Heike Oldenburg Das Geheimnis von Caeldum

(1)

Lovelybooks Bewertung

  • 2 Bibliotheken
  • 0 Follower
  • 0 Leser
  • 1 Rezensionen
(0)
(1)
(0)
(0)
(0)

Inhaltsangabe zu „Das Geheimnis von Caeldum“ von Heike Oldenburg

Die schwebende Himmelsstadt Caeldum sinkt unaufhaltsam und wird alle Lebenden in den Tod reißen, wenn kein Wunder geschieht. Während Rheon verzweifelt versucht, Arina zu retten, kämpfen die Bewohner der Stadt um das nackte Überleben. Kols Armee fällt unerbittlich über die Bewohner her und auch Garret, Jura und Alex suchen fieberhaft nach einem Ausweg. Währenddessen muss auch Calzifer einsehen, dass die Lage langsam brenzlig wird, denn der Riss in den Machtlinien ist viel gefährlicher als ihnen allen klar ist … Wird Caeldum endgültig fallen? Band drei der Reihe.

Stöbern in Science-Fiction

Dark Matter. Der Zeitenläufer

Was wäre wenn? Ein großartiges Buch! Freue mich schon auf die Kinoadaptation.

Lovely90

Brandmal

Der Staub der "Groschenromane" wurde erfolgreich abgeschüttelt!

Astaja

Spiegel

Eine Science Fiction Novelle der allerbesten Sorte.

IrisBuecher

Scythe – Die Hüter des Todes

WOW! Dieses Buch hat das Potential einen neuen Buch-Hype auszulösen! Unglaublich spannend, faszinierend, klug, nachdenklich. Suchtgefahr!!

Smilla507

Die Optimierer

Schöne, neue Welt? Oder doch eher eine erschreckende Vision?

SillyT

Rat der Neun - Gezeichnet

Nach den gemischten Meinungen die ich gehört hatte, war ich überrascht dass mir dieses Buch so gut gefallen hat.☺

Josie-Samy

  • Rezensionen
  • Leserunden
  • Buchverlosungen
  • Themen
  • Ein fulminantes Ende dieser Reihe

    Das Geheimnis von Caeldum

    Ruby-Celtic

    21. September 2016 um 11:56

    Erzählt wird dieser dritte Teil aus mehreren Sichtweisen, was gerade zu Beginn sehr verwirrend war. Viele Personen sind voller Angst und Verzweiflung auf Caeldum zur Flucht aufgebrochen, wobei dies nicht so einfach funktioniert. Wir erhalten in einige bekannte und unbekannte Personen Einblick, wobei wir dabei leider auch viele grausame und beängstigte Situationen miterleben.Rheon und Arina spielen in diesem dritten Band natürlich wieder eine große Rolle, wobei ich sie nicht ganz so gut greifen konnte. Dadurch, dass wir viele Sichtweisen aufgezeigt bekommen haben konnte man sich nicht so gut auf einzelne Personen fixieren. Trotz allem waren die einzelnen Gefühle ersichtlich und konnten von mir persönlich teilweise nachempfunden werden.Die Umsetzung dieses Finales hat mir im Gesamten sehr gut gefallen, wobei ich es fast teilweise etwas zu brutal empfunden habe. Der Leser erhält Einblick in einige grausame Kämpfe, welche zwar nicht übertrieben aber dennoch sehr intensiv beschrieben wurden.Die Geschichte selber verlief in diesem dritten Band wieder sehr schnelllebig, sodass der Leser sich mit allem relativ gut verbinden musste. Ich habe versucht immer mal wieder eine kleine Pause beim Lesen zu machen, einfach damit ich alles erst einmal verarbeiten kann und nichts verpasse.Dennoch konnte mich die Autorin durchaus mit diesem fulminanten Ende überzeugen und hat mir einen grausamen, traurigen aber dennoch recht passenden Abschluss für diese Reihe gebracht.Mein Gesamtfazit:Die Reihe um Caeldum ist eine sehr interessante Geschichte, welcher neben viel Leid, Trauer, Kampf und Ausweglosigkeit auch die Hoffnung, das Vertrauen und die Liebe beinhaltet. Dazu noch ein sehr ruhiger und mitreisender Schreibstil, der den Leser an die Geschichte bindet.

    Mehr
  • Was ist LovelyBooks?

    Über Bücher redet man gerne, empfiehlt sie seinen Freunden und Bekannten oder kritisiert sie, wenn sie einem nicht gefallen haben. LovelyBooks ist der Ort im Internet, an dem all das möglich ist - die Heimat für Buchliebhaber und Lesebegeisterte. Schön, dass du hier bist! Mehr Infos

    Buchliebe für dein Mailpostfach!

    Hol dir mehr von LovelyBooks