Heike Fremmer Herz verschenkt

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(0)
(1)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Herz verschenkt“ von Heike Fremmer

Verliebt in eine verheiratete Frau – aber Sarahs Hoffnung, Isabel würde Doris für sie verlassen, erfüllt sich nicht. Ein paar Liebesnächte, dann beendet Isabel die Affäre. Mit gebrochenem Herzen bleibt Sarah am Boden zerstört zurück. Doch eines Tages erreicht sie ein Anruf aus dem Krankenhaus, Isabel ist etwas Furchtbares zugestoßen. Sarah ist sofort zur Stelle, um Isabel zu pflegen und zu hoffen, dass ihre Gefühle diesmal erwidert werden – aber wird Isabel jemals ›Ich liebe dich‹ zu Sarah sagen?

Stöbern in Romane

Das Finkenmädchen

Teils heftige Stellen, leider auch einige Längen. Traurige schöne Geschichte, die zum Nachdenken anregt. Könnte jedoch emotionaler sein.

Ashimaus

Die Mütter

Ein Roman über eine Geschichte, die es irgendwie schon mal gab, doch gut geschrieben wurde. Es geht um Vorurteile und die Selbstfindung.

AnneEstermann

Hier ist es schön

Lässt (zu) viele Fragen offen. Macht zu wenig aus dem Potential des Themas...

Hermione27

Das Eis

Ein Roman der zum Nachdenken anregt.

Sonja_Ehrmann

Kein Geld, keine Uhr, keine Mütze

Schonungslose Schilderung der Entwertungen alter Menschen.

jamal_tuschick

Idaho

Melancholisch und traurig ... ♥

19angelika63

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu "Herz verschenkt" von Heike Fremmer

    Herz verschenkt

    Ein LovelyBooks-Nutzer

    12. February 2012 um 08:51

    Sarah und Isabel könnten ein glückliches Paar werden, wenn da nicht Isabels Ehefrau Doris wäre. Sie erwischt die beiden im Bett, Isabel trennt sich von Sarah und bleibt bei Doris. Sarah verzehrt sich vor Liebeskummer, aber als sie nach einiger Zeit wieder auf die Beine kommt, läßt sie sich auf eine Beziehung zu ihrer Fitneßtrainerin Maren ein. Sie hat ihr Herz jedoch bereits an Isabel verschenkt . . . Broschiert: 184 Seiten Verlag: Elles; Auflage: 1., Aufl. (November 2011) Sprache: Deutsch ISBN-10: 3941598244 ISBN-13: 978-3941598249 Da die Bücher aus dem Elles Verlag relativ teuer sind, leihe ich sie mir immer aus der Bücherei aus. Sarah und Isabel lernen sich im Zug kennen. Kurze Zeit später lädt Isabel Sarah zu sich nach Hause ein. Es kommt wie es kommen muss, die beiden haben Sex in allen Varianten. Allerdings werden sie nicht, wie es der Klappentext verspricht, von Doris im Bett erwischt. Isabel plagen hinterher riesen Schuldgefühle, da sie Doris nicht verlassen kann. Sarah fällt nach diesem Wochenende, denn sie liebt Isabel mit jeder Faser ihres Körpers, in ein seelisches Loch. Sie lässt sich gehen, trinkt immens viel Alkohol und raucht noch mehr. Ihre Schwester liest ihr die Leviten. Als es ihr wieder besser geht, bekommt sie einen Anruf von Isabel. Isabel hatte einen bösen "Unfall" und Sarah beschließt Isabel zu sich zu holen und sie zu pflegen. Als Isabel sie erneut verlässt, droht sie erneut abzurutschen, diesmal wird sie von ihrem Nachbarn aufgefangen. Karl ist Arzt und hilft ihr auch noch beim Abnehmen. Doch dann lernt sie Maren kennen, hat diese Liebe eine Chance oder spukt Isabel immer noch in Sarahs Kopf herum? Fazit: Herz verschenkt lässt sich aufgrund des geringen Umfangs zügig lesen. Inhaltlich ist es nicht immer stimmig (arme misshandelte Ehefrau....). Mädels die gerne Bücher aus diesem Verlag lesen, werden auch an diesem Buch ihre Freude habe.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks

    Mit der Verwendung von LovelyBooks erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir und unsere Partner Cookies zu Zwecken wie der Personalisierung von Inhalten und für Werbung einsetzen.