Heike Kuhn-Bamberger Alles verdreht Dyskalkulie

(0)

Lovelybooks Bewertung

  • 1 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 0 Rezensionen
(0)
(0)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Alles verdreht Dyskalkulie“ von Heike Kuhn-Bamberger

Mit dem Rätselheft Alles verdreht – Dyskalkulie können Grundvoraussetzungen für mathematisches Denken sehr abwechslungsreich trainiert werden. Dazu gehören besonders die Optische Differenzierung, die Raumlage und die Rechts-Links-Orientierung. Man benötigt sie, um eine Zahlen- und Mengenvorstellung aufbauen zu können. Auch um Ziffern und Ziffernfolgen zu erkennen, unterscheiden zu können und sie nicht zu vertauschen und zum Beispiel Gleichungen zu lösen, sind diese Kompetenzen unabdingbar. Immer mehr Kinder haben jedoch Probleme in diesen Bereichen. Daher ist es sinnvoll, sie schon vor Schuleintritt auf diesem Gebiet zu fördern. Schüler mit einer Dyskalkulie (also einer besonderen Rechenschwäche) müssen neben einem gezielten Mathetraining unbedingt in diesen Bereichen nachgeschult werden. Die Übungen ersetzen nicht das Rechnen. Sie helfen aber auf jeden Fall, schnellere und bessere Fortschritte im Mathematikunterricht zu erzielen. Zu dem genannten Nutzen, bietet das Rätselheft auch noch die Möglichkeit, Spaß am Umgang mit Zahlen zu entwickeln. Freude und Motivation sind, wie wir wissen, die wichtigsten Voraussetzungen zum erfolgreichen Lernen.

Stöbern in Sachbuch

Kleine Hände – großer Profit

Hinter vielen Grabsteinen verbergen sich traurige Geschichten - nein, ich meine nicht die der Begrabenen, sondern der Kinderarbeiter.

Ann-KathrinSpeckmann

Heimatlos ist nicht gleich hoffnungslos: Sehnsucht einer jungen Frau 1944/2014

Lesestoff für die junge Generation.

annegretwinterberg

Homo Deus

Hararis Buch polarisiert, regt zum Nachdenken an und lässt kaum jemanden kalt.

Bellis-Perennis

Hillbilly-Elegie

Reflektierendes, biografisches Sachbuch über die eigene Herkunft und die möglichen Gründe für eine USA unter Donald Trump! Sehr lehrreich!

DieBuchkolumnistin

The Brain

Das Buch hat mich sehr bewegt, denn wir wissen immer noch wenig darüber, wie das Gehirn funktioniert und woher unser Ich-Gefühl kommt.

Tallianna

Warum wir es tun, wie wir es tun

Erfrischend anders!

Gucci2104

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen