Heike Herold

 3,3 Sterne bei 3 Bewertungen

Lebenslauf von Heike Herold

geboren 1974, studierte Grafik-Design in Münster. Seit 2001 arbeitet sie als freie Kinderbuch-Illustratorin. "Nellies Geheimnisse" ist ihr erstes Kinderbuch für CARLSEN. "

Quelle: Verlag / vlb

Alle Bücher von Heike Herold

Cover des Buches Sommersprossen auf den Knien (ISBN: 9783791516158)

Sommersprossen auf den Knien

 (17)
Erschienen am 08.05.2015
Cover des Buches Der Sommer, als wir reich wurden (ISBN: 9783423715041)

Der Sommer, als wir reich wurden

 (4)
Erschienen am 01.05.2012
Cover des Buches Matilda (ISBN: 9783833900778)

Matilda

 (3)
Erschienen am 14.03.2013
Cover des Buches Mein Papa und ich (ISBN: 9783895653629)

Mein Papa und ich

 (2)
Erschienen am 15.08.2018
Cover des Buches Michi, Papa und ein Haus voller Träume (ISBN: 9783407799814)

Michi, Papa und ein Haus voller Träume

 (2)
Erschienen am 24.01.2011
Cover des Buches Was Wim und Wanda alles können (ISBN: 9783407754455)

Was Wim und Wanda alles können

 (2)
Erschienen am 15.08.2019
Cover des Buches Der Baumhexen-Club (ISBN: 9783414820341)

Der Baumhexen-Club

 (2)
Erschienen am 21.02.2007

Neue Rezensionen zu Heike Herold

Cover des Buches Hallo Baby, wann kommst du? (ISBN: 9783760798561)Yoyomauss avatar

Rezension zu "Hallo Baby, wann kommst du?" von Lydia Hauenschild

Supersüß gemacht
Yoyomausvor 2 Monaten

Zum Inhalt:
 Julians Mama hat einen ganz dicken Bauch. Julian glaubt, in Mamas Bauch steckt ein Ball. Aber Mama sagt, in ihrem Bauch wächst ein Baby. In diesem Buch wird für die großen Geschwister altersgerecht vermittelt, wie es ist, wenn sie ein Geschwisterkind bekommen: Warum wächst Mamas Bauch und wie ist es, wenn das Baby da ist.

 

Cover:

Das Cover gefällt mir ganz gut und zeigt auch gleich, worum es sich in diesem Büchlein dreht. Wir sehen hier den kleinen Helden Julian, wie er sich an Mamas dicken Bauch kuschelt und scheinbar hören will, ob er was vom Baby zu hören bekommt. Wirklich süß gemacht.

 

Eigener Eindruck:
 Julians Mama hat einen dicken Bauch, aber nicht, weil sie einen Ball verschluckt hat, wie er erst geglaubt hat, sondern weil es in Julians Familie Nachwuchs gibt. Das ist aufregend, besonders, weil man so lange auf das Geschwisterchen warten muss. Und dann, wenn es endlich da ist, dann ändert sich das Leben, aber Mama und Papa haben Julian trotzdem genauso lieb wie vorher.

 

Dieses Pappbüchlein für Kleinkinder erzählt kindgerecht wie es ist, wenn ein neues Baby in die Familie kommt und was das für das große Geschwisterkind bedeutet. Da dreht sich erst einmal alles nur um die Schwangerschaft und dann um das kleine Würmchen, was dann auf die Welt kommt. Aber auch wenn das kleine Baby erst einmal viel Aufmerksamkeit braucht, so lernt das Kleinkind durch Julian, dass es trotzdem genauso geliebt wird wie vorher und das finde ich pädagogisch wertvoll. Das Büchlein ist durch einladende, freundliche Illustrationen geschmückt und es macht Spaß mit dem Kleinkind die verschiedenen Bilder zu entdecken und auszuwerten. Meine Tochter liebt das Buch und guckt es sich sehr oft an. Schnell hat sie begriffen wo das Baby im Buch und bei Mama im Bauch ist – auch in real. Und sie weiß, dass ein Baby in die Familie kommt. Ziel erreicht.

 

 

Fazit:

Ein ganz wunderbares Kinderbuch, welches kleinen Kindern die Thematik Schwangerschaft und Geschwisterchen näherbringt. Absolut zu empfehlen.

 

Idee: 5/5

Charaktere: 5/5

Logik: 5/5

Spannung: 4/5

Emotionen: 4/5

 

 

Gesamt: 5/5

 

Daten:

ISBN: 9783760798561

Sprache: Deutsch

Ausgabe: Pappbuch

Umfang: 18 Seiten

Verlag: arsEdition

Erscheinungsdatum: 28.04.2014

 

 

Kommentieren0
0
Teilen
Cover des Buches Der Sommer, als wir reich wurden (ISBN: 9783423715041)Jd_bookworlds avatar

Rezension zu "Der Sommer, als wir reich wurden" von Martina Baumbach

Kinderbuch
Jd_bookworldvor 3 Monaten

Sehr gute Geschichte für Kinder. Nach einer Erbschaft geht die Familie auf die Reise um die Erbschaft anzutreten 

Kommentieren0
1
Teilen
Cover des Buches Was Wim und Wanda alles können (ISBN: 9783407754455)Sunshine_81s avatar

Rezension zu "Was Wim und Wanda alles können" von Heike Herold

Witziges Buch für Große und Kleine ab 2 Jahren
Sunshine_81vor 2 Jahren

"Was Wim und Wanda alles können" ist ein witziges Kinderbuch für Große und Kleine ab 2 Jahren von Heike Herold. 

Wim und Wanda sind Zwillinge. Nach einer kurzen Einführung in die Familie und die Erklärung der Körperteile, zählt der allwissende Erzähler auf, was die beiden bereits können, wie Töpfchen gehen, was die anderen Familienmitglieder gut können , oder was sie noch nicht so gut können, oder was sie nicht können sollen. Die Seiten sind reich bebildert und mit witzigen Illustrationen versehen. Der Hintergrund ist einfarbig hinterlegt, wobei jede Seite eine andere Farbe hat. 

Der Text enthält oft auch viel Witz, der aber nur für Erwachsene zu verstehen ist. Von Rülpsen bis Pupsen werden alle Bereiche des Lebens angesprochen. 

So ein bisschen spricht das Buch unterschwellig auch uns Erwachsene an, denn ich lese zwischen den Zeilen und dem Humor auch, dass wir Erwachsenen den Kindern ein Vorbild sein sollten. Wie es in den Augen der Kinder aussieht, wenn wir das nicht sind, wird hier sehr lustig beschrieben. Sehr anschaulich wird gezeigt, wie Kinder die Erwachsenen nachahmen. 


Kommentieren0
7
Teilen

Gespräche aus der Community

Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

Community-Statistik

in 3 Bibliotheken

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Hol dir mehr von LovelyBooks