Heike Kottmann

 3.6 Sterne bei 7 Bewertungen

Lebenslauf von Heike Kottmann

Heike Kottmann absolvierte die Henri-Nannen-Journalistenschule und lebt als freie Redakteurin in München. 2012 veröffentliche sie ihr erstes Buch „Entweder, vielleicht oder doch lieber ja – 90 lebenswichtige Entscheidungsbäume“. Ihr aktueller humorvoller Roman „Licht aus, die Mayer kommt!“ erschien 2015 im DuMont Buchverlag.

Alle Bücher von Heike Kottmann

Heike KottmannLicht aus, die Mayer kommt!
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Licht aus, die Mayer kommt!
Licht aus, die Mayer kommt!
 (5)
Erschienen am 26.08.2015
Heike KottmannEntweder vielleicht oder doch lieber ja
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Entweder vielleicht oder doch lieber ja
Entweder vielleicht oder doch lieber ja
 (2)
Erschienen am 03.12.2012
Heike KottmannLass mich dein Kuschelmonster sein
Bei diesen Partnern bestellen
Amazon
Lass mich dein Kuschelmonster sein
Lass mich dein Kuschelmonster sein
 (0)
Erschienen am 03.04.2017

Neue Rezensionen zu Heike Kottmann

Neu
ShayaMcKennas avatar

Rezension zu "Licht aus, die Mayer kommt!" von Heike Kottmann

Freundschaft, Feindschaft und Jugendsünden :-)
ShayaMcKennavor 3 Jahren

Wer hier ein Hanni und Nanni oder TKKG Buch erwartet, der muss leider entäuscht werden. Aber die die wissen, dass das Leben die besten Geschichten schreibt, kommen hier voll auf ihre Kosten.

Heike Kottmann erzählt aus Ihrer Schul- und Internatszeit und man kann definitiv sagen, die zweite war die bessere. Schade das es zu diesem Buch nie eine Fortsetzung geben wird, aber das haben Schule und Realität so an sich. Wenn es vorbei ist, ist es vorbei.

Die Autorin erzählt von Ihren Jugendsünden genauso ehrlich wie von den Dingen die Sie gut gemacht hat. Sie ist nicht Beliebteste, die Beste oder die Schlechteste. In der Geschichte merkt man immer wieder, den einen liebt man, den anderen hasst man. Seien es nun die Lehrer oder die Schüler.

Ein wunderbares kurzweiliges Buch zum lachen, schmunzeln und traurig sein. Danke Frau Kottmann dass Sie Ihre Erinnerungen mit uns geteilt haben.

Kommentieren0
3
Teilen
Buchraettins avatar

Rezension zu "Licht aus, die Mayer kommt!" von Heike Kottmann

Fesselnd-lebendig-realistisch- es verspricht nicht nur Internatsfans fesselnde und tolle Lesestunden
Buchraettinvor 3 Jahren

Wer kennt nicht die Internatsbücher aus seiner Kindheit? Ob „ Hanni und Nanni“ von Enid Blyton oder auch „  Burg Schreckenstein“ von Oliver Hassencamp. Ich habe sie geliebt diese Geschichten und deshalb habe ich nun dieses Internatsbuch aus einem echten Internatsleben verschlungen.

 

 

Ich hatte gerade in einer Neuauflage eines geliebten älteren Kinderbuches geschwelgt und mich zurück in die Kindheit geträumt.

Zusammenhalt- Freundschaft- Mitternachtspartys- Internatsleben. Da fiel mir dieses Buch ins Auge. Ein Internat in Deutschland- Salem.

Ein kurzes Anlesen führte dazu, dass ich gefesselt war. Von dem lockeren Stil der Autorin, dem Gefühl hautnah in dem realen Internatsleben dabei zu sein.

Die Streiche, die Lehrer, das Leben im Internat, aber auch die Gründe, warum sie unbedingt ins Internat wollte, sie beschreibt es  locker und leicht und bildhaft und fesselnd.

Ich habe das Buch am Stück verschlungen und konnte es nicht aus der Hand legen.

Gut gefallen hat mir, dass sie auch Details zum Internatsleben beschreibt.

Hier ein kleiner Kritikpunkt. Das Inhaltsverzeichnis findet sich hinten im Buch. Mir persönlich gefällt es immer zu Beginn des Buches, da ich mir so auch gern einen kleinen Überblick über die Geschichte verschaffe.

