion Cyberkriminalität, Rechtsextremismus und Politik.

Kommentieren0
2
Teilen

Rezension zu "Null Linie" von Heike Franke

Marlene ist zurück
AnjaScvor 4 Monaten

Inhalt & Fazit:

Heike Franke hat mit Null Line den zweiten Thriller um die Journalistin Marlene Diederich geschrieben. Die selbstbewusste und unerschrockene Protagonisten habe ich  bereits in Livestream kennen gelernt. Ein Politthriller, der mir übrigens wirklich gut gefallen hat.
Die Geschichte beginnt kurz nach dem Ende des ersten Teils, kann aber auch ohne Vorkenntnisse gelesen werden. Marlene lehnt das Angebot ihres ehemaligen Arbeitgebers ab und beschließt als freiberufliche Journalistin zu arbeiten. Die letzte Amtshandlung für sie ist die Rückgabe des Eigentums der Zeitung. Aber sie wäre nicht sie selbst, wenn sie nicht noch die eine E-Mail öffnet - genau die besagte Mail aus der Buchbeschreibung...

Eie Mail, die durch viele kleine Hinweise immer wieder in die gleiche Richtung zeigt und alles miteinander verknüpft, aber der Weg ist steinig, spannend und actiongeladen.

Geschickt wie auch im ersten Teil legt die Autorin verschiedene Handlungsstränge aus, um diese dann perfekt miteinander zu verknüpfen. Positiv möchte ich die Entwicklung von Marlene erwähnen, denn sie ist deutlich reifer und besonnener in ihrer Art.

Ein Thriller mit einigen Strängen:
Cyberkriminalität, Politik und  Rechtsextremismus. In kurzen Kapiteln und mit verschiedenen Sichtweisen werden wir durch die Geschichte geführt, was die Spannung auf einem konstant hohen Level hält.
Der zweite Fall mit der Journalistin Marlene und ich kann nur sagen:
spannend von A-Z.

Wie auch schon der erste Teil bekommt Null Linie eine klare Leseempfehlung und volle 5 Punkte.

Kommentieren0
10
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
Cover des Buches Null Linie (ISBN:undefined)
Ihr Lieben, dieses Mal gibt es "nur" ebooks in der Leserunde, dafür aber 25 Stück zu gewinnen (mobi oder epub - bitte angeben, was Ihr benötigt). Es ist Marlenes 2. Fall nach Livestream, aber man muss den ersten nicht gelesen haben!  Unterthemen folgen noch.
77 BeiträgeVerlosung beendet
Cover des Buches LovelyBooks Spezial (ISBN:undefined)
Ein neues Jahr, in dem wir gemeinsam deutschsprachige Debütautorinnen und -autoren und ihre Bücher entdecken können!
Ich bin es wieder, die Debüttante. ;-) und möchte wieder mit Euch gemeinsam Debütautoren entdecken, zusammen ihre Bücher lesen, rezensieren und - wenn sie uns gefallen - weiterempfehlen. Bei den vielen Neuerscheinungen in jedem Jahr haben es deutschsprachige Debütautoren schwer sich zwischen Bestsellerautoren und Übersetzungen durchzusetzen. Wir können uns ganz bewusst gemeinsam daran versuchen das zu ändern und entdecken sicher wieder besondere Buchperlen!

Ablauf der Debütautorenaktion:

Es geht darum, möglichst viele Bücher deutschsprachiger Debütautoren zu lesen, also Bücher von Autoren, die erstmalig zwischen 1. Januar 2018 und 31. Dezember 2018 ein Buch/einen Roman (in einem Verlag) veröffentlichen.
Von Seiten des lovelybooks-Teams werden wieder Leserunden und Buchverlosungen gestartet, die die Kriterien erfüllen, und auch Verlage und Autoren werden sicher wieder aktiv sein. Außerdem dürft Ihr selbst gerne Vorschläge machen.

Begriffsdefinition: 'Debütautor/in' ist, wer bisher noch kein deutschsprachiges Buch veröffentlicht hat und im Jahr 2018 nun das erste Buch erscheint, dabei zählen sowohl Verlags- als auch Eigenveröffentlichungen.
Ausnahmen bilden Romandebüts, das erste Buch in einem Verlag sowie das erste Buch unter dem eigenen Namen oder einem neuen Pseudonym, diese zählen ebenfalls. Keine Ausnahme wird gemachen, wenn der Erscheinungstermin vor 2018 lag.
Wichtig:
Alle Bücher, die im Debütjahr der Autorin/des Autors erscheinen, sind dabei. Das heißt, es können auch mehrere Bücher einer Autorin/eines Autors zählen, nicht nur das erste Buch. Es zählt also das gesamte Debütjahr der Autorin/des Autors.


Ziel ist es 15 Bücher von Debütautoren bis spätestens 25. Januar 2019 zu lesen und zu rezensieren.


Wie kann man mitmachen?

Schreibt hier im Thread "Sammelbeiträge" einen Beitrag, dass Ihr mitmachen möchtet. Ich verlinke dann Euren Sammelbeitrag unter Eurem Mitgliedsnamen in der Teilnehmerliste. Bitte nutzt dann diesen von mir verlinkten Sammelbeitrag, um Euren Lesefortschritt mit allen Rezensionen von gelesenen Debüts festzuhalten, haltet diesen aktuell, denn nur anhand dessen aktualisiere ich wiederum die Liste. Die Teilnehmer- und die Punkteübersicht werde ich in unregelmäßigen Abständen aktualisiert. Wenn ich eine Aktualisierung durchgeführt habe, weise ich mit einem neuen Beitrag darauf hin.

