Neuer Beitrag

katja78

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Schrank am Strand

Herzlich Willkommen zu einer Leserunde mit Heike Karen Gürtler. Findet gemeinsam heraus, was es mit den immer wiederkehrenden Panikattacken von Lena auf sich hat und wie sie damit umgeht.

Auf einer kleinen Nordseeinsel sucht Lena Abstand zu ihrem Leben und den würgenden Panikattacken, mit denen sie tagtäglich zu kämpfen hat. Doch was sie dort findet, geht weit über die Hilfe hinaus, die sie sich von der abgeschiedenen Insel erhofft hatte. Ein geheimnisvoller, unnatürlich blasser Junge, dessen unschuldiger Rat Saiten in ihr zum Klingen bringt, die lange stumm waren. Eine rätselhafte Flaschenpost und ein am Strand liegender Schrank, in den Lena eintaucht wie in eine andere Welt. Wird sie zu sich selbst finden oder sich in den Rätseln der Insel verlieren?

Leseprobe

Heike Karen Gürtler, Jahrgang 1970, lebt in München. Ihr beruflicher Weg war sehr abwechslungsreich und brachte ihr eine bunte Palette an Erfahrungen. Sie arbeitete im Einzelhandel, leitete eine Videothek, fuhr Taxi, war zwölf Jahre als Fitnesstrainerin tätig und erlernte den Beruf Mediengestalterin. Schon als Kind dachte sie sich vor dem Einschlafen Geschichten aus und konnte es kaum erwarten, endlich alles lesen zu dürfen, was sie wollte. Aus dem Lesen entstand die Leidenschaft, alles mit Notizen zu bekritzeln, was ihr unter die Finger kam. Sie begann, Gedichte und kleine Geschichten zu schreiben, bis irgendwann der Wunsch reifte, ein ganzes Buch zu erschaffen. Diese Geschichte entstand bei einem langen, einsamen Spaziergang am Strand von Spiekeroog.

Wir suchen nun mindestens 10 Leser, die gerne in Romanen versinken und sich in diesem Genre richtig wohlfühlen. Wir vergeben 10 Bücher für diese Leserunde.
Blogger dürfen sich gerne mit ihrer Blogadresse bewerben.

Bewerbungsfrage:  Schildert uns euren Eindruck zur Leseprobe!


Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!


*** Wichtig ***

Ihr solltet Minimum 2-3 Rezensionen in eurem Profil haben, damit ich sehen kann wie ihr eure Rezensionen schreibt und wie aussagekräftig/aktuell sie sind. Der Erhalt eines Rezensionsexemplares ist verpflichtend für die Teilnahme an der Leserunde. Dazu gehört das zeitnahe Posten in den Leseabschnitten und das anschließende Rezensieren des Buches

Erwiesene Nichtleser werden nicht ausgewählt.

Autor: Heike Karen Gürtler
Buch: Schrank am Strand

Ein LovelyBooks-Nutzer

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Also nicht nur das Cover ist meiner Meinung nach sehr gelungen, sondern auch das Buch als solches. Ich finde die Leseprobe gut ausgewählt und den Schreibstil fesselnd und spannend. Gerne würde ich weiterlesen.

Gela_HK

vor 2 Jahren

Alle Bewerbungen

Beim Lesen der Leseprobe hatte ich einen Kloß im Hals. Ich kenne tatsächlich ein junges Mädchen, dass genau diese Probleme im Umgang mit Menschenmassen hat. Niemand kann ihr helfen. Vielleicht ja dieses Buch?

Ich wäre sehr gern bei der Leserunde dabei, weil mich der poetische Schreibstil sofort angesprochen hat und das Thema für mich sehr wichtig ist.

Meine Rezi erscheint auch auf meinem blog:
http://gelas-home-of-books.blogspot.de/

Beiträge danach
163 weitere Beiträge (Klassische Ansicht)
Beiträge davor

Mina1705

vor 2 Jahren

Kapitel 15 - Ende
@JDaizy

Das fände ich auch ganz gut, wenn man noch ein paar Antworten bekommen könnte.

janaka

vor 2 Jahren

Fazit / Eure Rezensionslinks
@janaka

So, bei amazon ist meine Rezi nun online:
https://www.amazon.de/review/R8G77ZTHQYT74/ref=pe_1604851_66412761_cm_rv_eml_rv0_rv

Manja82

vor 2 Jahren

Kapitel 15 - Ende
Beitrag einblenden

Ich bin mittlerweile auch durch und irgendwie hat mich das Ende nicht ganz zufrieden gestellt.
Man kann als Leser noch viel reininterpretieren, sich selbst überlegen was weiter sein könnte. Genau das aber macht das Huch für mich aus. Hier gibt es kein so muss es sein und gut, es sind die ganz eigenen Empfindungen die hier zählen.

Meine Rezi folgt noch ...

JDaizy

vor 2 Jahren

Kapitel 15 - Ende
Beitrag einblenden

Manja82 schreibt:
Ich bin mittlerweile auch durch und irgendwie hat mich das Ende nicht ganz zufrieden gestellt. Man kann als Leser noch viel reininterpretieren, sich selbst überlegen was weiter sein könnte. Genau das aber macht das Huch für mich aus. Hier gibt es kein so muss es sein und gut, es sind die ganz eigenen Empfindungen die hier zählen.

Ein offenes Ende ist immer ein Wagnis. Für mich hat es gepasst. Ich verstehe aber auch, dass es andere nicht zufrieden stellt. An der ein oder anderen Stelle hätte ich mir auch eine andere (Auf-)Lösung erhofft. Aber ich glaube, dass das sehr individuell ist und bei meinen Rezensionen versuche ich immer objektiv zu bleiben.

Kam eigentlich dein Buch mittlerweile an?

Manja82

vor 2 Jahren

Kapitel 15 - Ende
Beitrag einblenden

JDaizy schreibt:
Kam eigentlich dein Buch mittlerweile an?

Nein leider nicht und ich hab auch keine Hoffnung mehr.

JDaizy

vor 2 Jahren

Kapitel 15 - Ende
Beitrag einblenden

Manja82 schreibt:
Nein leider nicht und ich hab auch keine Hoffnung mehr.

Wenn es bis jetzt nichts angekommen ist, kommt wahrscheinlich auch nichts mehr. :(

Manja82

vor 1 Jahr

Fazit / Eure Rezensionslinks

Meine Rezension ist auch online.
Einmal auf meinem Blog http://www.manjasbuchregal.de/2016/03/gelesen-schrank-am-strand-von-heike.html und auch schon hier bei Lovelybooks http://www.lovelybooks.de/autor/Heike-Karen-G%C3%BCrtler/Schrank-am-Strand-1216489994-w/rezension/1229302599/.
Amazon folgt noch.

Danke das ich mitlesen durfte!

Neuer Beitrag