Keine Lieder über Liebe

von Heike Makatsch 
3,3 Sterne bei32 Bewertungen
Keine Lieder über Liebe
Bestellen bei:

Zu diesem Buch gibt es noch keine Kurzmeinung. Hilf anderen Lesern, in dem du das Buch bewertest und eine Kurzmeinung oder Rezension veröffentlichst.

Auf der Suche nach deinem neuen Lieblingsbuch? Melde dich bei LovelyBooks an, entdecke neuen Lesestoff und aufregende Buchaktionen.

Inhaltsangabe zu "Keine Lieder über Liebe"

Wie gut kennt man die Menschen, mit denen man sein Leben verbringt?§§Heike Makatsch - eine profilierte deutsche Schauspielerin - erzählt in ihrem ersten Buch von einem Experiment, das so alt ist wie die Menschheit und doch immer wieder für Explosionen sorgt. Eine Dreiecksgeschichte unserer Tage.§Drei Menschen treffen aufeinander: Ellen ist die Freundin von Tobias, sie leben zusammen in Berlin. Tobias ist ein angehender Regisseur und will einen Dokumentarfilm über die HANSEN BAND drehen. Sänger der Band ist sein Bruder Markus. Was Tobias nicht weiß: Ellen und Markus kennen sich besser, als Tobias glaubt. Als Tobias Ellen bittet, ihn zu begleiten, während er die HANSEN BAND auf ihrer Tour durch kleine Clubs in Norddeutschland filmt, löst dies bei Ellen ein großes Kribbeln aus, Vorfreude gemischt mit Angst. Sie dokumentiert ihre Unruhe in ihrem Tagebuch und geht dort auch den großen Fragen nach: Wie viel Verrat darf sein? Wie viel darf ich, wie viel muss ich für mich behalten? Wie nah kann man einander kommen in der Liebe? Was genau heißt Nägel mit Köpfen machen?§"Alles teilen" ist das Tagebuch von Ellen. Ellen ist aber nicht nur die Erzählerin dieses Buches, sondern auch eine Figur in dem gleichnamigen Film von Lars Kraume.§Auch der Kinofilm untersucht die Fragen von Vertrauen und Verrat, Nähe und Distanz in wichtigen Beziehungen. Heike Makatsch spielt die Rolle der Ellen. Im Film geht es um die gleiche Geschichte, aber sie wird aus der Perspektive von Ellens Freund Tobias (gespielt von Florian Lukas) in Form eines fiktiven Dokumentarfilms erzählt. Der Dritte im Bunde, Markus Hansen, gespielt von Jürgen Vogel, artikuliert sich wiederum auf seine Art, durch die Musik.

Buchdetails

Aktuelle Ausgabe
ISBN:9783462036022
Sprache:
Ausgabe:Flexibler Einband
Umfang:200 Seiten
Verlag:Kiepenheuer & Witsch
Das aktuelle Hörbuch ist am 01.12.2005 bei Random House Audio, Deutschland erschienen.

Rezensionen und Bewertungen

Neu
3,3 Sterne
Filtern:
  • 5 Sterne5
  • 4 Sterne6
  • 3 Sterne15
  • 2 Sterne4
  • 1 Stern2
  • Sortieren:
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 8 Jahren
    Rezension zu "Keine Lieder über Liebe" von Heike Makatsch

    Das Buch hat mich irgendwie berührt und ich habe schwer mit der Ich-Erzählerin mitgelitten. Nun bin ich gspannt, wie der Film das Ganze umsetzt.

    Kommentieren0
    10
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzervor 10 Jahren
    Rezension zu "Keine Lieder über Liebe" von Heike Makatsch

    Naja geht so!
    Doch lieber den Film sehen!

    Kommentieren0
    4
    Teilen
    Jetztkochtsies avatar
    Jetztkochtsievor 10 Jahren
    Rezension zu "Keine Lieder über Liebe" von Heike Makatsch

    Nun ich mag Heike Makatsch eigentlich nicht sonderlich, sie ist mir unsympathisch und ich fand sie schon bei Viva und BravoTV laut und nervig.
    Als Hörbuchstimme ist sie allerdings ungeschlagen auf Platz eins. Angenehm, gut betont, klar und deutlich und dennoch an die Situationen angepaßt liest sie. Das gefiel mir bereits bei "Mary Poppins" und das gefällt auch hier.
    Auch ihre Schreibe ist locker und flockig, die Geschichte mal ein wenig anders, als der ganze sonstige Schema F "Ich werde verlassen"-Mist und Wortwitz bzw. Situationskomik beherrscht sie offensichtlich auch.
    Dummerweise ging mir Ellen, die Protagonistin zeitweise mit ihrer naiven und unterwürfigen Art gehörige auf den Zeiger. JA, ich weiß, Frauen verhalten sich so, wenn sie lieben. Ich aber nicht, ich war so schrecklich genervt von ihrem Angebieder an einen Mann, der sie eigentlich gar nicht mehr will, dass es fast weh tat.
    Zum Glück ist das Ende dann doch wieder nach meinem Geschmack gewesen, was mich auch mit ihrer Nerverei ein wenig versöhnt hat.

    Kommentieren0
    7
    Teilen
    Ein LovelyBooks-Nutzer
    Ronjas avatar
    Ronja
    Tinkerbellys avatar
    Tinkerbelly
    Nines avatar
    Nine
    winterkinds avatar
    winterkind
    sternenkindls avatar
    sternenkindl
    aggis avatar
    aggi

    Gespräche aus der Community zum Buch

    Neu

    Starte mit "Neu" die erste Leserunde, Buchverlosung oder das erste Thema.

    Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist!

    Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach

    Hol dir mehr von LovelyBooks