Informationen/Regelungen:

  • Ihr könnt Euch ab sofort hier für die Aktion anmelden, aber auch ein späterer Einstieg ist jederzeit möglich.
  • Es wird über das Jahr verteilt Leserunden und Buchverlosungen geben, bei denen Ihr Bücher gewinnen könnt, die hier zur Debütautorenaktion zählen. Somit kann sich ein Einstieg jederzeit noch lohnen. Natürlich könnt Ihr Euch die Bücher aber auch selbst kaufen oder anderweitig beschaffen, die Teilnahme an Leserunden/Buchverlosungen o. ä. ist nicht verpflichtend.
  • Eine Leserunde/ Buchverlosung o. ä. mit Beteiligung der Autorin/des Autors ist keine Bedingung, das heißt alle deutschsprachigen Debütbücher bzw. alle Bücher im Debütjahr der Autorin/des Autors, die in einem Verlag erschienen sind, zählen
  • Auch Debüts von 'Selfpublishern' zählen dazu. Das heißt, dass auch Debütautoren mit ihren Büchern zählen, die nicht in einem Verlag veröffentlichen. Für mich heißt das in der Organisation mehr Aufwand, da mehr Autoren und Bücher zu berücksichtigen sind, aber ausschließen ist doofer! ;-)
  • Hörbücherversionen der Bücher zählen ebenfalls.
  • Es ist nicht schlimm, solltet Ihr Euch für die Aktion anmelden und am Ende keine 15 Bücher schaffen. Ziel ist es doch vor allem tolle neue Autoren und Bücher kennen zu lernen.
  • Unter allen, die es schaffen 15 Bücher deutschsprachiger Debütautoren im Jahr zu lesen/zu hören und zu rezensieren, wird am Ende eine kleine Überraschung verlost, gesponsert von lovelybooks.
  • Bitte listet wirklich nur Rezensionen zu den an diesen Beitrag angehängten Büchern auf. Wenn Ihr eine/n Debütautor/in entdeckt, der/die hier noch nicht gelistet ist, aber zu den Bedingungen passt, schreibt mir bitte eine Nachricht und ich überprüfe das. Die Rezensionslinks aber bitte erst auflisten, wenn meine Zusage gemacht ist bzw. der/die Autor/in und die entsprechenden Bücher im Startbeitrag angehängt sind.
  • Habt bitte Verständnis dafür, wenn meine Antwort auf eine Anfrage mal etwas länger dauert. Ich betreue diese Aktion in meiner Freizeit und habe dementsprechend nicht jeden Tag ausreichend Zeit, um sofort zu reagieren. Aber ich gebe mir Mühe, versprochen!
  • Und noch einmal: Sollte ich Debütautoren, ihre Bücher, Leserunden oder Buchverlosungen übersehen, die hier eigentlich zählen müssten, dann habt bitte Nachsicht und weist mich einfach im passenden Bereich darauf hin. Wenn es passt, werde ich sie an den Starbeitrag anhängen bzw. die Aktion verlinken. Jede Unterstützung dahingehend ist mir sehr willkomen!
Ich wünsche uns allen wieder viel Spaß & Freude beim Entdecken neuer Autoren und ihren Büchern, sowie beim gemeinsamen Plaudern & Weiterempfehlen! :-)
__________________________________________________________________  

Aktuelle Leserunden & Buchverlosungen:

- Buchverlosung zu "Und wo ist dein Herz zuhause?" von Anne Kröber (Bewerbung bis 21. Dezember)
- Leserunde zu "Miep & Moppe" von Stine Oliver (Bewerbung bis 26. Dezember)

( HINWEISE: Zur besseren Übersicht lösche ich ältere Links nach und nach, alle Bücher bleiben aber unten angehängt, so dass man mit einem Klick auf ein Buch auch leicht die dazugehörige Lese-/Fragerunde/Verlosung finden kann. Die Angaben zur Bewerbungsfrist sind ohne Gewähr.)
__________________________________________________________________

Es zählen ausschließlich Bücher, die an diesen Beitrag angehängt sind bzw. im Laufe des Jahres angehängt werden, sowie die jeweiligen Hörbuchversionen davon, soweit vorhanden
.
 
__________________________________________________________________   

Für Autorinnen & Autoren:

Du bist Autorin/Autor und veröffentlichst in diesem Jahr dein erstes Buch? Du möchtest dich an der Debütautorenaktion beteiligen?
Dann schreib bitte eine Mail an Daniela.Moehrke@aboutbooks.de für weitere Informationen!
__________________________________________________________________ 

PS: Natürlich darf hier im Thread munter geplaudert werden, dazu sind alle Leserinnen, Leser und (Debüt-)Autoren herzlich eingeladen.    
867 Beiträge
Cover des Buches Livestream (ISBN:undefined)
Hallo Ihr Lieben,
mein erster Thriller nach zwei Love Storys, und ich freue mich auf Eure Bewerbungen zur Leserunde (Unterthemen liefere ich nach). Die glücklichen Gewinner*innen werden von mir ein signiertes Exemplar erhalten.
Ich würde mich freuen, wenn Ihr mich wissen lasst. warum Ihr mein Buch lesen möchtet.
Liebe Grüße
Heike
156 BeiträgeVerlosung beendet

Zusätzliche Informationen

Heike Franke wurde am 07. Januar 1966 in Berlin (Deutschland) geboren.

Heike Franke im Netz:

Community-Statistik

in 96 Bibliotheken

auf 16 Wunschlisten

von 2 Lesern aktuell gelesen

von 4 Lesern gefolgt

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks