Heike Groos Das ist auch euer Krieg!

(3)

Lovelybooks Bewertung

  • 3 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(1)
(0)
(2)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das ist auch euer Krieg!“ von Heike Groos

In Afghanistan und anderen Krisengebieten riskieren unsere Soldaten Tag für Tag ihr Leben. Wieder heimgekehrt, treffen sie mit ihren Erlebnissen oft auf Desinteresse, Unverständnis und sogar offene Ablehnung. Jetzt endlich melden sie sich zu Wort und haben der Bundeswehrärztin Heike Groos ihre Geschichten erzählt. Erstmals, direkt und ungefiltert, berichten sie von dem, was sie nicht mehr loslässt: von Bildern des Krieges, die sie nicht vergessen und vom Leben nach dem Einsatz, in das viele nicht mehr zurückfinden können. Die Erlebnisberichte und Briefe sind einzigartig in ihrer Ausdrucksstärke und Intensität, sie rütteln wach und entwickeln einen Sog, der uns zur Auseinandersetzung zwingt. Wer sie gelesen hat, spricht und denkt anders über unsere Beteiligung an internationalen Kriegseinsätzen.

Stöbern in Sachbuch

Der Egochrist

ein zeitgemäßes Werk voller Authentizität, Introspektion und Kritik

slm

Nur wenn du allein kommst

Sehr lesenswerter Bericht, der informiert, nachdenklich macht und um gegenseitiges Verständnis wirbt.

Igelmanu66

It's Market Day

Ein gelungenes Kochbuch mit tollen Rezepten und eine Reise zu den angesagtesten Märkten Europas

isabellepf

Was das Herz begehrt

In einer lockeren, einfachen Art das wichtige Organ Herz näher gebracht!

KleineLulu

Die Stadt des Affengottes

Spannende Reise ins Herz Südamerikas

Sabine_Hartmann

Green Bonanza

Inspirierend, lecker und mit der Illusion, mal etwas richtig gesundes auf den Tisch zu stellen

once-upon-a-time

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Rezension zu ""Das ist auch euer Krieg!"" von Heike Groos

    Das ist auch euer Krieg!
    WinfriedStanzick

    WinfriedStanzick

    13. September 2012 um 14:28

    Heike Groos, Soldatin der Bundeswehr und lange in Afghanistan eingesetzt, wo sie 2003 nur knapp bei einem Anschlag mit dem Leben davon kam (vgl. ihr Buch „Ein schöner Tag zum Sterben“) hat in ihrem neuen von ihr herausgegebenen Buch etwa zwei Dutzend Männer und Frauen, allesamt Soldaten, die in Auslandseinsätzen der Bundeswehr Erfahrungen gesammelt haben, gebeten, ihre Eindrücke aufzuschreiben. Herausgekommen ist ein Buch mit erschütternden und aufrüttelnden Zeugnissen, die alle eine Erfahrung eint: die Soldaten, wenn sie von ihren schwierigen Auslandseinsätzen zurückkommen, die eine von der Mehrheit des Volkes gewählte Regeierung unterschiedlicher Farbkoalitionen in den vergangenen fast zwei Jahrzehnten beschlossen hatte, stoßen bei der Bevölkerung auf wenig Gehör. Ihre Erfahrungen, ihre Verletzungen an Leib und Seele, werden in der Öffentlichkeit aber auch in der Politik verdrängt. „Das ist auch euere Krieg!“ rufen diese Soldaten einer Bevölkerung und Politikern zu, die aus verschiedenen Gründen die Missionen deutscher Soldaten ausblenden und gerne so tun, als wäre die Welt noch in Ordnung. Ist sie aber nicht, und es ist schon lange an der Zeit, dass auch in der Bevölkerung ankommt, was unsere Soldaten in Ausland tun und für wen und für was sie es tun. Wer dieses Buch, wer diese persönlichen Erfahrungsberichte gelesen hat, muss, so oder so, seine bisherige Haltung zu den Auslandseinsätzen der Bundeswehr überdenken.

    Mehr