Die Erzählung unterteilt sich auch in die 3 Stufen, die es an diesem Internat gibt und die jeweils in 3 Gebäuden untergebracht sind und  verschiedene Klassenstufen beinhalten.

Ich habe mich danach  noch auf der Internetseite des Internates umgeschaut, da die Neugier bei mir einfach geweckt war.

Die Darstellung fand ich sehr gelungen. Ich mochte den Flair des Buches, das mir einen guten Eindruck vermittelte wie es für die Autorin gewesen sein muss, ihre Schulzeit in einem Internat zu verbringen.

Ein Internat, eine eigene kleine Welt- mit Regeln, Unterricht aber auch Streichen und vielen Anekdoten.

Fesselnd-lebendig-realistisch- es verspricht nicht nur Internatsfans fesselnde und tolle Lesestunden.

 

 

Kommentare: 1
18
Teilen

Gespräche aus der Community

Neu
abas avatar

Hinter den Kulissen von Deutschlands berühmtestem Internat

Internate, entweder man liebt sie oder man fürchtet sie. Aber lohnt es sich, darüber ein ganzes Buch zu schreiben, wenn man nicht gerade Schüler in Hogwarts ist? Aber klar doch! Mit ihrem unterhaltsamen Buch "Licht aus, die Mayer kommt!" liefert Heike Kottmann den Beweis, dass das Leben in einem Internat alles andere als langweilig ist. In 9 Jahren Schloss Salem, dem bekannten privaten Internat am Bodensee, hat sie so viel Erzählenswertes erlebt, dass "Licht aus, die Mayer kommt!" ein Buch voller aufregender Erlebnisse und berührender Geschichten geworden ist.
Wer möchte wissen, wie es in einem Exklusivinternat wirklich aussieht?

Zum Inhalt
"Hanni und Nanni", "Harry Potter", "Unterm Rad" – kaum eine Schulform ist so vielfältig wie das Internat. Es steht zwar einerseits für Strenge und Disziplin, aber tatsächlich ist das Leben dort von kleinen Revolutionen, Abenteuern und innigen Freundschaften geprägt – oder?
Heike Kottmann weiß, wie sich das Internat wirklich anfühlt. Mit elf kam sie nach Schloss Salem und blieb neun Jahre lang bis zum Abitur. Hier hat sie Freunde gefunden, die für sie zu Geschwistern wurden. Sie hat Feinde kennengelernt und jede Menge Tricks, sich gegen sie zu wehren. Sie kletterte auf der Suche nach Alkohol nachts aus dem Fenster – bis der plötzlich aus den Leitungen im Mädchenbad floss. Und sie erlebte, wie ein Flugzeug direkt neben dem Schulgelände abstürzte. Klar ist also: Das Internat ist alles, nur nicht langweilig!
"Licht aus, die Mayer kommt!" ist ein Buch über Loyalität, Freundschaft und die Entwicklung einer elfjährigen Außenseiterin zu einer selbstbewussten jungen Frau. Klug, lustig und unterhaltsam.


Zur Autorin
Heike Kottmann, 30, lebt als freie Redakteurin in München. Sie hat nach dem Abitur in Salem die Henri-Nannen-Journalistenschule besucht. 2012 erschien ihr erstes Buch "Entweder, vielleicht oder doch lieber ja – 90 lebenswichtige Entscheidungsbäume".

Zusammen mit Dumont verlosen wir 10 Exemplare unter allen Fans von Internatsgeschichten und all jenen, die es beim Lesen von "Licht aus, die Meyer kommt!" noch werden möchten. Bewerbt euch einfach über den blauen "Jetzt bewerben"-Button und antwortet auf folgende Frage:

Wie stellt ihr euch das Leben in einem Internat vor? Seid ihr der Meinung, dass es interessanter und erlebnisreicher ist, als zu einer ganz normalen Schule zu gehen? Oder gehört ihr zu denjenigen, denen allein der Gedanke daran schon unbehaglich ist?

Ich freue mich auf eure Antworten und wünsche allen viel Glück!
Zur Buchverlosung

Community-Statistik

in 24 Bibliotheken

auf 7 Wunschlisten

Worüber schreibt Heike Kottmann?

Was ist LovelyBooks?

Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

Mehr Infos

Buchliebe für dein Mailpostfach

Hol dir mehr von LovelyBooks