Heike Noll

(8)

Lovelybooks Bewertung

  • 8 Bibliotheken
  • 1 Follower
  • 0 Leser
  • 3 Rezensionen
(2)
(2)
(2)
(1)
(1)
Heike Noll

Lebenslauf von Heike Noll

Heike Noll wurde 1968 in Deutschland geboren und lebt seit 2009 in Spanien. Ihre Romane zeichnen sich aus durch Spannung, Abenteuer und Humor Die Autorin schreibt seit 2009 deutschsprachige E-Books im Kinderbuchgenre.

Bekannteste Bücher

IGEL-Team / IGEL-Team Band 1

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 10

Bei diesen Partnern bestellen:

Zuckersüße Träume auf Hawaii

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 9

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 8

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 6

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 5

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 7

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 4

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 3

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 2

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team / IGEL-Team Sammelband 1

Bei diesen Partnern bestellen:

IGEL-Team Sammelband 4: Kinderbücher

Bei diesen Partnern bestellen:
  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
Tags
  • Buchverlosung
  • Buchverlosung
  • Empfehlung
  • Empfehlung
  • blog
  • blog
  • Frage
  • weitere
Beiträge von Heike Noll
  • ...ein "Rührstück....."

    Die Familie Stiller: New Romance Heike Noll Nr. 1
    abuelita

    abuelita

    22. July 2013 um 19:20 Rezension zu "Die Familie Stiller: New Romance Heike Noll Nr. 1" von Heike Noll

    "Heftchenromane haben einen ganz speziellen Charme. Sie sind kitschig, bieten große Gefühle in einfacher Aufbereitung, ihr Weltbild ist überschaubar. Kurz: Heftchenromane sind irgendwie doch wie das richtige Leben.“ Das habe ich irgendwann irgendwo mal gelesen, als ich im Internet geschaut habe, wie man diese Art von „Literatur“ denn sonst noch nennt. Ein Groschenroman bezeichnet also eine Form der Trivialliteratur. Nicht gesagt, dass hier nun alles „Schund“ ist, aber bei Familie Stiller ist das „wie im richtigen Leben“ doch ...

    Mehr
  • Rezension zu "Das Janus-Syndrom" von Heike Noll

    Das Janus-Syndrom
    Sophia!

    Sophia!

    16. October 2010 um 00:59 Rezension zu "Das Janus-Syndrom" von Heike Noll

    Der Text "Das Janus- Syndrom. Wer ist Mona?" greift ein Thema der römischen Mythologie auf: Ianus, der Gott mit den zwei Gesichtern, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Die Leser erhalten interessante Einblicke in die geheimnisvollen Tiefen der menschlichen Psychologie und mysteriösen Persönlichkeitsstörungen. _ Die Protagonistin Karin wird in einem Supermarkt bewusstlos und erwacht in einem anderen Körper, in einer fremden, unbekannten Wohnung. Völlig orientierungslos denkt sie natürlich zuerst an eine Entführung. Doch ...

    Mehr
  • Rezension zu "ANNO 3010" von Heike Noll

    ANNO 3010
    Sophia!

    Sophia!

    13. October 2010 um 20:16 Rezension zu "ANNO 3010" von Heike Noll

    „Man erkannte, dass alle Menschen gleich sind und zusammengehören.“ _ Heike Noll entwirft in ihrem Fantasyroman „Anno 3010 – Botschaft aus der Zukunft“ ein äußerst positives Bild zukünftigen Lebens. Die Protagonistin des Stücks, Catalena Schulze, präsentiert Daten und Fakten aus aus dem Jahre 3010, die alle Lebensbereiche ansprechen. Was hat sich im Lauf der Zeit verändert? Womit werden die Mensch konfrontiert? _ In einzelnen Kapiteln widmet sich Catalena u. a. Gebieten wie Privatleben, Mode, technischen und klimatischen ...

    Mehr